Wie groß ist die Fangemeinde?

Umfragen und sonstiges...

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon malente 2013 » Mo 26.Nov.2012 15:20

na ja, ein Versuch war es wehrt! :D
Aber, wie man weiss ist die Dunkelziffer immer höher............ :D
LG malente 2013
mensch Dicki, hoffentlich sind wir bald fertig! Die Oma hat leicht reden vom Fenster aus............
Ein Königreich für eine Immenhofbesichtigung :-)
Benutzeravatar
malente 2013
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 06.Sep.2012 10:20
Wohnort: zwischen Landsberg am Lech und Füssen

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon Tebo » Mo 26.Nov.2012 15:29

malente 2013 hat geschrieben:na ja, ein Versuch war es wehrt! :D
Aber, wie man weiss ist die Dunkelziffer immer höher............ :D


Dunkelziffer klingt wie ein Verbrechersyndikat. :D

Die Immenhof - Bande im Forum. 8)
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 641
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon malente 2013 » Mi 28.Nov.2012 8:35

Verbrechersyndikat würde ich es nicht nennen, nur Syndikat oder wer will kann ja noch Immenhof davor hängen :D .
Das ja schon ein wenig zutrifft! :roll:
Was die Fangemeinde betrifft, möchte ich noch sagen das es schade ist das durch die ganze Neid, Gier,Macht und Intrigen Vielfalt im Netz man so ungeheur vorsichtig sein muss wie, wann, wem und wo man was preisgibt von sich :-( .
So das es scheinbar unmöglich geworden ist Kontakte auf ehrlicher, tolleranter und persönlicher Basis zu pflegen.
ich möchte nicht wissen mit was für Hintergründen so mancher Fan sein Unwesen treibt :shock: .
ich höre schon wieder meine Oma im Hintergrund reden: Bub, vertrauen niemanden bevor du ihn nicht Auge in Auge gegenüber gestanden bist! Ja....Oma du hast ja recht. Da ist was wahres dran...........
LG malente 2013
mensch Dicki, hoffentlich sind wir bald fertig! Die Oma hat leicht reden vom Fenster aus............
Ein Königreich für eine Immenhofbesichtigung :-)
Benutzeravatar
malente 2013
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 06.Sep.2012 10:20
Wohnort: zwischen Landsberg am Lech und Füssen

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon Freaky-Flo » So 02.Dez.2012 19:52

Für mich ist ein richtiger Fan jemand, der sich auch die Mühe macht, die Drehorte zu besichtigen und sich mit den Filmen, Darstellern, Pferden, Ortschaften etc auseinander setzt.
Jemand der aktiv sich damit beschäftigt.

Leute, die einfach nur die filme kaufen, oder gerne sehen, bezeichne ich noch nicht als Fan.

Aber ich denke richtige Fans gibt es einige.
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon Andrea1984 » So 02.Dez.2012 21:55

Also dann bin - laut deiner Definition, Freaky-Flo, nur zu ca. 50 % ein Fan.

Ich schaue mir die Filme an, bis ich viereckige Augen bekomme, ich singe die Lieder der Filme mit (wenn ich denn singen könnte ;) ) , ich interessiere mich für die Darsteller/innen (ja das Gender muss stimmen ;) ) - doch die Drehorte wie sie heute aussehen sind mir weitestgehend egal (und eine Besichtigung der Drehorte u.a. aus zeitlichen Gründen nicht möglich) .

Es hat sich vieles seit den 1950er und den 1970er Jahren verändert, das ist klar.

Pferde sind, damals wie heute, schöne Tiere, das muss ich zugeben.

Doch die Darsteller/innen (so noch am Leben) werden nicht mehr hübscher z.B. Horst Janson und Bernd Herzsprung. ;)
Zuletzt geändert von Andrea1984 am Mo 03.Dez.2012 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4972
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon Pony-Fan » So 02.Dez.2012 23:09

Freaky-Flo hat geschrieben:Leute, die einfach nur die filme kaufen, oder gerne sehen, bezeichne ich noch nicht als
Fan


Wie sollen wir diese Leute dann eher nennen? "Sympathisanten"? Das kommt wohl auf den Einzelnen an.

Für mich sind das eigentlich auch schon Fans, weil ich davon ausgehe, dass jeder, der die Immenhof-Filme extra kauft oder dafür den Fernseher einschaltet, diese auch wirklich gut findet, sie bereits gut kennt und wirklich gerne immer mal wieder sieht. Wahrscheinlich sind das immer die ganzen Gäste, die hier mitlesen. ;)
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1394
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Wie groß ist die Fangemeinde?

Beitragvon malente 2013 » Mo 03.Dez.2012 9:17

Compadre........
das wäre auch schön!
Hat so was klassisch animalisches :lol: :lol: .

Ich denke ein Fan ist jemand der mit einem gewissen Enthusiasmus über einen längeren Zeitraum
ein spezielles Thema verfolgt und bereit ist Opfer zu bringen.
Damit meine ich wie schon erwähnt mal Geld dafür auszugeben, Mitglieg in einem Verein oder Forum zu werden oder eine Reise tun (zeitgeschichtliche Orte besichtigen).
laola

Und ich glaub nicht, das ich mit meiner "wissenschaftlichen" Erkenntniss so grob daneben liege :roll: :D .
LG malente 2013
mensch Dicki, hoffentlich sind wir bald fertig! Die Oma hat leicht reden vom Fenster aus............
Ein Königreich für eine Immenhofbesichtigung :-)
Benutzeravatar
malente 2013
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 06.Sep.2012 10:20
Wohnort: zwischen Landsberg am Lech und Füssen

Vorherige

Zurück zu Allgemeines(Filme)...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste