Herbert Kiper "Herr Ottokar"

Teile 1 - 3 :
Margot (Karin Klinger geb. Andersen †), Gisela (Christiane Jansen), Herr Ottokar (Herbert Kiper †), Dr.Weskamp (Hubert von Meyerinck †), Frau Käthe (Maria Paudler †), Gast (Wolfgang Neuss †), Hein Daddel (Josef Sieber †), Fräulein Madler (Helen Vita †), Postbote (Herbert Weißbach †), Angela (Christiane König), Onkel Pankraz (Hans Nielsen †), Mans (Peter Tost), Frau Rehmann (Alexa von Porembsky †), Herr Holtmann (Tilo von Berlepsch †), Herr Pötz (Dirk Dautzenberg †), Ester Brandt (Ruth Lommel †), etc.

Teile 4 - 5 :
Die Zarin (Olga Tschechowa †), Anke (Jutta Speidel), Dr. Tiedemann (Franz Schafheitlin †), Kläuschen (Bernd Herzsprung), Sigrid (Giulia Follina), Wedderkopp Vadder (Henry Vahl †), etc.

Herbert Kiper "Herr Ottokar"

Beitragvon Tobias » Mo 30.Mai.2005 18:07

Bild
Herbert Kiper wird am 17. April 1897 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Wiesbaden geboren.

Seine Laufbahn beginnt 1914 als Operettentenor an den Meinhard-Bernauer-Bühnen in Berlin. Er gibt auch Gastspiele in Prag, Zürich und Chicago. Außerdem ist er schon 1915 beim Stummfilm aktiv. Während der Naziära erhält Kiper Auftrittsverbot.

Nach 1945 kann er dann seine Laufbahn fortsetzen, er spielt u.a. am Berliner Metropoltheater. Der Urkomödiant, der auch Verfasser einer Operette ist, tritt wieder verstärkt beim Film hervor. Gern erinnert man sich an dessen Lustspielrollen, so an den unter dem Pantoffel seiner Frau stehenden Binnenschiffer Otto Woitasch im "Kahn der fröhlichen Leute", an den patenten Vater Krause im "Modell Bianka", an den sympathischen Fritz Rettig im Revuefilm "Meine Frau macht Musik" oder an den Hausarzt Dr. Falke in "Rauschende Melodien", einer Verfilmung der Operette "Die Fledermaus".

Kiper, der erst mit einer Tänzerin verheiratet ist, geht als rüstiger 70jähriger noch eine zweite Ehe ein. Am 09. April 1978 stirbt Herbert Kiper in Berlin.


    Auszug Filmografie Herbert Kiper

    Wotans Tochter (1915)
    Die stärkere Macht (1920)
    Keine Feier ohne Meyer (1931) Rolle: ein unzufriedener Ehemann
    Quartett zu fünft (1949) Rolle: Herr Winter
    Der Kahn der fröhlichen Leute (1950) Rolle: Otto Woitasch
    Das kalte Herz (1950) Rolle: Hochzeitslader
    Modell Bianka (1951) Rolle: Vater Krause
    Die Meere rufen (1951) Rolle: Bürgermeister Gubitz
    Die Spur führt nach Berlin (1952) Rolle: Kommissar Kretschmer
    Das tanzende Herz (1953) Rolle: Hotelwirt
    Der Onkel aus Amerika (1953) Rolle: Rottmann, Sparkassendirektor
    Carola Lamberti - Eine vom Zirkus (1954) Rolle: Willem
    Das Stacheltier: Prost Mahlzeit! (1955) Rolle: Heinrich Kraut, Betriebskoch
    Rauschende Melodien (1955) Rolle: Dr. Falke, Hausarzt
    Das Stacheltier: Ham wa nich! (1955) Rolle: Pustekuchen
    Ferien auf Immenhof (1957) Rolle: Herr Ottokar
    Die Schönste (1957) Rolle: Fahrer im PKW
    Nur eine Frau (1958) Rolle: Apotheker
    Meine Frau macht Musik (1958) Rolle: Fritz Rettig
    Menschen im Hotel (1959)
Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass ich mir jeden Mist anhören muss!
Tobias
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 30.Mai.2005 14:37
Wohnort: NRW

Zurück zu In weiteren Rollen...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast