Kurz-Info

Der beliebte Nachfolger

Kurz-Info

Beitragvon admin » So 29.Mai.2005 15:02

Bild
In dieser neuen Geschichte um den schönen Immenhof begegnen wir den alten vertrauten Gesichtern wieder: Dick und Dalli, Oma Jantzen, Jochen von Roth, Tierarzt Dr. Pudlich und wie sie alle heißen, und natürlich auch die mehr als hundert Ponys wieder mit von der Partie, die sich auf der Koppel des Gutes tummeln. Dick, reifer und ernster geworden, ist Oma Jantzens Stütze. Die unverändert verspielte und sorglose Dalli ist glücklich, wenn sie bei den Ponys auf der Koppel sein kann. Oma Jantzen aber ist verzweifelt, die Schulden sind ihr über den Kopf gewachsen, der Immenhof ist nicht mehr zu halten. Hilflos müssen sie und Jochen von Roth, in dessen Haus die Familie eine zuflucht gefunden hat, mit ansehen, wie der Gerichtsvollzieher den geliebten Immenhof amtlich versiegelt. In vier Wochen soll die Versteigerung des Hofes stattfinden. Überraschend kommen Ethelbert und sein Freund Ralf zu Besuch. Während die jungen Leute sorglose Tage verleben, versucht Jochen von Roth vergeblich, Geld aufzutreiben. Der Tag der Versteigerung rückt drohend näher. Niemand kann helfen....Um der geliebten Dick zu imponieren, mobilisiert Ethelbert seinen reichen Onkel Pankraz, um helfend mit Geld einzuspringen. Turbulente Geschehnisse nehmen ihren Anfang. Alles scheint dennoch schief zu gehen. Doch im Verborgenen blüht auch eine tiefe Liebe auf. Wer an wen sein Herz verliert, wird nicht verraten. Der Tag der Hochzeit jedenfalls bringt eine große Überraschung. Bald sind Oma Jantzen mit Dick und Dalli wieder zu Hause, auf ihrem über alles geliebten Immenhof. Am meisten aber strahlt Ethelbert, schließlich ist er an allem "schuld"! Wieder ein Film, der der ganzen Familie helle Freude bereitet.

Regie: Volker von Collande
Laufzeit: 87 Min.
Premiere: 1.9.1956 in Hannover
admin
Admin
Admin
 
Beiträge: 66
Registriert: So 22.Mai.2005 15:08

Beitragvon Holsteiner » Sa 04.Jun.2005 14:29

Diesen Film der Immenhof-Trilogy habe ich als Kind zuerst gesehen. Obwohl ich mit deutschen Heimatfilmen nichts anfangen kann und mich deutsche Filme kaum interessieren, haben die drei Immenhof-Filme nichts von ihrer Faszination verloren.
Benutzeravatar
Holsteiner
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 04.Jun.2005 12:31
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Dr.Pudlich » Sa 18.Jun.2005 22:58

Holsteiner hat geschrieben:..haben die drei Immenhof-Filme nichts von ihrer Faszination verloren.

Und die Frage könnte sein, WAS diese Faszination ausmacht.
Es sollte letztes Jahr ein Buch namens MYTHOS IMMENHOF erscheinen - leider ist dies gescheitert
(Verlegerprobleme), aber ich vermute einfach mal, daß die Beleuchtung des Phänomäns IMMENHOF
für alle Interessierten noch interessanter wäre, als das posten irgendwelcher Bilder oder anderer Memorabilia.
Viele Grüße von 'Dr.Pudlich'
Benutzeravatar
Dr.Pudlich
Admin
Admin
 
Beiträge: 470
Registriert: Do 26.Mai.2005 7:34
Wohnort: B>WI>DA>MKK

Beitragvon Pauline » Sa 20.Aug.2005 10:04

Ooooch, so ein Buch wär aber schon schön ;)
Auch wenn ich für mich natürlich weiß, was für mich die Faszination an den Immenhoffilmen ist! :D
Pauline
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29.Jul.2005 14:03
Wohnort: Göttingen

Beitragvon Biggi » So 26.Mär.2006 21:21

Bin sonst auch kein Heimatfilme gucker,außer noch Sissi.Wurde damals mit Immenhof abwechselnd jedes Jahr um die Weihnachtszeits im TV gesendet.
Jetzt aber meistens nur noch Sissi.Wie gut das ich die Immenhof filme alle aufgenommen hab.Konnte übrigens immer noch nicht die DVD dazu finden.
Kann mir da vielleicht einer weiter helfen??
Benutzeravatar
Biggi
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25.Jul.2005 21:30
Wohnort: schleswig-holstein

Beitragvon Tina » Mi 12.Apr.2006 13:05

Schau doch mal unter:

www.ebay.de

www.amazon.de

oder frag doch mal Buchhändler oder Geschäfte, die DVD's verkaufen.
Ich habe damals in einem Geschäft nach gefragt, und die haben mir dann die DVD's bestellt. Sie sagten, dass sie die Immenhoffilme nicht im Lager haben, weil sie nicht gekauft werden. :cry:

LG Tina
LG Tina
Was immer auch werde, bleib treu dem Pferde!
Benutzeravatar
Tina
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 44
Registriert: So 26.Mär.2006 14:06
Wohnort: Hessen

Beitragvon Andrea1984 » Sa 06.Mai.2006 16:52

Na so was. Da bin ich nun lange genug im Forum und habe doch glatt vergesen, auch hier meinen Senf dazuzugeben. :oops:

Also:

Die Immenhof Filme sind was Besonderes. Dazu gehört auch dieser hier.

Man sieht - zB. am Aussehen - wie sich "Dick" und "Ethelbert" verändert haben. Sie sind reifer und verantwortungsbewußter geworden.

"Dalli" hingegen ist unverändert kindlich und verspielt. (Ich war mit 14/15 ja auch nicht viel anders.)

Das macht u.a. den Reiz dieses Filmes aus.

Weiters gehört auch "Onkel Pankraz" dazu, der sich langsam mit den Ponys anfreundet - z.B. heimlich Broschüren über Shetland Pferde liest - und seine Tochter einfach nicht freigeben will.

Schließlich lässt er sich doch überreden und ersteigert den Immenhof.

Was lernt man daraus: Man muss hartnäckig sein, um seine Ziele zu erreichen.

Und dann der Kuß von "Dr. Pudlich" und "Oma Jantzen". Schön, wie im Kino. Kann es sein, dass die Immenhof Filme damals tatsächlich im Kino gezeigt wurden ? Fernsehen gab es schon, doch das wurde nicht von jedermann genützt.
Zuletzt geändert von Andrea1984 am Fr 04.Jul.2008 19:57, insgesamt 2-mal geändert.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4766
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon Dr.Pudlich » Sa 06.Mai.2006 17:07

Andrea1984 hat geschrieben: Kann es sein, dass die Immenhof Filme damals tatsächlich im Kino gezeigt wurden ? Fernsehen gab es schon, doch das wurde nicht von jedermann genützt.

Natürlich wurden die Filme zuerst im Kino gezeigt. In Fernsehen waren sie vermutlich erst 5-6 Jahre später zusehen - in den 1960-zigern glaube ich. Müsste man halt recherchieren.
Viele Grüße von 'Dr.Pudlich'
Benutzeravatar
Dr.Pudlich
Admin
Admin
 
Beiträge: 470
Registriert: Do 26.Mai.2005 7:34
Wohnort: B>WI>DA>MKK

Beitragvon Onkel Pankraz » Mo 08.Mai.2006 15:44

Ich kenne die Immenhof-Filme auch nur aus dem TV. Ich kann mich noch daran erinnern, wie peinlich mir die Liebeszenen von Dick und Ethelbert waren.

Ach ja, wir reden hier vom Sommer 1963. Da gab's nur drei (!) Programme, und alle in Schwarzweiß. Und ich war gerade mal 12 Jahre alt ...
Nun friss und sei ruhig!
(Hochzeit auf Immenhof, 1956)
Benutzeravatar
Onkel Pankraz
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 117
Registriert: So 26.Jun.2005 13:07
Wohnort: Eltville am Rhein

Beitragvon Dr.Pudlich » Do 11.Mai.2006 9:23

Mädels vom Immenhof
====================
Uraufführung: 11.08.1955
TV-Erstausstrahlung: 19.06.1960

Hochzeit auf Immenhof
====================
Uraufführung: 11.09.1956
TV-Erstausstrahlung: ??

Ferien auf Immenhof
====================
Uraufführung: 03.09.1957
TV-Erstausstrahlung: ??

Alle Uraufführungen fanden im Theater am Aegi / Hannover statt.

1953:: "Das modernste Theater" Hannovers: als Erstaufführungskino mit Zusatzbühne für artistische und musikalische Darbietungen eröffnet.

>>> http://www.theater-am-aegi.de
Viele Grüße von 'Dr.Pudlich'
Benutzeravatar
Dr.Pudlich
Admin
Admin
 
Beiträge: 470
Registriert: Do 26.Mai.2005 7:34
Wohnort: B>WI>DA>MKK

dick und ethelbert

Beitragvon rasha » So 03.Dez.2006 16:02

hallo an alle

ich find das ja unheimlich süß dass sich wirklich leute für diese bezaubernden filme interessieren, ich hab bis letzte woche gar nicht gewusst dass es die überhaupt giblt!
mir war an dem tag unheimlich langweilig und da hab ich durch die kanäle gezappt (schau ja normal kein zdf...) und da ich sowieso immer schon eine schwäche für filme der 1950er jahre hatte konnte ich einfach nicht umschalten.
am besten hat mir die romanze von ethelbert und dicki gefallen, das war auch der grund warum ich im internet nach informationen und mögliche fortsetzungen gesucht habe. ich war echt glücklich dass es welche gibt und dass sie alle gezeigt werden, weil ich einfach mehr von diesem pairing sehen wollte... und dann der schock! ich hab heute den zweiten teil gesehen und war absolut enttäuscht dass sich dick so schnell und ohne auch nur kurz an ethelbert zu denken in diesen ralf verliebt hat!
da sieht man wie sich die beiden rührend am ende vom ersten verabschieden und sich versprechen kontakt zu halten - und dann sowas!
ich bin echt geschockt, fand ich nicht ok
deswegen hab ich da eine frage... is es auch im dritten so dass dick und ralf zusammen sind, oder gibt es für mein lieblingspaar doch noch hoffung?
ich weiß es is ein spoiler und wer mit wem zusammenkommt wolltet ihr ja nicht verraten... ich hätts aba wirklich gerne gewusst!

also bitte, bitte, bitte, wer mir das sagen kann is auf ewig mein held!

grüße aus österreich

rasha
rasha
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: So 03.Dez.2006 15:42
Wohnort: Wien

Re: dick und ethelbert

Beitragvon Ethelbert© » So 03.Dez.2006 18:22

> also bitte, bitte, bitte, wer mir das sagen kann is auf ewig mein held!

Sorry for you, Rasha......

aber da ist nix mit Ethelbert und Dickie. Schon im zweiten Teil begann Dalli sich auffallend für mich.... also... für den Ethelbert zu interessieren. Und zwischen dem zweiten und dritten Teil haben sich immer mehr zarte Bande angeflochten. Dalli und ich haben uns geschrieben, meistens war es Dalli weil ich nämlich ziemlich schreibfaul bin und so furchtbar viel in München am Studieren war.

Es hat sich für mich... also... für den Ethelbert ausgedickiet. Ausserdem meint Dickie dass Ralf viel besser als ich aussähe was natürlich überhaupt nicht wahr ist. Weiber eben......

Im drittten Teil sind Dickie und Ralf immer noch ein Paar und Dalli und ich... also... Dalli und Ethelbert haben sich schliesslich gefunden und bleiben immer und ewig zusammen bis das der Tod uns scheidet oder bis das „Zwillinge vom Immenhof“ gedreht wird aber sowas nehmen wir nicht so ernst. „Frühling auf Immenhof“ und „Zwillinge vom Immenhof“ sind im Gegensatz zur Trilogie (welche vollkommen auf wahren Begebenheiten beruht!! Ich war ja schliesslich da!!!) erstunken und erlogen.

Viele Grüsse
Ethelbert©
Benutzeravatar
Ethelbert©
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 989
Registriert: Di 05.Jul.2005 7:44
Wohnort: kurz vor Trier bzw. kurz hinter Trier

alles ist relativ

Beitragvon rasha » So 03.Dez.2006 19:01

haha, wenn du das sagst ;P

trotzdem sehr, sehr traurig... doofer ralf, du bist VIEL besser als er!
also, wenn ich das richtig verstanden habe, bist du (ethelbert) im dritten teil mit dalli zusammen (gut dass es zwei schwestern sind, da hat man ersatz wenn man bei der einen nicht landen kann...) aber bei der fortsetzung aus den 1970ern is sie solo?

hmm, eigentlich verständlich, ich mein, is doch unwahrscheinlich dass man seine jugendliebe gleich heiratet... übersehen wir einfach mal die tatsache dass herr von roth seine zweite frau nur 2 wochen gekannt hat bevor sie geheiratet haben

trotzdem, ich finde ihr wart ein SO süßes paar, du solltest sie zurückerobern, warten wir einfach mal auf den 4ten teil! ;)

ps: wenn du das buch schon gelesen hast und trotzdem nicht mit ihr zusammenkommst, dann sorg dafür dass es nen 5ten gibt!
ja ich lass nicht locker - zwing mich nicht dazu eine fanfiction zu schreiben!
rasha
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: So 03.Dez.2006 15:42
Wohnort: Wien

Re: alles ist relativ

Beitragvon Ethelbert© » Mo 04.Dez.2006 18:15

Rasha,

unte uns gesagt: ich bin ja ein bisschen sauer auf Dickie. Auf der Hochzeitskutsche hat Dalli gefragt: „Trittste in mir ab?“ und dann sind wir auf dem Immenhof angelangt. Der Mans sich von den beiden Mädels auch noch abknutschen lassen. Gleich von zwei.... dieser Bursche hat es faustdick hinter den Ohren.

Kurz danach hat Dickie mich dann für 2 Groschen an Dalli verscherbelt. „Kannst'n Ethelbert für 2 Groschen haben“ hat Dickie gesagt und Dalli hat ihr die zwei Groschen in die Hand gedrückt und mich übernommen. Bin ich wirklich nur 2 Groschen wert?

> ps: wenn du das buch schon gelesen hast und trotzdem nicht mit ihr zusammenkommst, dann sorg dafür dass es nen 5ten gibt!
> ja ich lass nicht locker - zwing mich nicht dazu eine fanfiction zu schreiben!

Doch ich zwinge dich dazu eine Fanfiction zu schreiben! Dies ist ein Befehl! Ich habe Andrea1984 auch gezwungen an der Fanfiction mitzuschreiben und zwar unter Androhung von roher Gewalt. Ich seh zwar wie ein Milchbübchen aus.... in Wirklichkeit bin ich aber ein äusserst gefährlicher Pony-Rocker!

Hast du übrigens die Fanfiction „Weihnachten auf Immenhof“ gelesen? Da ja bald wieder Weihnachten ist hätte ich Lust daran weiterzuschreiben. Wenn du Lust hast mitzuschreiben oder gute Ideen hast kannst du mitmachen. Falls du nicht mitschreiben kannst oder willst kannst du ja in den Kommentarteil deine gute Ideen posten.

Viele Grüsse
Ethelbert©
Benutzeravatar
Ethelbert©
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 989
Registriert: Di 05.Jul.2005 7:44
Wohnort: kurz vor Trier bzw. kurz hinter Trier

Beitragvon Andrea1984 » Mo 04.Dez.2006 21:43

Ich versteh' den ersten Satz von "Dick" immer noch nicht, den sie zu Mans sagt, irgendwas mit der Schmiede und einem lahmenden Pony.

Dabei hab' ich den Film schon so oft gesehen.

@Ethelbert

Mit "Zwang" geht bei mir vieles. ;) Zurzeit läuft auch "Die Flucht" wieder weiter.

Wenn es nach mir ginge, täte ich den ganzen Tag nur daran weiterschreiben und an anderen FF's auch. Doch leider gibt's noch das reale Leben ....
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4766
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Nächste

Zurück zu Hochzeit auf Immenhof (1956)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast