Matthias Fuchs: Letztes Interview

Hauptdarsteller in den Folgen 1-3

Matthias Fuchs: Letztes Interview

Beitragvon Jojo » Fr 20.Okt.2017 13:07

Immenhof betreffend zitiere ich mal direkt hier:
SPIEGEL ONLINE: Mit 15 Jahren wurden Sie durch ihre Rolle in der "Immenhof"-Reihe zum Teenie-Idol.

Fuchs: Mein kleiner Ruhm mit diversen "Bravo"-Titelbildern fußte auf der kleinen Charakterrolle des Vetter Ethelbert, die doch ziemlich weit entfernt vom typischen Fünziger-Jahre-Liebhaber entfernt war. Vom verwöhnten Großstadtlümmel wandelte ich mich zum kernigen Naturburschen. Natürlich war hier alles eine Spur zu sauber. So wurde beispielsweise nur bei Sonnenschein gedreht.

Sein Rückblick klingt nicht so, als hätte ihm seine Rolle des Ethelbert wirklich gefallen! Es klingt, als bedauerte er, in seiner Rolle so weit von der (erwachsenen) Liebhaberrolle entfernt gewesen zu sein?
Wenn dem so gewesen sein sollten, frage ich mich, was er mit 15 mit einer "typischen Fünziger-Jahre-Liebhaber"-Rolle gewollt hätte!? :mrgreen: Er war ein Teenager und so, wie seine Rolle war, passte sie zu ihm, zu den Filmen und auch in die damalige Zeit. ;)
Ich finde es immer etwas albern, wenn sich Künstler später in irgendeiner Weise von ihren Anfängen distanzieren. Ohne diese Anfänge hätte es die weitere Entwicklung ja (auch) gar nicht gegeben.

Hier der Link zum kompletten Interview: http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 75013.html
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Matthias Fuchs: Letztes Interview

Beitragvon DALLI4Ever » Sa 21.Okt.2017 12:47

Matthias Fuchs, ist eh nicht das, was ich mir unter einem "Star" vorsstelle. Aber das ist ja jedem selbst überlassen, wie er das sieht. Aber du hast recht, wenn er die Rolle nicht bekommen hätte, hätte er später wohl gar nix bekommen :mrgreen: .......naja............. :D
Bild


Jawoll, gnädiges Fräulein
Benutzeravatar
DALLI4Ever
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 05.Mär.2007 11:22
Wohnort: Wetzlar/Hessen

Re: Matthias Fuchs: Letztes Interview

Beitragvon Jojo » Sa 21.Okt.2017 14:43

Jeder Mensch, jeder Künstler fängt in seinem Beruf mal klein an und darauf baut dann alles weitere auf! Bei Matthias Fuchs ist das eine Karriere gewesen, die sich durchaus sehen lassen konnte!
Ich finde es einfach nur schade, dass viele ihre kleinen Anfänge, aus welchem Grund auch immer, später am liebsten ungeschehen machen möchten. So manche(r) tut das - meinem Eindruck nach - scheinbar oft ohne daran zu denken, dass es ohne genau diese eine Chance womöglich keine weiteren gegeben hätte.
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Matthias Fuchs: Letztes Interview

Beitragvon DALLI4Ever » Sa 21.Okt.2017 17:20

Genau das, meinte ich ja damit. Und ich will ihm auch seine künstlerische Leistung, oder sein Talent NICHT absprechen! Was ich damit meinte ist, dass er als Mensch nicht meinen Vorstellungen eines Künstlers, oder Star entspricht. Weiß nicht, ob das jetzt richtig rüber gekommen ist?
Bild


Jawoll, gnädiges Fräulein
Benutzeravatar
DALLI4Ever
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 05.Mär.2007 11:22
Wohnort: Wetzlar/Hessen


Zurück zu ETHELBERT :: Matthias Fuchs (*1939 - †2001)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron