Schweizer kennzeichen

16 Jahre danach - mit komplett anderen Darstellern (bis auf Heidi Brühl) und Drehorten

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Alexander ARKENS » Di 04.Aug.2015 19:19

Ich hab den englischen Text, den Dalli vorträgt:

The cumulative efect of the electron on ion charge on the electric field cannot always be neglectet, however.
And this introduces a serious computational difficoulty. Unless the geometry is verry simple.
Furthermore, the electric currences are so dependent (husen, räuspern) on space charge, that the caracteristics of the electron... (Dalli bricht ab; Latour: Frl Voss, was haben sie denn?)

Hoffentlich habe ich alles richtig gehört.

Anscheinend scheint es sich um einen stark physikalisch technisch geprägten Text zu handeln.

Übersetzt dürfte sinngemäß etwa das rauskommen:

Der kumulative Effekt des Elektrons von geladenen Ionen auf das elektrische Feld kann nicht immer vernachlässigt werden; wie auch immer.
Und das führt zu einer ernsten computativen(?) Schwierigkeit. Trotzdem ist die Geometrie sehr einfach.
Weiterhin sind die elektrischen Spannungen so abhängig zu/von räumlicher Ladung, das die Karakterisik des Elektrons...

Frühliches Rätselraten, worum es genqau da gehen sollte, wünscht Alexander
Für jeden Dreck muss man ins Dorf! Es ist zum...
Benutzeravatar
Alexander ARKENS
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 134
Registriert: So 17.Jul.2011 21:30
Wohnort: Versmold

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Andrea1984 » Di 04.Aug.2015 19:38

Hilfe, der Text ist ja in beiden Sprachen kompliziert. ;) Davon verstehe ich überhaupt nichts und bin ratlos, total.

Danke für das Einstellen/Übersetzen, des Textes, Alexander Arkens, ich freue mich sehr darüber.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon DALLI4Ever » Mi 05.Aug.2015 12:13

Da stimm ich dir zu, Andrea.! Ob das jetzt englisch, oder deutsch ist, spielt garkeine Rolle, lach
Bild


Jawoll, gnädiges Fräulein
Benutzeravatar
DALLI4Ever
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 05.Mär.2007 10:22
Wohnort: Wetzlar/Hessen

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Jojo » Mi 05.Aug.2015 14:35

Alexander ARKENS hat geschrieben:Ich hab den englischen Text, den Dalli vorträgt:
(...)
Frühliches Rätselraten, worum es genqau da gehen sollte, wünscht Alexander

Ich habe zwar auch absolut keine Ahnung worum es da geht, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass die keiner der Darsteller hatte, weder die Komparsen, die die Wirtschaftsmenschen darstellten, noch Heidi als diejenige, die diesen Text vorzutragen hatte. :mrgreen:

Es klingt aber zumindest irgendwie nach Technik und Elektrophysik. :shock:
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Andrea1984 » So 16.Aug.2015 19:08

Vielleicht sind die Komparsen in der Szene ja wirkliche Wirtschaftsbosse gewesen und "nur" Heidi Brühl und der Schauspieler, der den "Monsieur Latour" spielt, in dieser Szene die einzigen Schauspieler. ;)
Zuletzt geändert von Andrea1984 am Fr 23.Sep.2016 9:58, insgesamt 1-mal geändert.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Alexander ARKENS » So 16.Aug.2015 19:43

Da kann man viel reindeuten, da sich Heidi Brühl in ihrem Studium neben Tanz, Gesang und Schauspielunterricht auch in den Sprachen Englisch und Französisch ausbilden liess.
Für jeden Dreck muss man ins Dorf! Es ist zum...
Benutzeravatar
Alexander ARKENS
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 134
Registriert: So 17.Jul.2011 21:30
Wohnort: Versmold

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Alexander ARKENS » So 16.Aug.2015 20:16

Aber zurück zu Dallis Cabrio. Es ist ein Peugeot 304 Baujahr um 1971.

Mir ist vor ein paar Tagen etwas anderes an Dallis Peugeot-Cabrio aufgefallen.
Zuerst dachte ich an einen Fehler im Bildmaterial, doch dann kam alles anders...

In Filmminute 16:20, Dalli war von Alexander aus dem Graben geholt worden, und sie fährt weiter, glänzt etwas silberfarben am Heck des Wagens rechts zwischen Kennzeichen und Rückleuchte.

Dieser silberne Fleck taucht wieder auf in Filmminute 23:38, als Dalli, nachdem sie von Alexander aus dem Stall "befördert" wurde, vom Immenhof fährt. Gleiche Stelle am Heck...

Zu sehen ist dieser silberne Fleck erneut in Filmminute 24:10, als Dalli vor dem Dorfkrug vorfährt.

Ich dachte zuerst, es wäre das Kofferraumschloß, bis ich Bilder von weiteren Peugeot 304 suchte. Das Kofferaumschloß ist aber mittig am Rand des Kofferaumdeckels eingelassen. Der Schließzylinder ist im Öffner eingelassen.

Des Rätsels Lösung fand ich in Filmminute 27:56, als die Zwillinge mit dem "Unfallgeräusch" (zwei VW-Käfer Kotflügel und eine leere Weinflasche) und der Aussage "... die moderne Achillesferse des Menschen..." Dalli erschrecken und aus ihrem Pensionszimmer holen.
Dort ist deutlich zwischen dem Kennzeichen und dem Rücklicht oberhalb vom einzeln angesetzten Rückfahrscheinwerfer eine aufgeklebte

messingfarbene breite "3"

zu erkennen!!!

Meine Überlegungen bezüglich dem damaligen echten Besitzer gehen dahin, dass es sich um einen Mietwagen handeln könnte.
Die am Kennzeichen ablesbare Nutzung als Mietfahrzeug wurde in der Schweiz in Form eines "V" rechts neben der laufenden Nummer nur von 1977 bis 2001 im "Kontrollschild" geführt.

An Messieur Schabrain-Latour´s Ami-Schlitten habe ich keine solchen Anzeichen gefunden.
Bei dem verwendeten Kontrollschild handelt es sich warscheinlich um ein für die italienische Enklave Campione d`Italia herausgegebenes Muster.

Grüße, Alexander
Für jeden Dreck muss man ins Dorf! Es ist zum...
Benutzeravatar
Alexander ARKENS
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 134
Registriert: So 17.Jul.2011 21:30
Wohnort: Versmold

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Andrea1984 » So 16.Aug.2015 21:21

@Alexander Arkens

Hätte ich einen Hut, würde ich ihn vor dir ziehen - was deine Recherche bezüglich Autos angeht. Darauf wäre ich nicht gekommen: Weder auf den Mietwagen, noch auf die Nummer am Auto und was die zu bedeuten hat.

Großes Lob an dich - mach' weiter so.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4882
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon DALLI4Ever » Mo 17.Aug.2015 4:41

Nicht schlecht, Herr Arkens ;) Danke!! :)
Bild


Jawoll, gnädiges Fräulein
Benutzeravatar
DALLI4Ever
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 05.Mär.2007 10:22
Wohnort: Wetzlar/Hessen

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Die patente Oma » So 11.Feb.2018 21:59

[quote="DALLI4Ever"][quote]Interessante Theorie! Ist hier irgendjemand des Englischen mächtig genug, um zu übersetzen, was Dalli bei ihrer Arbeit in der Sitzung sagt? (Ab Min.

Auf meiner DVD wird die deutsche Übersetzung eingeblendet, auch ohne dass ich Untertitel eingestellt habe.
Benutzeravatar
Die patente Oma
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo 10.Nov.2014 18:56
Wohnort: Göppingen

Re: Schweizer kennzeichen

Beitragvon Alexander ARKENS » Di 13.Feb.2018 20:01

@die patente Oma

Als dieser Faden hier aufgenommen wurde, gab es die von dir genannte DVD wohl noch nicht, so dass ich mir in mühevoller Kleinarbeit den Konferenztext in Englisch aufgeschrieben und dann übersetzt habe. :shock:

Und ja, ich habe mittlerweile auch die neue DVD-Box, in der die Übersetzung im Untertitel mitläuft.
Aber ich trete das nicht breit... :nee:

Und ich war nahe dran an der Übersetzung! 8)

meint
Alexander Arkens
Für jeden Dreck muss man ins Dorf! Es ist zum...
Benutzeravatar
Alexander ARKENS
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 134
Registriert: So 17.Jul.2011 21:30
Wohnort: Versmold

Vorherige

Zurück zu Die Zwillinge vom Immenhof (1973)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast