Hubertusjagd

... in denen 'Immenhof-Darsteller' mitwirkten

Beitragvon Andrea1984 » So 24.Aug.2008 18:04

@Ethelbert

Ich bin auch auf Ciao zu finden. Unter dem Nickname AndreaMimi. Ich habe dort einige Berichte geschrieben, es folgen weitere, wenn ich Zeit dazu habe.

"Hubertusjagd" hab' ich leider immer noch nicht gesehen, obwohl der Film so oft im TV wiederholt wird.

Vielleicht klappt es ja ein anderes Mal.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5147
Registriert: So 14.Aug.2005 16:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon Jochen Roth » Do 28.Aug.2008 15:54

Sonntag lief er wieder. Mist, ich hab ihn verpasst!
"Dass man hier nicht mal in Ruhe seinen Krimscher lesen kann!" (Onkel Pankraz)
Benutzeravatar
Jochen Roth
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 09.Aug.2007 12:39

Beitragvon Pony-Fan » Mi 01.Aug.2012 13:46

Hubertusjagd kommt mal wieder im TV:

SWR, 03.08.2012, 14.30 - 16.00 Uhr

Ich freu mich schon - habe den Film tatsächlich noch nie gesehen!
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1567
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Beitragvon Andrea1984 » Sa 04.Aug.2012 19:34

Ich hab' ihn bisher auch nie gesehen - und vorgestern - leider nur die letzten 15 Minuten.

Fast wie bei den Immenhof-Filmen: Liebesgeschichten, Missverständnisse, das Gut äh in diesem Fall das Gestüt oder etwas in der Richtung soll verkauft werden und wird im letzten Augenblick gerettet.

Klar - man kann das Rad nicht neu erfinden. ;)

Und natürlich "Dick" äh "Micky" und "Ralf" äh "Jörg" - Angelika Meissner und Raidar-Müller. Beide sind - auf der Leinwand - ein schönes Paar.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5147
Registriert: So 14.Aug.2005 16:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon profiler » Do 09.Aug.2012 19:48

Andrea1984 hat geschrieben:Ich hab' ihn bisher auch nie gesehen - und vorgestern - leider nur die letzten 15 Minuten.

Fast wie bei den Immenhof-Filmen: Liebesgeschichten, Missverständnisse, das Gut äh in diesem Fall das Gestüt oder etwas in der Richtung soll verkauft werden und wird im letzten Augenblick gerettet.

Klar - man kann das Rad nicht neu erfinden. ;)

Und natürlich "Dick" äh "Micky" und "Ralf" äh "Jörg" - Angelika Meissner und Raidar-Müller. Beide sind - auf der Leinwand - ein schönes Paar.


Hubertusjagd war Sascha Hehns erster Film. Da isser zu sehen als bayerisch sprechender Bub :ohmann:

Ansonsten ist der Film um Klassen schlechter als Immenhof.
...und auf einmal kommt der Admiral Sombrero rein und sagt, Hein Daddel, Dein Glas ist leer!
profiler
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16.Jun.2012 20:49
Wohnort: Mainz

Beitragvon Pony-Fan » So 19.Aug.2012 0:19

profiler hat geschrieben:Hubertusjagd war Sascha Hehns erster Film. Da isser zu sehen als bayerisch sprechender Bub :ohmann:

Ansonsten ist der Film um Klassen schlechter als Immenhof.


Mit den Immenhof-Filmen kann Hubertusjagd nicht mithalten, das sehe ich auch so.

Aber die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern stimmt - ich finde, es knistert hier ganz schön zwischen Angelika und Raidar. Auch die Dialoge der beiden sind nicht mehr ganz so "rein und unschuldig-brav" wie bei Immenhof, sie spielen hier ja auch zwei bereits Erwachsene. Fand ich auf jeden Fall amüsant.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1567
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Hubertusjagd

Beitragvon Andy1965 » Do 01.Nov.2018 19:41

Pony-Fan hat geschrieben:Hallo Andy1965,
dann berichte doch bitte mal, wie er dir gefallen hat. Am besten unter diesem Thread: https://www.immenhofkult.de/forum/viewt ... ?f=38&t=75,
da das Thema hier an dieser Stelle spätestens Ende des Jahres im Nirwana (Archiv) verschwinden wird.


Hallo Pony-Fan
Habe mir die DVD Hubertusjagd heute angeschaut. Mir hat er sehr gut gefallen, da ich eh ein Fan von solchen alten Filmen bin. Erinnerungen an die Immenhoffilme kommen dort auch vor obwohl der Film in einer ganz anderen Gegend von Deutschland spielt. Die Musik gefällt mir stellenweise nicht in diesem Film. Bekommt aber einen Daumen hoch von mir.
Hannes alter Schwede Moin,...Moin kleines Ekel

LG Andy
Benutzeravatar
Andy1965
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 14.Aug.2018 17:32
Wohnort: Bottenbach

Wichtigen Drehort von >Hubertusjagd< und weißen Hirsch gefun

Beitragvon FAN7048 » Do 13.Jun.2019 22:01

Den Film Hubertusjagd habe ich Anfang 2019 zum erstenmal gesehen; bei Minute 7:03 kam dann eine große Überraschung für mich, als im Film das Haupthaus des Gestüts der Dahlhoffs ins Bild kam!

Das Gebäude kenne ich nämlich gut; ich habe es schon oft besucht, allerdings ohne zu wissen, dass hier im Jahr 1959 ein Spielfilm gedreht wurde mit meiner heutigen Lieblingsschauspielerin Angelika Meissner als Monika Dahlhoff und Raidar Müller als ihr Geliebter Jörg Reinhard, die im Film nach einem zwischenzeitlichen Zerwürfnis aber beide erst einmal wieder zusammen finden müssen.

Es handelt sich bei dem gezeigten Gebäude um das Schloss Höhenried am Starnberger See, gelegen bei Bernried auf dem Gelände der Reha-Klinik Höhenried. Das Schloss wurde von 1937-1939 von Wilhelmina Busch erbaut, einer reichen Miterbin der Anheuser-Busch-Brauerei.

Das Schloss ist öffentlich zugänglich; im Sommer gibt es am Wochende im Untergeschoss einen kleinen Cafeteria-Betrieb, und man kann dann sogar auf der Rückseite des Schlosses oder in seinen Nebenbereichen draußen sitzen und seinen Kuchen und Kaffee genießen. Im Film wird übrigens immer nur diese Rückseite des Schlosses gezeigt.

Es gibt einen Wikipedia-Eintrag unter dem Titel Schloss Höhenried; hier der Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_H%C3%B6henried

Und es gibt auch auf YouTube einige sehr gute Videos vom Schloss:

Kanal: Bayern.Pics, Video-Titel: Luftaufnahmen aus Bayern - Schloß Höhenried, hochgeladen am 27.10.2014, Länge 1:25, Link:
https://www.youtube.com/watch?v=17vk3qtN8no
Das Video zeigt den Gesamtkomplex von Schloss Höhenried von 0:00-0:42 per Drohnen-Aufnahme; die Drohne fliegt das Schloss von hinten an.

Kanal: Bobberle, Video-Titel: Flyover Bernried, hochgeladen am 31.7.2016, Länge 3:51, Link: https://www.youtube.com/watch?v=AIEWDltemSM
Das Video zeigt den Gesamtkomplex von Schloss Höhenried ebenfalls per Drohnen-Aufnahme von 1:39-3:49

Kanal: Reinhard Käfferlein, Video-Titel: Höhenrieder Park, hochgeladen am 7.8.2011, Länge 6:52, Link: https://www.youtube.com/watch?v=jU93U151kf8
Das Video zeigt Schloss Höhenried, die Frontseite von 1:46-2:13, die Rückseite und die Seitenteile von 3:10-5:13, und zwar nicht per Drohne, sondern vom Boden aus gefilmt.

Am letzten Sonntag bin ich wieder dorthin gefahren, um das Schloss jetzt mit ganz anderen Augen zu sehen als wie früher; leider fand dort an dem Tag gerade ein Kunsthandwerkermarkt statt, für den das Schloss weiträumig abgesperrt war.

Da mich der Kunsthandwerkermarkt aber nicht weiter interessiert hat und außerdem auch noch ein Eintrittsgeld dafür verlangt wurde, habe ich das Schloss bei diesem Besuch nur von weitem angeschaut. Außerdem werden gerade die Parkwege hinter dem Schloss erneuert, so dass dieser Bereich im Moment mehr einer Baustelle gleicht. War also alles in allem kein so toller Anblick bei diesem Besuch.

Als besondere Sehenswürdigkeit gibt es im Höhenrieder Park nicht weit weg vom Schloss aber noch ein Hirschgehege mit weißen Dammhirschen, das ich natürlich auch besucht habe. Auch dazu ein Video auf YouTube von Reinhard Käfferlein:

Kanal: Reinhard Käfferlein, Video-Titel: Am Starnberger See, hochgeladen am 30.7.2018, Länge 22:01,
Link: https://www.youtube.com/watch?v=hRKPGK5IXGg
Das Video zeigt von 20:52-20:58 kurz die Vorderseite von Schloss Höhenried und gleich danach ausführlich die weißen Hirsche von 20:59-21:47.

Ob der echte weiße Hirsch vom Sankt Hubertus wohl dabei war? ;)

Liebe Grüße an alle
FAN7048
Benutzeravatar
FAN7048
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 24.Okt.2018 0:32
Wohnort: München

Re: Hubertusjagd

Beitragvon Pony-Fan » Do 20.Jun.2019 20:08

Danke für die ausführliche Info!
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1567
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Zwei weitere Informationen zu Schloss Höhenried

Beitragvon FAN7048 » Fr 21.Jun.2019 1:40

Es gibt ein Buch zu Schloss Höhenried: Höhenried. Schloss und Klinik in Geschichte und Gegenwart. Erschienen 2007, ISBN: 978-3-940061-01-0. Das habe ich mir vor ein paar Tagen bei der Stadtbibliothek München ausgeliehen, um zu sehen, ob darin vielleicht etwas Näheres über die Dreharbeiten zum Film Hubertusjagd steht.

Leider war das nicht der Fall, aber immerhin wird erwähnt, dass Hubertusjagd nicht der einzige Film war, der dort gedreht wurde. Auch der Film Ein Stück vom Himmel wurde 1957 dort gedreht mit den Hauptdarstellern Toni Sailer, Ingrid Andree, Georg Thomalla und - Achtung - in zwei Nebenrollen auch mit Paul Henckels und Margarete Haagen! Und Heidi Brühl hatte mal eine kurzzeitige Liaison mit Toni Sailer, wie ich ihrer Biografie Eine kühle Blonde bitte entnommen habe. Also alles wieder mal eine große Familie.

Als zweites sind noch die Blumen von Schloss Höhenried besonders erwähnenswert. Die sieht man allerdings nur in den beiden Filmen. Das liegt daran, dass die Blumen-Anpflanzungen nach 1966 zurückgebaut wurden, so dass man in den Luftaufnahmen, die ich in meinem vorangehenden Post verlinkt hatte, davon so gut wie nichts mehr sieht.

Schloss Höhenried war damals überall berühmt für seine jährliche große Blumen-Gartenschau; z.B. gab es allein im Jahr 1957 von Mai bis Oktober 56000 Besucher. Besonders bekannt war der Schlossgarten für seine Dahlien, die im Film Ein Stück vom Himmel sogar in spezieller Weise in die Filmhandlung mit einbezogen wurden.

Die jährlichen Blumenschau-Veranstaltungen, die noch die Erbauerin von Schloss Höhenried, Wilhelmina Busch, initiiert hatte, wurden dann leider 1966 mit Bau-Beginn der Klinik Höhenried eingestellt.

Liebe Grüße
FAN7048
Benutzeravatar
FAN7048
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 24.Okt.2018 0:32
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Andere Filme...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron