drehorte gefunden

drehorte gefunden

Beitragvon svennord » Di 03.Apr.2007 16:53

ich wollte einmal in meinem leben die drehorte vom immenhof angucken.
ich selbst war beim immenhof und habe tolles fotos gemacht,sogar von innen.
ich war auch an der berühmten badestelle mit der alten eiche,die eigentlich eine buche war.leider wurde der übriggebliebene baumstumpf auch noch entfernt. das forsthaus habe ich auch gesehen ,was in der nähe der bräutigmamseiche liegt. insgesammt habe ich tolle fotos gemacht und mir auch erinnerungsstücke mitgenommen.
eigentlich komisch....als die filme gedreht wurden,war ich noch nicht mal auf der welt.
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

*

Beitragvon Andrea1984 » Di 03.Apr.2007 17:09

Vielleicht kannst du ja die Photos ins Forum stellen, damit alle User/innen hier was davon haben.

Ach ja: Hallo und Herzlich Willkommen hier im Immenhof Forum, svennord.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4766
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon svennord » Mi 04.Apr.2007 12:51

hallo andrea.........

danke für deine befrüßung. du bist jahrgang 1984 un auch ein immenhof-fan?
was geben dir die filme?
klar,wenn ich die fotos fertig habe,stelle ich sie hier rein.
warst du auch schon in malente? gruß sven
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

*

Beitragvon Andrea1984 » Mi 04.Apr.2007 14:16

Was mir die Filme geben .... hmm, das ist eine gute Frage. Die Erinnerung an sorgenfreie Sommer am See mit Freunden (leider ohne Reiten auf Pferden und Ponys). Nicht zu vergessen, die schauspielerischen Leistungen u.a. von Angelika Meissner und Heidi Brühl.

Und die Liebesgeschichte in "Hochzeit auf Immenhof" ist auch schön.

Leider war ich bisher nie in Malente. :cry:
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4766
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon svennord » Do 12.Apr.2007 16:40

hallo andrea....

eigentlich bin ich sonst ja kein filmfan,aber diese zogen mich schon als kind in einem bann.
ich bin auch nicht gerade ein pferdefreund.
doch ich fühlte mich in dem film so wohl, konnte alles so gut nachvollziehen.
ich habe mir immer vorgestellt,als kind ,wenns real wäre,dort langzulaufen und und alles mitzuerleben.
als teennager war ich sogar in der heidi brühl veliebt.
in der ddr war alles irgendwie anderes.heute kann man den ort besuchen,welcher einen als kind glücklich machte.
ich bin jetzt kein superfan ,denn es git wichtigere dinge ,aber irgendwie gibt mir dieser film eine art sehnsucht,ein erleben was mir selbst fehlte....
verstehst du was ich meine? gruß sven
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

Beitragvon svennord » Mo 16.Apr.2007 17:32

:) 8) :oops: keiner antwortet mehr?
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

Ich hab' grad' Zeit ...

Beitragvon HaJoZan » Di 17.Apr.2007 9:35

svennord hat geschrieben::) 8) :oops: keiner antwortet mehr?

Hallo svennord!

Ich für meinen Teil dachte, dass du dich erstmal hier im Forum umschaust. Und da ja hier jede Menge zu lesen ist, dachte ich: Na, lasse "svennord" erst mal in Ruhe lesen.

Offensichtlich bist du dann wohl schon mit dem "Forum durchlesen" fertig.
Nun, ich habe gerade etwas Zeit und nehme mal Bezug auf deine Infos bzgl. Drehorte-Besichtigung.
Mich interessiert vor allem, was du mit dem Wort "innen" am Schluss der folgend gequoteten Zeile meinst.
... ich selbst war beim immenhof und habe tolles fotos gemacht,sogar von innen.

Meine Fragen dazu:
Hast du nur Fotos vom Inneren des Gutshofs Rothensande gemacht?
Oder meinst du mit "innen" das Innere des Hauptgebäudes vom Gut Rothensande?
Soweit ich informiert bin, ist es ja nicht ohne weiteres erlaubt, das Grundstück des früheren Immenhof-Drehorts "Gut Rothensande" zu betreten, deshalb verwundert mich deine so offene Berichterstattung bzgl. Gut Rothensande doch sehr.
Oder habe ich da etwas verpasst und das Gut Rothensande (der "Immenhof") ist jetzt schon für die Öffentlichkeit frei zugänglich?

Thema "Badestellen":
Falls du es noch nicht gelesen hast, folgender Hinweis: Die beiden Badestellen, die in den 50er-Jahre-Immenhof-Filmen eine Rolle spielen, lagen beide am Großen Eutiner See (also keine am Kellersee).
Der Kellersee kam nur einmal ganz kurzfristig als Badeort vor (aber nicht in Form einer Badestelle im üblichen Sinn) und zwar im Film "Hochzeit auf Immenhof". Näheres dazu im Topic "Bootsfahrt auf dem Kellersee", den ich nachher im Unterforum "Andere Drehorte" eröffne.

Thema "Baumrest":
Die besonders markanten Bäume (die in vielen Immenhof-Filmszenen zu sehen sind), sind leider nicht mehr zu besichtigen. Der Baum, von dem du dir einen Rest als Andenken mitgenommen hast, war - meiner Meinung nach - der letzte "Überlebende", denn er gehörte zu der Dreier-Baumgruppe am Redderkrug (der Hauptbadestelle und dem Haupttreffpunkt der älteren Immenhof-Filme), war aber keiner der drei Treffpunktbäume.

eigentlich komisch....als die filme gedreht wurden,war ich noch nicht mal auf der welt.

Tja, ich war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten schon "da", war aber noch mit anderen Dingen beschäftigt.
Mein Interesse für die Immenhof-Filme kam erst einige Jahre später auf (ich glaube, das war, als die Immenhof-Filme Anfang der 60er-Jahre im TV gezeigt wurden). Und mir gings damals auch so wie dir: Ich war auch "hin und weg" von Heidi Brühl.

Soweit erstmal ...

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer Mittags in die Suppe fallen müssen"
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 417
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon svennord » Di 17.Apr.2007 12:53

hallo hajozan.........

danke ,das du mir geschrieben hast......
nein,im haus war ich nicht drin.das tor stand auf und wir sind einfach auf dem hof gefahren.ich weiß,das macht man eigentlich nicht,aber nun habe ich es doch getan.
:oops:
wir sind im auto geblieben und haben schnell paar fotos gemacht.
:twisted:
mit der dreier baumgruppe,verstehe ich nicht ,was du meinst.
wo war das denn im zweiten film? wo edelbert und (dalli? )zur insel geschwommen sind.außerdem haben doch alle an solch ein baum musiziert....mit dem freund von edelbert.....
das war doch nicht am eutiner see.oder doch? was meinst du mit treffpunktbäume
? war das wieder woanders.ich sollte doch mal mehr in den anderen foren lesen.
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

Neue Infos

Beitragvon HaJoZan » Di 17.Apr.2007 15:50

Hallo svennord!

nein,im haus war ich nicht drin.

Aha, alles klar. Wenn du nämlich Fotos vom Inneren des Gutshauses gemacht hättest, dann hätten diese Fotos zumindest sehr hohen ideellen Wert, denn davon träumt eigentlich jeder Immenhof-Fan, mal einen Blick ins Haupthaus zu werfen.
Die Innenaufnahmen der betreffenden Filme wurden ja - soweit ich informiert bin - allesamt an anderen Stellen gedreht (Studios oder andere Gebäude), aber eben nicht im Haupthaus des Gutshofs.

das tor stand auf und wir sind einfach auf dem hof gefahren.ich weiß,das macht man eigentlich nicht,aber nun habe ich es doch getan.
wir sind im auto geblieben und haben schnell paar fotos gemacht.

Naja, hast/habt halt Glück gehabt, dass dich/euch keiner erwischt hat. ;)

mit der dreier baumgruppe,verstehe ich nicht ,was du meinst.

Der Begriff "Dreier-Baumgruppe" ist meine Bezeichnung für die drei nebeneinander stehenden Bäume, die in vielen Filmszenen der 50er-Jahre-Immenhoffilme zu sehen sind. In den 70er-Jahre-Immenhoffilmen fehlt bereits der mittlere Baum dieser Baumgruppe (den ich als den dritten Treffpunktbaum bezeichne, dazu weiter unten mehr Details).
Ich habe diese Dreier-Baumgruppe schon ausführlich in dem Topic "Ist er es, oder ist er es nicht" beschrieben. Falls du diesen Topic doch noch nicht gelesen hast und eventuell noch Fragen sind, melde dich diesbezüglich noch mal.

wo war das denn im zweiten film? wo edelbert und (dalli? )zur insel geschwommen sind.außerdem haben doch alle an solch ein baum musiziert....mit dem freund von edelbert.....
das war doch nicht am eutiner see.oder doch?

Ja doch, das war auch am Großen Eutiner See. Und zu diesem Thema "Zweite Badestelle" gibt es hier im Unterforum "Andere Drehorte" und dort im Topic "Eutiner See" einige Beschreibungen mit Bildern.
Ach ja, zur Erinnerung: Es war Dick, die mit Ethelbert zur Insel rüberschwamm (obwohl ich doch eher glaube, dass beide nicht wirklich zu einer Insel schwammen, sondern die Szene nur an einem anderen Uferbereich gedreht wurde)!

was meinst du mit treffpunktbäume?

In den älteren Immenhof-Filmen gibt es ja Treffpunkte, an denen sich die Immenhof-Kids häufiger trafen.
Das ist auf jeden Fall der ganz dicke Baum an der Hauptbadestelle (die Badestelle, an der Mans die Kleidung von Ethelbert oben im Ast eben dieses - ersten - Treffpunktbaums versteckte).
Als der zweite Treffpunktbaum gilt für mich der - ebenfalls dicke - Baum an der zweiten Badestelle (an den Ethelberts Freund namens Ralf von den Immenhof-Kids gefesselt wurde und er sich per Klarinette freispielen musste).
Als der dritte Treffpunktbaum gilt - zumindest für mich - der Baum, der einige Meter vom ersten Treffpunktbaum entfernt stand (und von mir als der mittlere der Dreier-Baumgruppe bezeichnet wird).
Dieser dritte Treffpunktbaum spielte im Film "Die Mädels vom Immenhof" erst gegen Ende des Films eine - wenn auch nur geringe - Rolle.
Und zwar waren an diesem Baum Dalli, Mans und einige andere Kinder versammelt und flochten singend Blumenkränze, als Ethelbert und Dick (und eine Pony-Herde) dazu kamen und wenig später runter zum Ufer ritten, um mit dem Boot zu fahren (Dalli und Mans hinterher liefen und auch mitfahren wollten).
Wobei dann bei dieser Filmszene (Dalli und Mans bleiben stehen und rufen den beiden Bootsfahrern etwas hinterher) im Hintergrund der dritte Baum der Dreier-Baumgruppe deutlicher als in anderen Filmszenen zu erkennen ist. Und dieser dritte Baum ist - meiner Meinung nach - derjenige, der als letzter "Überlebender" bis vor kurzem noch dort am Redderkrug stand (und von dessen Resten du dir dein Andenken mitgenommen hast).

... ich sollte doch mal mehr in den anderen foren lesen.

Ja, mache das mal (wenn noch nicht getan). Ich habe hier auch schon viele Informationen sammeln können (bzgl. Drehorte, die ich bei meinem damaligen Malente-Besuch noch nicht gefunden habe).

Bis dann ...

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer Mittags in die Suppe fallen müssen"
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 417
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon svennord » Fr 20.Apr.2007 15:37

ja ,eine frage hätte ich noch....
habe neulich ein brief von mario w. bekommen(gut rothensande) jetzt verstehe ich ja gar nichts mehr.ich dachte, die besitzer sind alle genervt von den immenhof-fans. da gings um eine veranstaltung im sommmer....und um ein immenhof museum..... ich sehe mal unter veranstaltung nach...
wer ist mario w?
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

Infos zu "mario w"

Beitragvon HaJoZan » Fr 20.Apr.2007 16:33

svennord hat geschrieben:ja ,eine frage hätte ich noch....
habe neulich ein brief von mario w. bekommen(gut rothensande) jetzt verstehe ich ja gar nichts mehr.ich dachte, die besitzer sind alle genervt von den immenhof-fans. da gings um eine veranstaltung im sommmer....und um ein immenhof museum..... ich sehe mal unter veranstaltung nach...
wer ist mario w?

Hallo svennord!

Ich vermute, mit "mario w" ist Mario Würz gemeint.
Über Mario Würz findest du auch hier im Forum einige brauchbare Infos.
Schaue mal dort nach: Unterforen "Andere IMMENHOF Freunde/Homepages" und "BÜCHER und ARTIKEL".

Gruß von HaJoZan 8)
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer Mittags in die Suppe fallen müssen"
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 417
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon svennord » Fr 20.Apr.2007 20:49

hajozan....hallo....jetzt kapiere ich es.habe erstmal einiges dazu lesen müssen.
du hast dich vorgestellt..habs gelesen....
aber eine sache habe ich noch......
der neue film wurde doch schon gedreht..oder? wann kommt dieser raus?
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40

Der neue Immenhof-Film

Beitragvon HaJoZan » Fr 20.Apr.2007 21:11

svennord hat geschrieben:aber eine sache habe ich noch......
der neue film wurde doch schon gedreht..oder? wann kommt dieser raus?

Hallo svennord!

Nach meinen Informationen (und die sind diesbezüglich eventuell nicht so aktuell) sollen die Dreharbeiten demnächst beginnen.
Näheres gibt es wohl auf der Homepage von Mario Würz.
Wie hieß die noch gleich? Ich glaube
http://www.immenhof-filme.info

Ich persönlich sehe dem Filmprojekt mit Skeptik entgegen (wegen zu hoher Erwartungen meinerseits).
Zumindest das Buch "Sommernacht auf Immenhof" habe ich mir durchgelesen und bin danach zu dem Schluss gekommen (aufgrunddessen, wie heutzutage filmerisch gestaltet wird): Das kann ja (Achtung: Ironie) heiter werden.

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer Mittags in die Suppe fallen müssen"
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 417
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon svennord » Mo 23.Apr.2007 20:41

ja,ich bin auch mal gepannt,wie dieser anknüpfen will an den 50ger.
ich hoffe auch ,daß dies kein abklatsch der 70ger wird.
es wäre schön wenn die alten lieder bei wären.nur etwas aufgepeppt. ;)
svennord
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 03.Apr.2007 16:40


Zurück zu Sonstiges zu den Drehorten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast