Meine Meinung...

16 Jahre danach - mit komplett anderen Darstellern (bis auf Heidi Brühl) und Drehorten

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Jojo » Sa 20.Feb.2021 19:51

Ein nettes Lächeln hat geschrieben:Meine Meinung zu dem Film,

das ganze mit dem Va-Ti und Ti-Va ist echt nervig. Es ist bei mir kein Immenhof Feeling aufgekommen der 1950er Jahre. Mir hat der Film nicht gefallen außer den zwei Rückblenden von Dalli von den ersten drei Immenhof Filme. Da habe ich doch gleich die ersten drei Filme nochmals angeschaut.

"Das "Va-Ti" ist durchaus nervig! Doch für einige hier gehören auch diese beiden Filme zu den "Immenhof-Filmen"! Was aber mit ziemlicher Sicherheit vorrangig mit der Mitwirkung Heidi Brühls zusammenhängt!
Bild
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1749
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Andrea1984 » So 21.Feb.2021 15:23

Heidi Brühl hat , in allen Filmen, sehr gut gespielt.

Vor allem die Reitszenen prima gemacht.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5593
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Ein nettes Lächeln » So 21.Feb.2021 18:32

Hallo Jojo und Andrea,
möchte euch natürlich nicht zu nahe treten.
Klar hat Heidi Brühl in dem Film ihre Rolle gut gespielt. Für mich stellt sich die Frage, warum sie die zwei Filme in den 1970er Jahren überhaupt gedreht hat. Bestand vielleicht noch ein Vertrag mit Gero Wecker aus den 1950erJahren. Hat Wolfgang Schleif sie darum gebeten oder weil sie in "Hochzeit auf Immenhof" am Schluss gesagt hat, es muss ja nicht die letzte Hochzeit auf Immenhof gewesen sein. Oder noch was ganz anderes was niemand weiß. In den 1970er Jahren lebten ja noch viele Schauspieler aus den 1950er Jahren. Da hätte sie doch darauf bestehen können, das doch ein Paar hätten mitspielen sollen, sonst würde sie den Film nicht drehen. Da fällt mir jetzt gleich mal Ethelbert, Ralf, Mans, Fritzchen, Margot, Fräulein Gisela, Dick und Angela ein. Klar, Dick und Angela fallen weg aus bekannten Gründen.
Liebe Grüße
Ein nettes Lächeln
Bild
---------------------------------------------------------------------------
Er ist noch ziemlich jung.
Siehst de, mir glaubt er´s nicht. Der Junge hat noch viel zu lernen!
Benutzeravatar
Ein nettes Lächeln
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 310
Registriert: So 01.Nov.2020 16:55
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Bodensee

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Andrea1984 » So 21.Feb.2021 21:21

Gute Frage, warum Heidi Brühl in diesen Film mitgespielt hat ? Hat sie Geld gebraucht ? Oder Aufmerksamkeit ?

Vielleicht wollten die anderen Darsteller nicht mehr mitspielen ? Oder sie wären gerne dabei gewesen, hätten jedoch nicht ins Konzept gepasst ? Oder sie waren aus zeitlichen Gründen verhindert mitzuwirken ? Oder haben sie mit dem Thema Immenhof abgeschlossen und sich anderen, wichtigeren Projekten zugewandt ?

Matthias Fuchs und Raidar Müller-Ellmau sind imho in den 1970er Jahren noch aktiv gewesen.
Paul Klinger ist leider bereits 1971 gestorben.

Keine Sorge, ich bin nicht beleidigt, was deinen Kommentar angeht.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5593
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Ein nettes Lächeln » Mo 22.Feb.2021 7:58

Andrea1984 hat geschrieben:Gute Frage, warum Heidi Brühl in diesen Film mitgespielt hat ? Hat sie Geld gebraucht ? Oder Aufmerksamkeit ?

Denke eher Aufmerksamkeit.

Andrea1984 hat geschrieben:Keine Sorge, ich bin nicht beleidigt, was deinen Kommentar angeht.

Vielen Dank, da bin ich aber beruhigt.
Liebe Grüße
Ein nettes Lächeln
Bild
---------------------------------------------------------------------------
Er ist noch ziemlich jung.
Siehst de, mir glaubt er´s nicht. Der Junge hat noch viel zu lernen!
Benutzeravatar
Ein nettes Lächeln
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 310
Registriert: So 01.Nov.2020 16:55
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Bodensee

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Pony-Fan » Do 25.Feb.2021 20:44

Ich glaube, dass man sich damals in den 70ern gar keine Gedanken darüber gemacht hat, ob die alten Filme mal Kult werden würden. Denn damals waren sie es wahrscheinlich auch noch gar nicht.(?) Und deshalb hat man vielleicht auch die alten Schauspieler gar nicht mehr angefragt? Da hat man nur probiert, ob der Name "Immenhof" noch funktioniert, um Geld an den Kinokassen einzuspielen. Ach, man weiß es nicht.
LG
Pony-Fan
_______________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen.
Abonnieren: https://www.youtube.com/watch?v=snwromey0IA&t=1331s
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1801
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Jojo » Fr 26.Feb.2021 23:59

Pony-Fan hat geschrieben:Ich glaube, dass man sich damals in den 70ern gar keine Gedanken darüber gemacht hat, ob die alten Filme mal Kult werden würden. Denn damals waren sie es wahrscheinlich auch noch gar nicht.(?) Und deshalb hat man vielleicht auch die alten Schauspieler gar nicht mehr angefragt? Da hat man nur probiert, ob der Name "Immenhof" noch funktioniert, um Geld an den Kinokassen einzuspielen. Ach, man weiß es nicht.


Genauso sehe ich das auch!

Was Heidi Brühl betrifft: Wer ihr Buch gelesen hat weiß folgendes: "Die Dreharbeiten selbst waren nur auf sechs Wochen angesetzt, doch zuvor mußten alle Kinder dieses Films reiten lernen. (…)
Diese acht Wochen waren die schönsten meiner Jugend."
• Zitiert aus Heidi Brühl: "Eine kühle Blonde, bitte", Verlag Fritz Molden 1976, drittes Kapitel S. 47

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ihr um Geld oder Aufmerksamkeit ging!
Sie wurde gefragt und nahm an! Was nachvollziehbar ist, wenn man weiß, wie viel ihr die Erinnerungen der Kindheit bedeut haben!

Und sie hatte wohl auch versucht, Ihre Erinnerungen aufzufrischen, wie einigen alten Artikeln zu entnehmen ist, die ich besitze!
Auch laut ihrer Tochter Nicole, scheint dies so gewesen zu sein: ZITAT: » (...) "Ich könnte heulen, wenn ich daran denke, dass meine Mutter nie wieder hier war", wird Nicole Brühl etwas wehmütig. Denn Heidi Brühl, die 1991 mit 49 Jahren starb, hatte mehrmals vergeblich versucht, den Hof noch einmal zu besichtigen. Doch sie scheiterte an der hartnäckigen Weigerung des damaligen Besitzers Artur Nörenberg - zuletzt, als sie 1973 und 1974 als erwachsen gewordene Dalli, mit Horst Janson an ihrer Seite, die Filme "Die Zwillinge vom Immenhof" und "Frühling auf Immenhof" drehte. Diese Filme wurden zwar in der Holsteinischen Schweiz, aber nicht auf Gut Rothensande gedreht, weil dieses für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich war."«
Quelle: https://www.shz.de/lokales/ostholsteine ... 00634.html
Bild
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1749
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Meine Meinung...

Beitragvon HaJoZan » Sa 27.Feb.2021 6:56

Pony-Fan hat geschrieben:(...) Da hat man nur probiert, ob der Name "Immenhof" noch funktioniert, um Geld an den Kinokassen einzuspielen.

Hi, Pony-Fan. :hi:

Meine Überlegung ist momentan, ob es damals (Anfang der 1970er-Jahre) schon das sogenannte "Kinosterben" gab oder ob dies einige Jahre später begann.

Ach, man weiß es nicht.

Nun denn, dieses Nicht-Wissen ist ja immerhin besser als nichts. ;)

Ach ja ... bis auf wenige Details gefallen mir die beiden 1970er-Immenhoffilme immer noch.
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 491
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Meine Meinung...

Beitragvon Pony-Fan » Sa 27.Feb.2021 22:09

HaJoZan hat geschrieben:Meine Überlegung ist momentan, ob es damals (Anfang der 1970er-Jahre) schon das sogenannte "Kinosterben" gab oder ob dies einige Jahre später begann.

Dazu gibt es hier einen ganz interessanten Artikel: https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen- ... 21278/kino
Offenbar ja.
LG
Pony-Fan
_______________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen.
Abonnieren: https://www.youtube.com/watch?v=snwromey0IA&t=1331s
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1801
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Vorherige

Zurück zu Die Zwillinge vom Immenhof (1973)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast