"Hassos" Stimme nicht echt sprich synchronisiert ?

Der vorerst letzte Film, wenn man mal von der TV-Serie absieht

"Hassos" Stimme nicht echt sprich synchronisiert ?

Beitragvon Andrea1984 » Do 04.Apr.2013 21:37

In einem Synchronforum habe ich einen Beitrag gefunden, dass die Stimme von Thomas Balzer wie die des jungen Santiago Ziesmer (* 1953) (bekannt u.a. als die deutsche Stimme von "Steve Urkel" (Jalell White) aus "Alle unter einem Dach", "Spongebob" (Titelrolle) und "Peter"/"Jeff" (aus der Kinderhörspielreihe "Bravo Schwarze 7") klingt.

Wenn ja, warum sollte Thomas Balzers Stimme synchronisiert worden sein ?

Das ergibt für mich keinen Sinn.

Was meint ihr, Jungs ;), zu diesem Thema ? Könnte eine eventuelle Synchronisation mit dem Stimmbruch von Thomas Balzer zusammenhängen ?

Wobei der Stimmbruch an sich ja kein Hinderungsgrund ist vgl. die Stimme von Matthias Fuchs in "Mädels", da kieckst er einige Male u.a. bei der Szene am Staudamm mit Angelika Meissner, ganz schön. ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5068
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Pony-Fan » Fr 05.Apr.2013 15:12

Spontan würde ich sagen: Nein, das ist auf keinen Fall Santiago Ziesmer. Und warum sollte Thomas Balzer auch synchronisiert werden? Wegen seines Stimmbruchs? Nee, kann ich mir nicht vorstellen.

Andrea, kannst du den Beitrag aus diesem Synchron-Forum hier verlinken? Das würde ich gerne mal selber lesen. Danke!

Übrigens finde ich, dass Matthias Fuchs in den "Mädels" so klingt, als wenn er den Stimmbruch schon hinter sich hätte, von Gekiekse kann ich da nichts hören. Und in "Hochzeit" und "Ferien" klingt seine Stimme für mich auch immer noch unverändert, also noch genauso wie in "Mädels".
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1478
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Andrea1984 » Sa 06.Apr.2013 11:28

@Pony-Fan

Was den Link aus dem Sychron-Forum betrifft: Mach ich doch gerne.

Hier ist der Link:

-

http://215072.homepagemodules.de/t50939 ... msg7304306

-

In der von mir oben erwähnten Szene "kieckst" "Ethelbert" nicht direkt, doch mir kommt es vor, als würde sich seine Stimme irgendwie überschlagen, weil er ein wenig zu schnell redet.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5068
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Pony-Fan » Sa 06.Apr.2013 12:54

Ethelbert ist in der Szene ja auch richtig fertig... der arme Junge will eben nicht mehr allein sein.

Danke fürs Verlinken! Ich werde mir "Frühling" noch mal ansehen müssen und genau hinhören. Aber eigentlich glaube ich immer noch, dass Thomas Balzer nicht synchronisiert wurde - Santiago Ziesmer hat eine so auffällige Stimme, das müsste man eigentlich sofort raushören.

Viel erschütternder fand ich die Möglichkeit, dass Alexander Grill (Lehrer Döberlein) von Wolfgang Draeger (Stammstimme von Woody Allen) gesprochen sein könnte! Werde dazu mal einen neuen Thread aufmachen, sonst wird es zu unübersichtlich.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1478
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Tebo » So 07.Apr.2013 10:38

Das ist wirklich die Stimme von Spongebob, die Thomas Balzer bekommen hat. Ich habe mir den Film "Der weisse Hai 3" aus den 80ern angehört und es ist die selbe Stimme. Was Alexander Grill angeht, ist es auch eine Synchronstimme, weil Alexander Grill im Film "Im Dschungel ist der Teufel los" wieder eine andere Stimme hat. Vielleicht hat die Nachsynchronisation etwas mit Dialekten zu tun mit denen die Schauspieler bestückt sind, bzw. waren. ;)
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Andrea1984 » So 07.Apr.2013 13:45

@Tebo

"Spongebob" = Santiago Ziesmer (siehe oben).

Der hat so eine markante Stimme, dass er sich nicht verstellen braucht, sondern auch im Alltag so redet.

Dennoch ist mir die Sychronisation von Thomas Balzer - ich gebe es nur ungern zu, dass die Stimme nicht "echt" ist - ein Rätsel.

Thomas Balzer ist/war doch Deutscher. Warum hat man ihn in einem deutschsprachigen Film sychronisiert ?

-

Hast du Interesse daran, die Infos hierzu auf deiner Homepage zu ergänzen. Unter dem Punkt "Trivia" oder "Wusstet ihr dass ..." . Da kommt bestimmt einiges Wissenswertes zusammen.

Nicht nur bezogen auf Thomas Balzer/Santiago Ziesmer, sondern auch auf die Drehorte, die Studiobauten gewesen sind, obwohl sie echt wirken z.B. das Cafe aus "Mädels".

-

Mir ist da noch was eingefallen.

Santiago Ziesmer = Thomas Balzer ? Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Dazu sehen beide Schauspieler ganz anders aus: Frisur, Augenfarbe etc.

Selbst mit Maske und Kostüm wäre das nur schwer möglich.

Was meint ihr dazu ?
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5068
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Tebo » So 07.Apr.2013 14:31

Das das nicht Santiago Ziesmer ist ist ja wohl jedem klar, aber die Stimme klingt ihm doch sehr sehr sehr ähnlich und wenn ich mich nicht irre, ist er das. Bei Spongebob oder als Steve Urkel hat er seine Stimme definitiv verstellt.

Seine Stimme wäre zum Zeitpunkt von "Frühling auf Immenhof (1974)" 21 Jahre jung gewesen.
Beim Mitschnitt aus "Der weisse Hai 3 (1983)" war er 30 Jahre alt.

Klickt unten drauf und hört euch die Stimme mal an und sagt mir eure Meinung. Für mich klingt er fast genauso wie Hasso. :)

http://www.immenhof-fan.de/dloads/ziesmer.mp3
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Pony-Fan » So 07.Apr.2013 22:03

Andrea1984 hat geschrieben:Hast du Interesse daran, die Infos hierzu auf deiner Homepage zu ergänzen. Unter dem Punkt "Trivia" oder "Wusstet ihr dass ..." . Da kommt bestimmt einiges Wissenswertes zusammen.

Nicht nur bezogen auf Thomas Balzer/Santiago Ziesmer, sondern auch auf die Drehorte, die Studiobauten gewesen sind, obwohl sie echt wirken z.B. das Cafe aus "Mädels".

Das ist eine sehr schöne Idee, fände ich auch gut und es würde deine Fan-Page noch ein bisschen aufpeppen!


Ich habe mir heute den Mitschnitt von Tebo sowie "Frühling" nochmals kritisch angehört und muss meine bisherige Meinung korrigieren: Das ist, meiner Meinung nach, zu 99% Santiago Ziesmer. Auf YT findet man auch Interviews mit ihm, bei denen er "normal" spricht, da hört man es auch ganz gut.

Bleibt nur noch das Warum. Vielleicht hatte Thomas Balzer einen bestimmten Dialekt, der für diese Rolle nicht gewünscht war, ähnlich wie bei Alexander Grill?
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1478
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Tebo » Mo 08.Apr.2013 6:52

Um eine hundertprozentige Sicherheit zu bekommen, ob es sich wirklich um Santiago Ziesmer handelt, müsste man ihn vielleicht mal anschreiben. Er ist der Einzige der Licht ins Dunkel bringen könnte und mich würde es wirklich brennend interessieren, obwohl ich wie Pony-Fan zu 99% davon überzeugt bin, dass er es ist. Mit knapp 20 klingt man etwas jünger und zwischen Frühling und Der weisse Hai liegen nur ein paar Jahre, sodass sich die Stimme noch nicht gravierend verändert hat.
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Andrea1984 » Mo 08.Apr.2013 16:43

Über Google findet man die Adresse der Homepage von Santiago Ziesmer heraus. Man kann sich dort im Gästebuch vererwigen, ob er diese Einträge liest, weiß ich nicht.

Bei der Hörspielproduktion "Bravo Schwarze 7" ist Santiago Ziesmer gleich in zwei Rollen zu hören: Als "Peter" und als "Jeff" (Nebenrolle). Ein Satz lautet wie folgt, dass sich die Gruppe wieder einmal trifft: "Ja, aber diesmal im Schuppen zur Abwechslung." (dann folgt eine kleine Musikeinlage, eine wunderschöne Melodie).

Und bei "Frühling" fällt einmal der Satz: "Dann wäre ich der erste Schülerrentner."

Die Betonung des "Sch" ist 1:1 herauszuhören.

Unglaublich, worauf bei Internetrecherechen so alles kommt. ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5068
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich sychronisiert ?

Beitragvon Andrea1984 » Di 09.Apr.2013 22:31

http://www.youtube.com/watch?v=79gDF6hXu0g

"Bravo Schwarze 7 - Folge 4", das ist die Folge, die ich meine, wo Santiago Ziesmer 2x zu hören ist. 1x als "Peter" und 1x als "Jeff". (Die Zwischenmelodie, die bei Minute 32:12 - 32:32 erklingt gefällt mir sehr gut.)

Das ist "Hassos" Stimme, eindeutig.

Das Hörspiel stammt aus den 1970er oder 1980er Jahren, das genaue Datum müsste man recherchieren.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5068
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich synchronisiert ?

Beitragvon Pony-Fan » Do 11.Apr.2013 16:34

Andrea, sehr interessant, Danke fürs Verlinken!

OT: Und natürlich ist bei diesem Hörspiel auch Oliver Rohrbeck dabei, er war in den 70er und 80er Jahren wirklich ständig "synchro-präsent". Heute kennt man ihn als Stammsprecher von Ben Stiller und natürlich immer noch als Justus Jonas von den Drei???. 2014 gibt es hierzu wieder eine neue Deutschland-Tournee. Absolut Kult!
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1478
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich synchronisiert ?

Beitragvon Andrea1984 » Mo 29.Sep.2014 14:26

http://www.imdb.com/title/tt0150660/ful ... cl_sm#cast

Da steht u.a. folgendes:

[...] Rest of cast listed alphabetically:
Wolfgang Draeger Wolfgang Draeger ...
Döberlein (voice) (uncredited)

Santiago Ziesmer Santiago Ziesmer ...
Hasso (voice) (uncredited) [...]


Na bitte, wer sagt's denn: Es sind also gleich zwei Schauspieler synchronisiert worden, aus welchen Gründen auch immer.

Bei Alexander Grill ("Döberlein") ist es vielleicht wegen der österreichischen Sprache gewesen, doch warum Thomas Balzer ("Hasso") neu synchronisiert worden ist, ist mir ein Rätsel.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5068
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich synchronisiert ?

Beitragvon Tebo » Mo 29.Sep.2014 17:24

Ich wusste es doch. Nachdem ich ihn beim weissen Hai Teil 3 gehört habe und er zu 99,99% wie Hasso angehört hat und Du das jetzt bestätigst (imdb) hab ich doch ein gutes Gehör. :D

Danke Andrea
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: "Hassos" Stimme nicht echt sprich synchronisiert ?

Beitragvon Tebo » Mo 30.Apr.2018 14:30

Hallo zusammen,

ich habe mir damals schon einmal Gedanken darüber gemacht, das mir die Stimme von Hasso (Thomas Balzer) ziemlich bekannt vorkam. Ich habe die ganze Zeit überlegt und bin dann zu dem Entschluss gekommen, das es eventuell Santiago Ziesmer sein könnte (Stimme von Spongebob Schwammkopf), natürlich in jungen Jahren!
Schließlich habe ich mich getraut und Santiago Ziesmer in Facebook angeschrieben. Jetzt nach einigen Montaten des Wartens kam gestern Abend ENDLICH eine Antwort. Ja. Santiago Ziesmer hat Hasso synchronisiert. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: "Warum?" Ich denke mal stark, weil er mit Dialekt gesprochen hat, genau wie Herr Döberlein, der auch nachsynchronisiert wurde (von Wolfgang Draeger), weil er Österreicher war und mit Dialekt gesprochen hat. Das weiss ich, weil er damals mal bei Rudi Carrell mit seiner Originalstimme aufgetreten ist und er klang dort sehr nach Österreicher. ;)

So das dazu. Ich hoffe ich konnte wieder etwas neues und vor allem interessantes beitragen. :D
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss


Zurück zu Frühling auf Immenhof (1974)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast