Der Roller von Ralf

Der beliebte Nachfolger

Der Roller von Ralf

Beitragvon Freaky-Flo » Fr 01.Nov.2013 20:10

Hallo ihr Lieben,

in Hochzeit auf Immenhof kommen Ralf und Ethelbert mit dem Roller nach Malente.
Der Roller streikt weil er kein Sprit mehr hat und Dr. Pudlich nimmt die Beiden mit zum Forsthaus Dodau.

Doch was passiert mit dem Roller? Steht er immer noch im Wald rum?
In Ferien auf Immenhof sieht man ihn dann wieder auf der Wiese vor Lübeck und später auf dem Gut.

Aber in Hochzeit auf Immenhof kommt er glaube ich nicht wieder vor wenn ich mich jetzt richtig erinner.

Was sind eure Theorien?
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 398
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Regina » Sa 02.Nov.2013 11:07

Also meine Theorie ist jetzt diese: Der Roller steht in Malente am Bahnhof. Wieso ich darauf komme? Ganz einfach.
"Die Rückkehr zum Immenhof" S.21, da wird der Roller verlassen aufgefunden und zwar am Bahnhof. Vielleicht komme ich heute noch dort vorbei, dann sehe ich nach, ob es wirklich so ist.
Lg aus Malente
Regina
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 178
Registriert: Fr 18.Okt.2013 14:18

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Andrea1984 » Sa 02.Nov.2013 14:55

Vielleicht haben sie den Roller einfach mitgenommen und auf dem Immenhof stehen lassen.

Das ist meine Theorie dazu.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Regina » Sa 02.Nov.2013 15:51

Diese Theorie ist doch wohl die logischere, meine war eher als Scherz gemeint. Ich war auch nicht am Bahnhof, denn hier in Malente ist heute, passend zur halloweenparty, die im Feuerwehrhaus stattfindet, so richtig Gruselwetter.
Regina
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 178
Registriert: Fr 18.Okt.2013 14:18

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Tebo » Di 05.Nov.2013 8:44

Also ich denke, das sie den Roller nicht auf dem Immenhof gelassen haben, sondern noch bis zum Bauer Bartling gefahren sind. Die Aussage "...mit dem letzten Tropfen Sprit!" ist auch keine 100% sichere, es sei denn der Tank vom Roller ist durchsichtig. :D Meistens kann man noch 1 oder 2 km fahren, wenn die Anzeige auf "Leer" steht.

Den Roller auf dem Immenhof zu lassen, wo keiner mehr wohnt und wo alles abgeschlossen ist, wäre ziemlich unsicher und dumm. Ich sage nur: "...Nanu, Scheibe kaputt?" Spätestens da wäre der Roller wohl pfutsch gewesen. :)

Zwischen Immenhof und dem Treffen von Dr. Pudlich ist die Szene mit Bauer Bartling.

Das wäre also mein Theorie. :)
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 638
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Alexander ARKENS » Fr 29.Aug.2014 20:04

Ich vermute, dass die Roller der damaligen Zeit noch keine Tankanzeige hatten.
Vielmehr wusste sich der Fahrer anders zu helfen: Durch leichtes seitliches Schütteln hört und fühlt er, ob noch Benzin im Tank schwappt.

Zudem hatten die Kraftstofftanks einen Benzinhahn!
Dieser war in drei Stellungen zu verdrehen:

ZU: der Tank ist zu, es kann kein Kraftstoff zum Vergaser fliessen. So kann der Vergaser auch nicht "absaufen".

AUF: der Tank ist auf, Sprit läuft duch den Hahn und einen Schlauch zum Vergaser. Der Tank kann bis auf eine bestimmte Restmenge leergefahren werden.

RESERVE: auf diese Stellung kann auch noch die Restmenge im Tank genutzt werden. Die Hersteller hatten in der Betriebsanleitung zum Roller eine maximale Fahrstrecke in Bezug zur Restmenge angegeben. Diese reichte meist für 10-15 km und oft bis zur nächsten Tankstelle.

Ich glaube, dass die beiden schon auf Reserve bis zum Immenhof kamen.

Aber was für einen Roller fährt Ralf eigentlich? Ich tippe auf eine Heinkel Tourist o.ä.

Vielleicht weis Ralf es selbst noch.
Oder hat jemand anderes eine Ahnung?
Für jeden Dreck muss man ins Dorf! Es ist zum...
Benutzeravatar
Alexander ARKENS
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 135
Registriert: So 17.Jul.2011 21:30
Wohnort: Versmold

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Fräulein Gisela » Sa 30.Aug.2014 16:37

Hallo,

in "Hochzeit" fährt Ralf eine 150er NSU Lametta, Baujahr ca. 1955 (wir haben genauso eine, nur in grün-ein wunderschöner Roller!).
Im letzten Teil "Ferien auf Immenhof" fährt er eine ebenfalls rote Zündapp Bella R200, Baujahr ebenfalls um 1955/56.

Herzliche Grüße
Fräulein Gisela
"Sonst bekomme ich kein Abendbrot-und vor allem: schade meinem guten Ruf!"[/size]
Benutzeravatar
Fräulein Gisela
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 02.Dez.2013 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Quicklykaiser » Sa 30.Aug.2014 21:25

Sorry,
ich bin bestimmt nicht der "Besserwessi", aber der Roller heißt NSU Lambretta, nicht Lametta, das hängt als Christbaumschmuck an den Weihnachtsbäumen.
Übrigens: Quicklykaiser kommt von NSU Quickly, der Gerichtsvollzieher lässt grüßen.
Ich hatte über die Eutiner Zulassungsstelle versucht den damaligen Halter herauszubekommen, war leider nicht erfolgreich. Die alten Kennzeichen sind nicht mehr in der EDV erfasst.
Zuletzt geändert von Quicklykaiser am So 31.Aug.2014 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Quicklykaiser
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 13.Jul.2011 22:00
Wohnort: Bad Malente-Gremsmühlen

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Andrea1984 » Sa 30.Aug.2014 23:27

Fräulein Gisela hat geschrieben:Hallo,

in "Hochzeit" fährt Ralf eine 150er NSU Lametta, Baujahr ca. 1955 (wir haben genauso eine, nur in grün-ein wunderschöner Roller!).
Im letzten Teil "Ferien auf Immenhof" fährt er eine ebenfalls rote Zündapp Bella R200, Baujahr ebenfalls um 1955/56.

Herzliche Grüße
Fräulein Gisela


1956. ;)

Interessant, dass Ralf soviel Geld verdient, dass er sich gleich zwei Roller leisten kann. ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Pony-Fan » So 31.Aug.2014 19:12

Quicklykaiser hat geschrieben:Sorry,
ich bin bestimmt nicht der "Besserwessi", aber der Roller heißt NSU Lambretta, nicht Lametta, das hängt als Christbaumschmuck an den Weihnachtsbäumen.

Na ja, wahrscheinlich hat Fräulein Gisela nur einen Rechtschreibfehler begangen, kann vorkommen. Offensichtlich kennt sie sich bei Retro-Fahrzeugen doch sehr gut aus.

Quicklykaiser hat geschrieben:Übrigens: Quicklykaiser kommt von NSU Quickly, der Gerichtsvollzieher lässt grüßen.
Ich hatte über die Eutiner Zulassungsstelle versucht den damaligen Halter herauszubekommen, war leider erfolgreich. Die alten Kennzeichen sind nicht mehr in der EDV erfasst.

Sehr interessant, Danke für die Info, wieder was gelernt.

Andrea1984 hat geschrieben:Interessant, dass Ralf soviel Geld verdient, dass er sich gleich zwei Roller leisten kann. ;)

Den 1. Roller wird er evtl. nach "Hochzeit" verkauft haben? ;)
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1368
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Andrea1984 » So 31.Aug.2014 20:32

Na ob ein Roller wirklich soviel wert ist, dass man dafür einen anderen - gebraucht oder neu - bekommt. ;)

Gute Frage.

Vielleicht hat Ralf den ersten Roller einfach an Ethelbert weitergegeben, was meint ihr dazu ? ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4947
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Pony-Fan » So 31.Aug.2014 20:40

Ethelbert wollte gar keinen Roller, obwohl seine Eltern reich waren. War einfach nicht sein Ding, er ist immer mit dem Zug aus München angereist.

Der 1. Roller von Ralf ist bei den vielen Touren von München und später von Lübeck aus nach Malente einfach irgendwann nur noch Schrott gewesen. Aber Dank der finanziellen Unterstützung seiner Eltern und/oder seines 1. Jobs in Lübeck konnte Ralf sich dann einfach einen neuen Roller kaufen.
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1368
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Fräulein Gisela » Mo 01.Sep.2014 10:31

Quicklykaiser hat geschrieben:Sorry,
ich bin bestimmt nicht der "Besserwessi", aber der Roller heißt NSU Lambretta, nicht Lametta, das hängt als Christbaumschmuck an den Weihnachtsbäumen.
Übrigens: Quicklykaiser kommt von NSU Quickly, der Gerichtsvollzieher lässt grüßen.
Ich hatte über die Eutiner Zulassungsstelle versucht den damaligen Halter herauszubekommen, war leider nicht erfolgreich. Die alten Kennzeichen sind nicht mehr in der EDV erfasst.



Sorry, Tippfehler-natürlich weiss ich dass unser Roller Lambretta heisst!!!!
Dachte mir schon dass du ne Quickly fährst, klassisch grün?
LG
Gisela
"Sonst bekomme ich kein Abendbrot-und vor allem: schade meinem guten Ruf!"[/size]
Benutzeravatar
Fräulein Gisela
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 02.Dez.2013 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: Der Roller von Ralf

Beitragvon Fräulein Gisela » Mo 01.Sep.2014 10:38

Andrea1984 hat geschrieben:
Fräulein Gisela hat geschrieben:Hallo,

in "Hochzeit" fährt Ralf eine 150er NSU Lametta, Baujahr ca. 1955 (wir haben genauso eine, nur in grün-ein wunderschöner Roller!).
Im letzten Teil "Ferien auf Immenhof" fährt er eine ebenfalls rote Zündapp Bella R200, Baujahr ebenfalls um 1955/56.

Herzliche Grüße
Fräulein Gisela


1956. ;)

Interessant, dass Ralf soviel Geld verdient, dass er sich gleich zwei Roller leisten kann. ;)


Ich vermute eher dass für die Dreharbeiten zu "Ferien" ein neuer Roller angeschafft werden musste weil die Lambretta kaputt oder nicht verfügbar war und man hat halt einen roten, ähnlichen Roller genommen damit es so ausschaut als führe Ralf noch immer denselben...
So wie bei "Lassie" :der Hund wurde ja auch wohl von diversen Collies gespielt, war aber immer typisch "Lassie"...
"Sonst bekomme ich kein Abendbrot-und vor allem: schade meinem guten Ruf!"[/size]
Benutzeravatar
Fräulein Gisela
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 105
Registriert: Mo 02.Dez.2013 11:00
Wohnort: Münsterland


Zurück zu Hochzeit auf Immenhof (1956)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste