Das Fliegende Klassenzimmer

... in denen 'Immenhof-Darsteller' mitwirkten

Das Fliegende Klassenzimmer

Beitragvon Angi » Do 24.Mai.2007 18:47

Habe nicht schlecht geschaut als ich in meineer Viedeosammlung mir mal die Darstellerlieste vom fliegendem Klassenzimmer (1954) durchgelesen habe und die Namen von Paul Klinger (spielt den sogenannten Nichtraucher) und Peter Tost (Schüler) gelesen habe.
Benutzeravatar
Angi
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15.Mai.2006 20:11
Wohnort: BadTabarz/Thüringen

Re: Das Fliegende Klassenzimmer

Beitragvon HaJoZan » Do 24.Mai.2007 20:31

Angi hat geschrieben:Habe nicht schlecht geschaut als ich in meineer Viedeosammlung mir mal die Darstellerlieste vom fliegendem Klassenzimmer (1954) durchgelesen habe und die Namen von Paul Klinger (spielt den sogenannten Nichtraucher) und Peter Tost (Schüler) gelesen habe.

Hallo Angi!

Und ich staune jetzt nicht schlecht ... angesichts deiner Infos.
Nun bin ich neugierig geworden und werde dann auch mal mein Video-Archiv durchforsten, denn ich meine, ich habe diesen Film auch mal vom TV mitgeschnitten.
Besonders interessiert mich die Rolle, die Peter Tost gespielt hat.
Soll heißen: Ob er rollenmäßig bei den "Guten" oder den "Bösen" mitgespielt hat. ;)

Gute Anregung von dir!

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 435
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

*

Beitragvon Andrea1984 » Fr 25.Mai.2007 13:36

Ich bin auch sehr erstaunt darüber. Vom "Fliegenden Klassenzimmer" kenne ich "nur" die Version von 1973 mit Heinz Reincke, Diana Körner etc.

Derzeit wird die alte Version, also die von dir erwähnte, nirgends ausgestrahlt. Oder ich lese die TV Zeitung nicht so genau. ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4994
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: *

Beitragvon Angi » Fr 25.Mai.2007 15:48

Soviel wie ich weiß, habe ich diese Version von 1954 noch nie im Fernsehn gesehen,da läuft ja eigentlich nur die von 1973. Peter Trost hat ein Internatsschüler gespielt und war somit einer von den Guten.
Zuletzt geändert von Angi am Fr 25.Mai.2007 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Angi
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15.Mai.2006 20:11
Wohnort: BadTabarz/Thüringen

Schade ...

Beitragvon HaJoZan » Fr 25.Mai.2007 16:02

... mein TV-Mitschnitt der 1954er-Version ist nicht mehr in meinem Archiv vorhanden.
Ich hatte damals (in den 90ern) zunächst immer die Filme mit LP (Long Play) auf VHS-Cassetten aufgenommen. Leider waren diese LP-Aufnahmen auf Dauer qualitativ nicht haltbar und ich habe diese dann wieder anderweitig überspielt.
So auch die betreffende Version von "Das fliegende Klassenzimmer" (1954-Version).
Kurzum:
Auch ich harre der Neu-Ausstrahlung dieser Version aus dem Jahr 1954 (die 1973-Version habe ich auch).

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 435
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon Biggi42 » Sa 04.Aug.2007 4:47

Ich kenne beide Verfilmungen, aber zum grössten Teil wird der von Joachim Fuchberger gezeigt. Weil ich aber auch Premiere habe, hatte ich mal das Glück gehabt, die ursprüngliche Version der 50er Jahre zu sehen. Ich finde beide Verfilmungen toll. Wenn ich mich entscheiden müsste, könnte ich nicht sagen, welcher Film nun der bessere ist. Sind sich ebenbürtig, die beiden "Klassiker". Ob nun in s/w oder in Farbe immer wieder auf´s Neue sehr sehenswert.
Benutzeravatar
Biggi42
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 04.Aug.2007 4:06
Wohnort: Erkrath

Beitragvon Jochen Roth » Fr 10.Aug.2007 11:09

Ihr habt vollkommen recht. Die Original-Version von 1954, die sich ganz stark an das Buch von Erich Kästner hält, lief meines Wissens schon seit langer Zeit nicht mehr im TV. "Das fliegende Klassenzimmer" von 1954 ist für mich zweifelsohne einer der schönsten deutschen TV-Filme, insbesondere sind Paul Klinger und Paul Dahlke großartig!
Benutzeravatar
Jochen Roth
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 09.Aug.2007 11:39

Beitragvon ManuDicky » Mi 09.Jul.2008 9:55

ich kenne auch nur die Version aus den 70ern. Dann wurde der Film ja vor ein paar Jahren schon das dritte mal verfilmt.
Trippel Trappel Trippel Trappel
ManuDicky
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 09.Jul.2008 9:50
Wohnort: Salzgitter

Beitragvon Jantzen » Fr 11.Jul.2008 12:32

Ja, wurde er aber leider hielt sich der Film nicht mehr sehr an die Romanvorlage. Nur in groben Zügen. Die Geschichte spielt im Internat des Thomanerchor in Leipzig. Egerland ist in dieser Verfilmung ein Mädchen und heißt Mona. Ich persönlich find die Verfilmung nicht so gelungen. Mein Favourit ist nach wie vor der Film von 1973. *g* die von 1954 kenne ich auch gar nicht (so weit ich mich erinnern kann) und kann daher keinen Vergleich damit anstellen.....
Benutzeravatar
Jantzen
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 27.Jun.2008 1:14
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon Jochen Roth » Do 17.Jul.2008 15:06

Leider sieht man immer nur die Klamauk-Version aus den 70er Jahren !
"Dass man hier nicht mal in Ruhe seinen Krimscher lesen kann!" (Onkel Pankraz)
Benutzeravatar
Jochen Roth
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 09.Aug.2007 11:39

Re: Das Fliegende Klassenzimmer

Beitragvon Pony-Fan » Do 18.Sep.2014 19:55

Die Version von 1954 mit Paul Klinger und Peter Tost gibt es auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=hrjW3gAvN94
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1401
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Das Fliegende Klassenzimmer

Beitragvon Andrea1984 » Do 18.Sep.2014 20:33

Ja, da hab ich sie auch gesehen.

"Mans" äh Peter Tost ist unverkennbar, auch Peter Kraus und Knut Mahlke. Einfach herrlich.

Die Version der 1970er Jahre ist dieser Tage - wegen des Todes von Joachim Fuchsberger - sehr oft gezeigt worden. Leider zu oft.

Mir gefallen beide Versionen sehr gut, da jede ihre Vorteile hat.

Die Version der 1970er Jahre u.a. weil sie in Farbe ist, die Version der 1950er Jahre, weil Erich Kästner höchstpersönlich mitspielt und die Geschichte erzählt.

Leider ist die alte Version schwarz-weiß.

Stellt euch mal die Immenhof Filme in schwarz-weiß vor.

Das geht gar nicht, oder. :shock:
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4994
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Das Fliegende Klassenzimmer

Beitragvon Freaky-Flo » Fr 19.Sep.2014 20:27

Stellt euch mal die Immenhof Filme in schwarz-weiß vor.

Das geht gar nicht, oder. :shock:


vielleicht kann hier ja jemand "Die Mädels" mal in Schwarz/Weiß wandeln und bei youtube hochladen xD
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 423
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Das Fliegende Klassenzimmer

Beitragvon Andrea1984 » Sa 20.Sep.2014 18:07

Freaky-Flo hat geschrieben:
Stellt euch mal die Immenhof Filme in schwarz-weiß vor.

Das geht gar nicht, oder. :shock:


vielleicht kann hier ja jemand "Die Mädels" mal in Schwarz/Weiß wandeln und bei youtube hochladen xD


Dann hat derjenige eine (c) Klage am Hals, die sich gewaschen hat. :shock: Oder noch etwas schlimmeres ?
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4994
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich


Zurück zu Andere Filme...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron