Lebt der Bruder Jens von Angelika Meissner noch?

Hauptdarstellerin in den Folgen 1-3

Lebt der Bruder Jens von Angelika Meissner noch?

Beitragvon FAN7048 » So 09.Jun.2019 0:50

Wie ich dem Zeitungsartikel entnehme, den Tebo in diesem Thread gepostet hat, hatte Angelika einen Bruder mit dem Namen Jens. Bestand oder besteht zu ihm irgendein Kontakt, vorausgesetzt er lebte noch, als das Immenhof-Forum gegründet wurde?

Es wäre doch sicher interessant, vom Bruder noch weitere Informationen aus dem Leben von Angelika zu bekommen, vor allem, weil noch vieles im Dunkeln ist, z.B. über die Zeit nach ihrem Ausstieg aus dem Filmgeschäft. Was hat sie z.B. bewogen, zeitweise nach Kanada zu gehen?

Ich bin erst seit 2018 im Forum; ich vermute mal, dass wahrscheinlich auch schon vor mir Mitglieder des Forums die Idee gehabt haben, den Bruder wegen solcher Informationen anzusprechen.

Aber vielleicht war es dem Bruder seinerzeit nicht möglich, solche Informationen weiterzugeben, weil Angelika noch lebte und dies von ihr nicht gewünscht wurde.

Da Angelika aber vor über einem Jahr gestorben ist, ist diese Situation heute möglicherweise eine andere, und man könnte nochmal einen Versuch wagen.

Liebe Grüße
FAN7048
FAN7048
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 24.Okt.2018 0:32
Wohnort: München

Re: Lebt der Bruder Jens von Angelika Meissner noch?

Beitragvon Pony-Fan » So 09.Jun.2019 16:49

Der Bruder ist leider auch schon tot. Wenn ich mich richtig erinnere, ist er ungefähr ein Jahr vor ihr verstorben.

Seine Witwe lebt noch und war letztes Jahr gemeinsam mit ihrer Tochter auf der Immenhof-Gala in Malente. Und Mario Würz hat sie dort auch interviewt, ich hatte damals aber nicht den Eindruck, dass sie allzu nähere Einzelheiten über Angelika Meissner preisgeben möchte.

Sie hat zumindest erzählt, dass Angelika Meissner ein sehr enges Verhältnis zu ihrer Familie hatte und es auch regelmäßige Treffen in Kanada gab. Aber sie wollte nie wieder über ihre Zeit als Schauspielerin sprechen. Das war selbst in der Familie ein Tabuthema. In den 90er Jahren war sie von Kanada zurück nach Berlin gezogen „aus persönlichen Gründen“. Auch dazu wollte die Schwägerin nichts weiter sagen.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Lebt der Bruder Jens von Angelika Meissner noch?

Beitragvon Andrea1984 » So 09.Jun.2019 18:50

Re: Angelika Meissner ist gestorben
geschrieben von: Chrissie777, 21.01.18 15:01
DergrossePreis schrieb:
-------------------------------------------------------
>
Ja, Angelika Meissner hatte zum Zeitpunkt unseres
> Interviews bereits einen Zweitwohnsitz in Berlin,
> pendelte zwischen Toronto und dort. In ihrer
> Berliner Wohnung ist damals auch das Interview
> entstanden. Frau Meissner erzählte übrigens,
> dass sie am 3. Oktober 1990 in Berlin gewesen sei
> und dort um Mitternacht die Einheitsfeier am
> Brandenburger Tor miterlebt habe.


Das finde ich toll, dass Angelika Meissner so einen tollen Kontakt zu ihrer Familie gehabt hat.

Möge sie in Frieden ruhen.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5138
Registriert: So 14.Aug.2005 16:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Lebt der Bruder Jens von Angelika Meissner noch?

Beitragvon FAN7048 » So 09.Jun.2019 23:13

Danke für eure Infos. Das hat mich sehr gefreut!

Liebe Grüße
FAN7048
FAN7048
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 24.Okt.2018 0:32
Wohnort: München


Zurück zu DICK :: Angelika Meissner-Voelkner (*1939 - †2018)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron