Seite 1 von 1

Interview mit Christiane König - Falsche Darstellung?!

BeitragVerfasst: So 13.Mai.2018 11:50
von Freaky-Flo
Hallo ihr Lieben,

Michael Müller hat mir einen Link zu einem Interview mit Christiane geschickt und ist sehr traurig über einen Satz.

Zitat: "Auf Mallorca traf der Möllner mit Christiane König den letzten lebenden Immenhof-Star."

Christiane hat es nicht gesagt soweit es mir bekannt ist. Es stimmt schlicht weg einfacht nicht.
Peter Tost und Karl-Heinz Ebbinghaus leben ja auch noch.

Man könnte jetzt disskutieren, was mit "Immenhof-Star" gemeint ist. Ob nur die Hauptdarsteller gemeint sind oder oder oder.

Bin gespannt, was ihr davon haltet.

http://www.ln-online.de/Lokales/Lauenbu ... enhof-Star

Re: Intervie mit Christiane König - Falsche Darstellung?!

BeitragVerfasst: Mo 14.Mai.2018 15:07
von Andrea1984
Mir gefällt das Interview mit Christiane König sehr gut und ich bedanke mich herzlichst bei ihr dafür.

Re: Interview mit Christiane König - Falsche Darstellung?!

BeitragVerfasst: Mi 16.Mai.2018 21:52
von Pony-Fan
Natürlich ist das falsch und ärgerlich, aber der Artikel ist trotzdem nett zu lesen. Könnte man in der Kommentarfunktion der Lübecker Nachrichten anmerken.
Apropos Interview mit Christiane König: Was ist denn eigentlich aus "unserem Forums-Interview" geworden, dass Michael für uns organisieren wollte?

Re: Interview mit Christiane König - Falsche Darstellung?!

BeitragVerfasst: Do 17.Mai.2018 11:46
von Jojo
Pony-Fan hat geschrieben:Natürlich ist das falsch und ärgerlich, aber der Artikel ist trotzdem nett zu lesen. Könnte man in der Kommentarfunktion der Lübecker Nachrichten anmerken.
(...)

Stimmt! Ist aber andererseits auch kein Weltuntergang!

Gut möglich, dass es einfach nur ungenügende Recherche war oder eben, dass der Auto tatsächlich den Begriff "Star" differenziert anwendet.

Denkbar ist auch, dass er schlichtweg die damaligen Kinderdarsteller nicht als "Stars" bezeichnen wollte, weil man sich den Status eines "Stars" eigentlich erst im Laufe einer Entwicklung verdienen muss! Damals waren sie keine, Christiane König hingegen als bereits junge Erwachsene, hatte schon eine beachtliche künstlerische Entwicklung hinter sich! Sie war bereits ein etablierter Film- und Bühnenstar.
Beide "Jungs", so habe ich den Eindruck, sehen sich selbst heute vermutlich eher nicht als solche!