Seite 2 von 2

Re: Hubert von Meyerinck "Dr. Westkamp"

BeitragVerfasst: Fr 26.Okt.2012 21:39
von Quicklykaiser
In den Programmheften Illustrierte Film-Bühne Nr. 3878 und Neues Film-Programm Nr. 505 ist die Figur mit Dr. Weskamp
benannt, also ohne "t".

Re: Hubert von Meyerinck "Dr. Westkamp"

BeitragVerfasst: Sa 27.Okt.2012 9:05
von Ethelbert©
Quicklykaiser hat geschrieben:In den Programmheften Illustrierte Film-Bühne Nr. 3878 und Neues Film-Programm Nr. 505 ist die Figur mit Dr. Weskamp
benannt, also ohne "t".

In Ferien auf Immenhof höre ich ebenfalls ein "Weskamp" heraus und keinen "Westkamp".

MfG
Superethi - Retter der heilen Immenhofwelt

Re: Hubert von Meyerinck "Dr. Weskamp"

BeitragVerfasst: Mo 29.Okt.2012 20:25
von profiler
Pony-Fan hat geschrieben:
profiler hat geschrieben:
Der Meister aller Reussen widmet in seinem Büchlein "Dr. Westkamp" ein ganzes Kapitel.

==> http://books.google.de/books?id=PGwr-oC ... of&f=false


Was, bitte schön, sind denn "Reussen"?


Die Hauptsache: Wer damit gemeint ist, ist klar!
Die Nebensache: Eine Reuse (habs falsch geschrieben) ist ein Fischfanggerät. Auch hätte ich besser Herrscher schreiben sollen...Dem Sinne nach gemeint ist derjenige, der sich für die Immenhofsache am meisten einsetzt. Und das tut er!
Bild

Re: Hubert von Meyerinck "Dr. Weskamp"

BeitragVerfasst: Mo 29.Okt.2012 20:56
von Pony-Fan
profiler hat geschrieben:
Pony-Fan hat geschrieben:Was, bitte schön, sind denn "Reussen"?


Die Hauptsache: Wer damit gemeint ist, ist klar!
Die Nebensache: Eine Reuse (habs falsch geschrieben) ist ein Fischfanggerät. Auch hätte ich besser Herrscher schreiben sollen...Dem Sinne nach gemeint ist derjenige, der sich für die Immenhofsache am meisten einsetzt. Und das tut er!


Selbst unter "Reusen" hätte ich mir nichts vorstellen können... man lernt halt immer was dazu. Aber, dass Mario Würz gemeint war, war schon klar.

Trotzdem glaube ich jetzt doch eher an "Weskamp", da auch der Quicklykaiser es sagt und hier steht`s auch: http://www.immenhof-fan.de/downloads/wht3.pdf