von der kirche zum hof!

Der beliebte Nachfolger

von der kirche zum hof!

Beitragvon starshineangel » Fr 25.Aug.2006 21:01

am ende des films fahren ja aale zusammen von der kirche zum immenhof, wo sie ihn als hochzeitsgeschenk bekommen.
na auf dem weg, wo sie an den großen wiesen vorbei kommen.
ist auf der linken seite ein pony das in den stacheldrath rein läuft und dadrin hängen bleibt.
was ist mit dem passiert? weiß das einer.
ich meine ist schon klar das sind herden tiere und der kleine wollte wohl mit alles gewalt mit.
wenn man richtig hinguckt sieht man es.
ist es sonst noch jemanden aufgefallen???
starshineangel
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 24.Aug.2006 8:14

Beitragvon Gast » Fr 25.Aug.2006 22:10

Also mir noch nicht, aber ich schau nochmal nach. :shock:
Gast
 

Beitragvon Gast » Fr 25.Aug.2006 22:21

Wahnsinn hast recht. Hab gerade nachgeschaut und das Pony zappeln gesehen. Ist mir vorher noch nie aufgefallen (bei ca. 50 mal gucken).
Respekt :cool1:
Gruß Mans
Gast
 

Beitragvon starshineangel » Fr 25.Aug.2006 22:43

ja so oft hab ich die auch schon gesehen, aber das ist mir schon sehr lange aufgefallen. naja als pferdeliebhaber guckt man viel auf die pferdchen :D

hätte mal gern gewußt was das pony hatte.
armes ding
starshineangel
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 24.Aug.2006 8:14

Beitragvon Bauer Bartling » Di 26.Sep.2006 19:46

Es gibt noch so eine Scene- der Aufprall des Ponys in den Wagen von Onkel Pankraz war auch sehr heftig :shock:
...ein Pech hat der von Roth, erst stirbt ihm die Frau weg...

Grüße aus Dodau
Benutzeravatar
Bauer Bartling
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 25.Sep.2006 18:04

Beitragvon Gast » Mi 27.Sep.2006 10:02

Bauer Bartling hat geschrieben:Es gibt noch so eine Scene- der Aufprall des Ponys in den Wagen von Onkel Pankraz war auch sehr heftig :shock:


Ja das stimmt, war so auch nicht geplant. :lol:
Da dem Pony allerdings nichts passiert ist, hat man die Szene im Film belassen. ;) :D

Gruß Mans
Gast
 

Beitragvon Gast » Di 03.Okt.2006 21:17

Bild

Kurz vor dem "Zusammenprall"
Gast
 

Re: von der kirche zum hof!

Beitragvon Lilli16 » Di 10.Okt.2006 21:42

starshineangel hat geschrieben:am ende des films fahren ja aale zusammen von der kirche zum immenhof, wo sie ihn als hochzeitsgeschenk bekommen.
na auf dem weg, wo sie an den großen wiesen vorbei kommen.
ist auf der linken seite ein pony das in den stacheldrath rein läuft und dadrin hängen bleibt.
was ist mit dem passiert? weiß das einer.
ich meine ist schon klar das sind herden tiere und der kleine wollte wohl mit alles gewalt mit.
wenn man richtig hinguckt sieht man es.
ist es sonst noch jemanden aufgefallen???


mir ist es aufgefallen! War sehr geschockt als ich es gesehen hab! hab aber auch ka was mit ihm passiert ist!
Immenhof<3
Lilli16
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 10.Okt.2006 21:19
Wohnort: Ruhrpott^^

Beitragvon LizZy » Fr 17.Nov.2006 16:56

ja, mir ist es auch aufgefallen. Aber auch ich weiß nichts genaues. ich denk aber mal nicht das da großartig etwas passiert ist und das Pferd auch gleich versorgt wurde als die kameras weg waren. Ich kann mir etwas anderes einfach nicht vorstellen!
Benutzeravatar
LizZy
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 16.Nov.2006 19:48
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Mirabell » Di 05.Dez.2006 10:27

Hilfe, ich habe das gestern zum ersten Mal gesehen.....das sah ja schlimm aus, kann garnicht fassen, dass die den Film so überhaupt raus gegeben haben damals und die Szene nicht neu gedreht haben....armes Pony:-(
Life is waht happens to you while you're busy making other plans!
Benutzeravatar
Mirabell
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 29.Nov.2006 16:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon holgerschmeling » Mi 06.Dez.2006 0:49

Hallo,

mir ist das schon früher aufgefallen, sollte es mir als Pferdewirtschaftsmeister schon eher als einem anderen Fan der Filme :o aber hier bin ich erst seit gerade eben.

Hoffentlich war das kein Stacheldrahtzaun, wie es ja viele dort zu sehen gab, auch in späteren Jahren als ich mir verschiedene Gestüte angesehen hatte. Habe dann auch schon mal eine Stelle auf einem Gestüt abgelehnt, weil die Weiden mit Stacheldraht eingezäunt waren.
Huch, das muß ja auch schon wieder eine halbe Ewigkeit her sein.

Im ersten Teil kennt ihr sicher die Szene mit dem Fohlen unter dem Baum?
Habt ihr sicher auch bemerkt, daß dessen Beine zusammengebunden waren?
Viele Grüße aus Gernsheim
Benutzeravatar
holgerschmeling
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 06.Dez.2006 0:14
Wohnort: Gernsheim

Beitragvon Mirabell » Mi 06.Dez.2006 9:15

Nein, das ist mir nicht aufgefallen, aber ich fands schon nicht gut das Fohlen unter einen Baumstamm zu legen und es so zappeln zu lassen, und ich hab mich schon gefragt was der Grund dafür ist dass es nicht aufstehen kann, aber ich dachte immer dass der Stamm so straff auf ihm drauf liegt dass es das nicht schafft. Aber jetzt ist natürlich alles klar.......
Life is waht happens to you while you're busy making other plans!
Benutzeravatar
Mirabell
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 29.Nov.2006 16:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon holgerschmeling » Mi 06.Dez.2006 11:17

Was mich als *Fachmann* noch interessieren würde:

Wie hat man das Fohlen dazu gebracht, sich von Dick zum Saufen so aufrichten zu lassen und nicht stattdessen selbst aufzustehen.

Würden meine Fohlen freiwillig nie mit sich machen lassen und das nicht nur weil es Vollblüter sind :D
Viele Grüße aus Gernsheim
Benutzeravatar
holgerschmeling
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 06.Dez.2006 0:14
Wohnort: Gernsheim

Beitragvon Mirabell » Mi 06.Dez.2006 11:22

Oder wie war ein es möglich dass in Hochzeit auf Immenhof in der Szene in der Ralf an den Baum gebunden Klarinette spielt das Fohlen vor dem kleinen Jungen alleine auf dem Boden schläft und sich streicheln lässt. Ich kann mir nicht vorstellen dass ein "normales" Fohlen sowas macht?!
Life is waht happens to you while you're busy making other plans!
Benutzeravatar
Mirabell
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 29.Nov.2006 16:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon holgerschmeling » Mi 06.Dez.2006 11:26

Hallo Mirabell,

na das würden, Training vorausgesetzt, sogar meine Fohlen mitmachen. Absolutes Vertrauen ist da Pflicht, aber das ist durchaus zu erreichen.

Aber du hast schon Recht, das Fohlen war ein wenig sehr ruhig.

Andererseits wurde ich schon von Spaziergängern informiert eines unserer Fohlen sei schwer krank.
Zum Glück hatte es aber auf der Koppel nur sowas von tief geschlafen :D

Was mich auch immer fasziniert sind die Reitszenen, wo oft ganze Herden mit den Fohlen unterwegs sind.

Heute zum Glück kaum mehr zu sehen: Die angepflockten Pferde und Ponys.
edit: zum Beispiel bei Herrn von Roth und seinem "Weiberzirkus" oder das Pony auf dem der Pankratz seine erste Reitübung macht?
Viele Grüße aus Gernsheim
Benutzeravatar
holgerschmeling
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 06.Dez.2006 0:14
Wohnort: Gernsheim

Nächste

Zurück zu Hochzeit auf Immenhof (1956)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste