Angelika Meissner gestorben

Hauptdarstellerin in den Folgen 1-3

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Quicklykaiser » Di 13.Mär.2018 12:29

Gestern war nun der Tag des Abschieds in Berlin. Es war ein stiller Abschied auf dem Friedhof in Berlin Wilmersdorf. Vor der Urnenbeisetzung konnte in einem Andachtsraum von Angelika Meissner Abschied genommen werden.
Bild
Bild
Bild

Euer Quicklykaiser



[/quote]
Hallo zusammen,

zumindest 2 Forumsmitglieder?! Es ist bei mir nicht angekommen, wer außer mir, noch dort sein wird!

Aber mal was Grundsätzliches. Ich bin nun schon von verschiedenen Seiten gebeten worden, doch bitte im Anschluss Infos und Bilder von der Trauerfeier zu posten.
Ich bin ja gerne bereit, im Nachgang meine Eindrücke - und evtl. auch Bilder - hier im Forum wiederzugeben.
Aber ich bitte im Voraus um Euer Verständnis, dass ich keine Handlungen vornehmen werde, die auf der Trauerfeier unerwünscht sind UND / ODER woran die Trauergemeinde Anstoß nehmen könnte. Alles andere wäre pietätlos!

In erster Linie gehe ich zu der Trauerfeier, weil es mein persönliches Bedürfnis ist, mich von Angelika verabschieden zu können.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Ihr das ganz genau so seht.

LG
Charly
Zuletzt geändert von Quicklykaiser am Di 13.Mär.2018 18:24, insgesamt 2-mal geändert.
Quicklykaiser
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 13.Jul.2011 22:00
Wohnort: Bad Malente-Gremsmühlen

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Andrea1984 » Di 13.Mär.2018 13:11

:-( :cry: :-( :cry:

Danke für die Bilder, quicklykaiser.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5023
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon luitim » Di 13.Mär.2018 13:47

Auch ich sage lieb Danke für die Bilder. Hab gestern den ganzen Tag daran gedacht. Ich finde es sehr schön dass du da warst und uns Anteil dran haben lässt. +
Ich wollte noch fragen ob du angehörige gesehen hast oder andere Fans da waren und ob auch paar Worte gesprochen wurden oder ob es wirklich ohne Worte war. Ich werde unsere Dick nie vergessen. Waren Fotos von ihr aus ihrem Leben oder der letzten Jahre irgendwo ausgestellt. Ich danke dir nochmals sehr . glg aus Hessen
luitim
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 09.Feb.2016 16:44

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HaJoZan » Di 13.Mär.2018 15:04

Quicklykaiser hat geschrieben:Gestern war nun der Tag des Abschieds in Berlin. Es war ein stiller Abschied auf dem Friedhof in Berlin Wilmersdorf. Vor der Urnenbeisetzung konnte in einem Andachtsraum von Angelika Meissner Abschied genommen werden.
(...)
Euer Quicklykaiser


Hallo, Quicklykaiser!

Da du den von Charly1955 stammenden Text unter die drei Fotos gesetzt hast, gehe ich mal davon aus, dass diese drei Fotos von Charly1955 gemacht wurden. Und zwar in einem stillen Moment, als niemand in der Nähe war, den das Fotografieren hätte stören können.

Mein Dank geht also überwiegend an den – von mir vermuteten – Fotograf Charly1955!

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 447
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Quicklykaiser » Di 13.Mär.2018 15:14

Hallo HaJoZan,
das war dann unbeabsichtigt missverständlich. Wir, Mario und ich, haben dort Martin53 und Charly1955 getroffen. Die Fotos sind von mir. Wollte nur einen Bezug zu dem Beitrag von Charly1955 herstellen.

Viele Grüße
Quicklykaiser
Quicklykaiser
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 13.Jul.2011 22:00
Wohnort: Bad Malente-Gremsmühlen

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HaJoZan » Di 13.Mär.2018 16:15

Quicklykaiser hat geschrieben:Hallo HaJoZan,
das war dann unbeabsichtigt missverständlich. Wir, Mario und ich, haben dort Martin53 und Charly1955 getroffen. Die Fotos sind von mir. Wollte nur einen Bezug zu dem Beitrag von Charly1955 herstellen.

Viele Grüße
Quicklykaiser

Ah okay, Quicklykaiser, dann bedanke ich mich nun bei dir, für das Fotografieren und das zur Ansicht stellen der drei wichtigen Fotos!

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 447
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Die patente Oma » Mi 14.Mär.2018 7:43

Auch von mir: Danke für die Fotos!
Benutzeravatar
Die patente Oma
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 10.Nov.2014 18:56
Wohnort: Göppingen

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HendrikBerlin » Mi 14.Mär.2018 10:23

Hallo zusammen,
ich war am Montag auch auf der Urnenbeisetzung gewesen um mich von Angelika zu verabschieden - dabei sind auch 3 Bilder in einem Moment entstanden wo die Angehörigen nicht anwesend waren. Wenn Interesse besteht und mir jemand sagt wie man hier Bilder hochladen kann, teile ich diese gerne mit allen die an diesem traurigen Tag leider nicht dabei sein konnten... LG, Hendrik
PS: Weil jemand fragte - nein, es wurden keine Bilder von Angelika aus den letzten Jahren oder aus ihrem Leben gezeigt.
HendrikBerlin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 23
Registriert: So 11.Mär.2018 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon JaSaAm86 » Mi 14.Mär.2018 20:52

Danke Quicklykaiser :cry: :cry: :cry:
Trippel trappel trippel trappel :pony:
JaSaAm86
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 410
Registriert: Di 25.Jul.2017 23:20
Wohnort: Main-Kinzig Kreis ♡

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon luitim » Fr 16.Mär.2018 12:31

Hallo oh ich wäre dir sehr sehr dankbar wenn du deine Bilder auch noch einstellen könntest und dir da jemand helfen kann. In Gedanken war ich an dem Tag bei Euch dabei in Berlin. Finde es schon irgendwie alles sehr traurig dass auch in der Presse nichts über eine berühmte Person ihrer Trauerfeier wie Dick es war erscheint aber respektiere dies natürlich da Dicki ja zurückgezogen gelebt hat. Aber mich erschreckt es immer wieder was von einem Menschenleben übrig bleibt am Ende egal wie berühmt jemand war oder nicht. Wie hast du denn die Angehörigen erlebt waren es viele ?? Wurde es von einem Pfarrer gemacht . War Sie evang. oder katholisch ? Und konnte man noch irgendwas aus ihren letzten lebensjahren erfahren ob Sie Kinder hat oder so ? Entschuldige bitte meine Fragen . Würde mich aber freuen über Antwort. Ganz lieben Dank an Euch alle die ihr da wart und uns dran teilhaben lasst.
luitim
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 09.Feb.2016 16:44

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Jojo » Fr 16.Mär.2018 13:12

luitim hat geschrieben: (...) Finde es schon irgendwie alles sehr traurig dass auch in der Presse nichts über eine berühmte Person ihrer Trauerfeier wie Dick es war erscheint aber respektiere dies natürlich da Dicki ja zurückgezogen gelebt hat. Aber mich erschreckt es immer wieder was von einem Menschenleben übrig bleibt am Ende egal wie berühmt jemand war oder nicht. (...)

Hallo luitim,
Du scheinst immer wieder ein bisschen zu vergessen, wie lange das Ende ihrer Karriere schon zurück liegt, wie kurz diese Karriere eigentlich war - und wie zurückgezogen sie lebte! Natürlich: Für Immenhof-Fan ist und bleibt ihr Name ein Begriff! Aber dem Großteil der (Klatsch-)Presse-Leserinnen und Leser wird der Name Angelika Meissner heute nichts mehr sagen! Also ist es nicht verwunderlich, dass man nur spärlich oder eben gar nicht berichtet. Außerdem muss man in Betracht ziehen, dass vielleicht gar keine Pressevertreter erwünscht / zugelassen waren!?
Nur noch ein kleiner "Vergleich" mit Heidi Brühl: Obgleich ihre Karriere weitaus länger und weitgefächerter war, findet auch sie in den Medien, der Presse heute kaum noch Erwähnung. Aber so ist das leider, die Zeit bleibt nicht stehen und je mehr Zeit vergeht ...
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Andrea1984 » Fr 16.Mär.2018 14:02

Was an Angelika Meissner auch bewundernswert ist, nicht nur ihre Karriere als Schauspielerin, sondern auch die Tatsache eben jenes zurückgezogenen Lebens, in Zeiten der globalen Vernetzung (Internet etc.). Keine Spuren legen bzw. wenn doch, dann schnell wieder verwischen. Das hat doch fast 60 Jahre lang gehalten 1959-2018, unglaublich.

Ähnlich hält es die Engel-Familie von Tirol, eine ehemalige bekannte Sängerfamilie , die aus Vater, Mutter, 4 Söhnen und 3 Töchtern bestand. Deren Karriere ist von 1946-1981 verlaufen und dann ist - wie bei Angelika Meissner - ein "Filmriss".
Mit Müh und Not lässt sich herausfinden, dass nicht nur die Eltern der Familie, sonderen auch der älteste Sohn und die jüngste Tochter inzwischen gestorben sind. Eine Homepage gibt es zwar, doch die wird überarbeitet.

Man sieht also: Zurückgezogen leben ist, in Zeiten der globalen Vernetzung, durchaus möglich, man muss nur wissen, wie man es richtig macht.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5023
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Charly1955 » Fr 16.Mär.2018 14:57

luitim hat geschrieben:Hallo oh ich wäre dir sehr sehr dankbar wenn du deine Bilder auch noch einstellen könntest und dir da jemand helfen kann. In Gedanken war ich an dem Tag bei Euch dabei in Berlin. Finde es schon irgendwie alles sehr traurig dass auch in der Presse nichts über eine berühmte Person ihrer Trauerfeier wie Dick es war erscheint aber respektiere dies natürlich da Dicki ja zurückgezogen gelebt hat. Aber mich erschreckt es immer wieder was von einem Menschenleben übrig bleibt am Ende egal wie berühmt jemand war oder nicht. Wie hast du denn die Angehörigen erlebt waren es viele ?? Wurde es von einem Pfarrer gemacht . War Sie evang. oder katholisch ? Und konnte man noch irgendwas aus ihren letzten lebensjahren erfahren ob Sie Kinder hat oder so ? Entschuldige bitte meine Fragen . Würde mich aber freuen über Antwort. Ganz lieben Dank an Euch alle die ihr da wart und uns dran teilhaben lasst.


Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema - auch aus Rücksichtnahme der Angehörigen gegenüber - nicht mehr äußern.
Da ich aber mal davon ausgehe, dass auch noch andere Mitglieder hier im Forum Fragen stellen werden, nur soviel:
Wie es Quicklykaiser schon formuliert hat, es war ein "stiller Abschied"! Damit sollte eigentlich alles gesagt sein.
Auch wenn jetzt der eine oder die andere enttäuscht sein werden, es ist anlässlich der Andacht und der darauf folgenden Beisetzung nichts passiert, was hier im Forum auch nur ansatzweise erwähnenswert wäre. Sorry, aber so war es halt nun einmal und das müssen wir auch so akzeptieren!

LG
Charly
"Nöch......ach Gott, ach Gott, ach Gott!"
Charly1955
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 24.Jan.2018 14:56

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Jojo » Fr 16.Mär.2018 15:02

Andrea1984 hat geschrieben:Was an Angelika Meissner auch bewundernswert ist, nicht nur ihre Karriere als Schauspielerin, sondern auch die Tatsache eben jenes zurückgezogenen Lebens, in Zeiten der globalen Vernetzung (Internet etc.). Keine Spuren legen bzw. wenn doch, dann schnell wieder verwischen. Das hat doch fast 60 Jahre lang gehalten 1959-2018, unglaublich.

Da stimme ich Dir voll zu, Andrea!
So manch ein Promi klagte ja schon, sein Privatleben nicht wirklich vor dem öffentlichen Interesse oder einer gewissen Neugierde schützen zu können! Aber, wenn man will UND, wenn das privat-soziale Umfeld stimmt, klappt es offensichtlich schon! Obgleich in den Jahren nach ihrem Karriereende sicher auch noch ein größeres Interesse vorhanden gewesen sein dürfte. Da Angelika Meissner dieses zurückgezogene Leben offensichtlich wünschte, war wohl auch die Zeit, die verging, für sie von Vorteil! Denn umso mehr geriet sie zumindest beim breiten Publikum, bei den Medien in Vergessenheit ...
Dies wiederum ermöglichte ihr dann über Jahrzehnte, das Leben, das sie führte. Bleibt zu hoffen, dass der größte Teil dieses Lebens von Zufriedenheit und privatem Glück geprägt war!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1472
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon dietrich » Sa 07.Apr.2018 21:32

Tebo hat geschrieben:In Gedenken an Angelika Meissner habe ich ein kleines Video gemacht. :cry:

https://www.youtube.com/watch?v=XpWQPlMJzRs


Hallo Tebo , danke für das eindrucksvolle Video von Angelika. Ich hätte mir so etwas von der Presse gewünscht.

LG Dietrich (ein Späteinsteiger im Forum)
dietrich
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 06.Apr.2018 22:02

VorherigeNächste

Zurück zu DICK :: Angelika Meissner-Voelkner (*1939 - †2018)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast