Seite 13 von 13

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Di 10.Jul.2018 18:13
von Barbara
Ja, das stimmt - es stand noch ein weiterer "Meissner" auf dem Stein.
Es ist ja auch nicht wichtig und ich hab mich wohl geirrt.
Ich war innerhalb einer halben Stunde zweimal in der Friedhofsverwaltung, da ich das eher unscheinbare kleine Grab trotz Nachfrage einfach nicht fand und mir in der Hitze langsam die mitgebrachten Blumen schlapp machten.
Es schien mir als ob die Dame dort auch nicht zu viel Informationen preisgeben geben wollte, was ja verständlich ist. Ich erwähnte dann den Stein mit Hildegard Meissner und da meinte sie, es sei ihres Wissens eine Verwandte.
Den Rest hab ich mir selbst zusammengereimt und will jetzt da auch nicht noch mal nachfragen.
Nächstes Mal muß ich besser Recherchieren :oops:
Vielen Dank für Deine Informationen

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Di 10.Jul.2018 18:18
von Jojo
@ Hendrik und Barbara,

wrklich Licht ins Dunkel bringen kann ich nicht. Kürzlich hat mir allerdings ein Bekannter, der hobbymäßiger Friedhofstourist ist, mitgeteilt, dass er das Grab von Angelika Meissner besucht habe. Und auch ihm war das Grab einer Hildgard Meissner aufgefallen. Er habe einen Friedhofsmitarbeiter gefragt, der aber keine klare Auskunft geben konnte. Er tendierte jedoch auch zu einer zufälligen Namensgleichheit.

Ich selbst halte es zwar nicht für unmöglich, dass jemand mit 17 Jahren ein Kind bekommt, aber für die damalige Zeit war es vermutlich eher eine Ausnahme. Der relativ geringe Altersunterschied passt für mich auch irgendwie nicht zu dem, was über das Auftreten von Hildgard Meissner an Filmsets bekannt ist. Ich stellte mir da bisher jedenfalls immer eine etwas ältere Frau vor, die wie ein Feldwebel alles und jeden kommandierte und dirigierte.

Vielleicht findet sich ja noch jemand, der mehr weiß!?
Edit: Es hat also tatsächlich jemand mehr gewust! Danke, Charly!

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Di 10.Jul.2018 18:29
von Jojo
Barbara hat geschrieben:Ja, das stimmt - es stand noch ein weiterer "Meissner" auf dem Stein.
Es ist ja auch nicht wichtig und ich hab mich wohl geirrt.

Wichtig vielleicht nicht, aber uninteressant auch nicht!

Nächstes Mal muß ich besser Recherchieren :oops:

Irren ist menschlich! Macht doch nix!

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Di 10.Jul.2018 21:50
von Quicklykaiser
Bild

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Di 10.Jul.2018 21:53
von HendrikBerlin
Quicklykaiser hat geschrieben:Bild

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.


Irgendwer hatte das auf der Trauerfeier gesagt daß das nur Zufall ist mit dem Namen und dem Grab, oder?! Sie waren auch da, oder?!

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Di 10.Jul.2018 22:05
von Quicklykaiser
Ja, ich war auch da und habe u.a. die Fotos gemacht. Mario Würz kannte die Daten von Angelikas Mutter und konnte ausschließen, dass es sich hierbei um die Mutter handelt. Vermutlich eine Verwandte. Wir werden Frau A. Meißner fragen (die Schwägerin von "unserer" Angelika), falls Sie der Einladung zur Immenhof-Gala im Herbst folgt.

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Fr 13.Jul.2018 7:39
von Freaky-Flo
Barbara hat geschrieben:Guten Tag!
Ich bin neu in eurem Forum, habe es aber schon lange mit Interesse verfolgt und viele Anregungen bekommen.
Ich bin Berliner und habe in den letzten Jahren (vergeblich) versucht, Kontakt zu Fr. Meissner aufzunehmen.
Dann las ich von Ihrem Tod. Durch die Foren-Beiträge erfuhr ich den Friedhof.
Vor einiger Zeit war ich dort.
Danach bin ich für ein paar Tage nach Malente; nicht ohne mir die Filme (1-3) nochmals reingezogen zu haben.
Ja, der Immenhof ist eine Baustelle, aber ich wollte unbedingt zu der Stelle, wo Ralf Dickie gemalt hat.
Früh um 5 war ich da. Der "Originalbaum" ist heute schwer auszumachen.
Überhaupt sind alle ehemaligen Uferstellen des Films heute so "naturbelassen", was im Prinzip nichts anderes bedeutet, als verwahrlost. Dennoch lief ich dort umher, hielt inne, hörte in mir den Dialog, sah die beiden dort sitzen und die freche Dalli nebenan. Und ich mußte heulen. Und ich weiß nicht warum.
Anbei ein paar Aufnahmen
Bild
Bild
Bild


Mich würde interessieren, wie du so nah an den Baum gekommen bist. Ich bin seit Jahren in Malente und war noch nicht an dem Baum. Er steht auf Privatgelände und man muss über Pferdeweiden laufen um dort hin zu kommen.

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Fr 13.Jul.2018 12:06
von Jojo
Freaky-Flo hat geschrieben:(...)

Mich würde interessieren, wie du so nah an den Baum gekommen bist. Ich bin seit Jahren in Malente und war noch nicht an dem Baum. Er steht auf Privatgelände und man muss über Pferdeweiden laufen um dort hin zu kommen.

Privatgelände! Uiiii! Da bin ich ja wirklich mal auf Barbaras Antwort gespannt!!!
Vielleicht ist sie ja tatsächlich unbemerkt über das Gelände gestiefelt? Oder sie ist im Besitz einer Kamera mit Teleobjektiv????! ;)

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Fr 13.Jul.2018 15:23
von martin53
Mir war bei der Beerdigung auch das Grab von Eberhard und Hildegard Meissner aufgefallen und natürlich dachte ich sofort an die Mutter von Angelika Meissner.
Aber es dürfte auch schon deshalb nicht passen, dass es sich um ihre Mutter handelt, weil der Vater von Angelika Meissner ja Peter Heinz Voelkner war, es sei denn, dass sie noch einmal geheiratet hatte.

Ich hoffe, wir erfahren es frühzeitig, ob die Schwägerin A. Meissner zur Immenhof-Gala kommt.

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Do 04.Okt.2018 14:28
von Freaky-Flo
martin53 hat geschrieben:Mir war bei der Beerdigung auch das Grab von Eberhard und Hildegard Meissner aufgefallen und natürlich dachte ich sofort an die Mutter von Angelika Meissner.
Aber es dürfte auch schon deshalb nicht passen, dass es sich um ihre Mutter handelt, weil der Vater von Angelika Meissner ja Peter Heinz Voelkner war, es sei denn, dass sie noch einmal geheiratet hatte.

Ich hoffe, wir erfahren es frühzeitig, ob die Schwägerin A. Meissner zur Immenhof-Gala kommt.



Mir fällt jetzt erst auf, dass du auch aus Oldenburg bist ... xD

Re: Angelika Meissner gestorben

BeitragVerfasst: Fr 11.Jan.2019 18:43
von Andrea1984
R.I.P. Angelika Meissner - deren 1. Todestag gestern gewesen ist. :cry: :shock: