Was wohl aus dem Reh geworden ist ?

Die letzte Folge mit gleicher 'Kulisse' und gleichen Hauptdarstellen

Was wohl aus dem Reh geworden ist ?

Beitragvon Andrea1984 » Mo 28.Mai.2018 13:11

Hat man es später wieder freigelassen ? Wenn ja, wie es ihm oder ihr wohl in der Wildnis so ergangen ?

Irgendwie hat diese Szene mit dem Reh etwas rührendes an sich.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5045
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Was wohl aus dem Reh geworden ist ?

Beitragvon Jojo » Mo 28.Mai.2018 22:05

Andrea1984 hat geschrieben:Hat man es später wieder freigelassen ? Wenn ja, wie es ihm oder ihr wohl in der Wildnis so ergangen ?

Irgendwie hat diese Szene mit dem Reh etwas rührendes an sich.

Vielleicht kam es gar nicht aus der Wildnis, sondern wurde aus einem Tierpark "ausgeliehen"? Tiertrainer oder gar Filmtierschulen, gab es damals ja kaum bis gar nicht.

Als rührend empfand ich diese Szenen nie! Eher, als Tierquälerei! Denn die Laute, die das Reh von sich gibt, das sind meines Wissens nach Schmerz- und Angstlaute. Diese könnten allerdings auch per Tonband eingespielt worden sein?! Aber auch festgehalten werden wollte das Tier ja ganz offensichtlich nicht! Daher könnte ich mir vorstellen, dass es für die Sequenzen, in denen es ruhig liegt, medikamentös ruhig gestellt worden ist!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Was wohl aus dem Reh geworden ist ?

Beitragvon Charly1955 » Di 29.Mai.2018 20:40

Da kann ich Jojo nur zu 100% zustimmen.
Hinzu kommt, dass diese Szene mit dem Reh meiner Meinung nach völlig überflüssig war und keinen Einfluss auf die Handlung des gesamten Filmes hatte.

LG
Charly
"Nöch......ach Gott, ach Gott, ach Gott!"
Charly1955
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24.Jan.2018 14:56

Re: Was wohl aus dem Reh geworden ist ?

Beitragvon Andrea1984 » Do 31.Mai.2018 12:52

Ich habe eine Theorie dazu, warum diese Szene gedreht worden ist, wie es gewesen sein "kann", "kann" nicht "muss".

Damit "Dr. Pudlich" mal wieder einen Patienten verarzten kann. Ein verletztes Pferd ist ja schon in "Mädels" vorgekommen. Diese Idee noch einmal zu verwenden, wäre langweilig gewesen.

Und so ist jemand, keine Ahnung wer, auf die Idee mit dem Reh gekommen.

Was meint ihr dazu ?
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5045
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Was wohl aus dem Reh geworden ist ?

Beitragvon Pony-Fan » Do 31.Mai.2018 21:42

Charly1955 hat geschrieben:Da kann ich Jojo nur zu 100% zustimmen.
Hinzu kommt, dass diese Szene mit dem Reh meiner Meinung nach völlig überflüssig war und keinen Einfluss auf die Handlung des gesamten Filmes hatte.

So etwas würde heute sicher nicht mehr in dieser Form gedreht werden, zum Glück!
Aber Einfluss auf die Handlung hatte es schon: Nachdem Ralf die ganze Zeit schon mit Fräulein Gisela flirtet und Dick sich nicht wirklich traut, dazu etwas zu sagen, kommt es aufgrund dieses Unfalls endlich mal zu einem handfesten Streit zwischen Ralf und Dick, der dann zu dieser romantischen und für ihre Beziehung und den Film durchaus wichtigen Versöhnungs-Szene im Boot am See führt.

Klar, die weitere Heilung des Rehs hätte man weglassen können.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1458
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW


Zurück zu Ferien auf Immenhof (1957)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron