Angelika Meissner Sucht

Hauptdarstellerin in den Folgen 1-3

Angelika Meissner Sucht

Beitragvon Fritz » Mi 07.Nov.2007 14:42

Ich glaube habe die Angelika Meissner Sucht, hätte nicht gedacht, dass ich mal hier in dem Forum lande.
Ist aber auch interessant was für eine Faszination diese Person in einem auslöst.
Benutzeravatar
Fritz
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 227
Registriert: Sa 03.Nov.2007 18:44

Beitragvon Jochen Roth » Fr 09.Nov.2007 11:07

Wie genau würdest Du das beschreiben?
Was fasziniert Dich so sehr an ihr?
Es wäre mal interessant herauszufinden, was eigentlich dieses Phänomen Angelika Meissner ausmacht?
Is es die Tatsache, dass ihre Karriere leider nur sehr kurz war?
"Dass man hier nicht mal in Ruhe seinen Krimscher lesen kann!" (Onkel Pankraz)
Benutzeravatar
Jochen Roth
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 09.Aug.2007 11:39

Beitragvon rasputin » Fr 09.Nov.2007 11:18

"Vielleicht ist es einfach nur das eine was es (Sie) ausmacht"

Das was man nicht bekommt will man am meisten.

Sie ist unereichbar,abgeschottet nicht zu sprechen,absolut unantasbar usw....

All diese Dinge machen automatisch Interessant

MfG 8)
Benutzeravatar
rasputin
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 10.Feb.2006 16:36
Wohnort: Bodensee

Beitragvon Fritz » Fr 09.Nov.2007 13:09

Wie genau würdest Du das beschreiben?
Was fasziniert Dich so sehr an ihr?
Es wäre mal interessant herauszufinden, was eigentlich dieses Phänomen Angelika Meissner ausmacht?
Is es die Tatsache, dass ihre Karriere leider nur sehr kurz war?


Oh Gott, da müßte ich ja ein Roman schreiben.
Es gibt Sachen, die kann man nicht beschreiben.
Es ist Ihre (in jungen Jahren) schauspielerische Leistung, Ihre Art sich zu geben.

Dazu kommt noch, dass etwas Geheimnisvolles Sie umgibt. Um nur einiges zu nennen.
Zuletzt geändert von Fritz am Sa 10.Nov.2007 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fritz
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 227
Registriert: Sa 03.Nov.2007 18:44

Beitragvon Andrea1984 » Fr 09.Nov.2007 13:40

rasputin hat geschrieben:"Vielleicht ist es einfach nur das eine was es (Sie) ausmacht"

Das was man nicht bekommt will man am meisten.

Sie ist unereichbar,abgeschottet nicht zu sprechen,absolut unantasbar usw....

All diese Dinge machen automatisch Interessant

MfG 8)


Mir geht's wie dir, rasputin. Genau das fasziniert mich an Angelika Meissner.

Außerdem hat sie - also damals in den Filmen - gar nicht mal so schlecht ausgesehen. ;)

Wenn ich ein Mann gewesen wäre und in dieser Zeit gelebt hätte, hätte ich mich möglicherweise in Angelika Meissner verliebt. :lol:
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5023
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon Jochen Roth » Mo 12.Nov.2007 11:30

An Euren Aussagen ist wohl etwas Wahres dran!
"Dass man hier nicht mal in Ruhe seinen Krimscher lesen kann!" (Onkel Pankraz)
Benutzeravatar
Jochen Roth
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 09.Aug.2007 11:39

Beitragvon HaJoZan » Mo 12.Nov.2007 16:25

Jochen Roth hat geschrieben:An Euren Aussagen ist wohl etwas Wahres dran!

Hallo Jochen Roth!

An Angelika Meissner-Voelkner's Wunsch, endlich von solchen "Süchtigen" (wie sie leider auch in diesem Forum zu finden sind) ihre Ruhe zu haben, ist unverkennbar auch was Wahres dran!
Soll heißen:
Je mehr entsprechend "Süchtige" sich (u. a. auch hier) outen, je mehr besteht die Gefahr, dass Angelika Meissner-Voelkner es sich doppelt und dreifach überlegt, ob sie sich in der Öffentlichkeit zeigt.

Die betreffenden "Süchtigen" sollten sich mal klar machen, dass Angelika Meissner-Voelkner nicht für die "Sucht" anderer verantwortlich ist.
Sie mag zwar Auslöser dieser "Sucht" sein, aber Ursache ist sie - aus meiner Sicht - nicht. Ursache für seine "Sucht" ist immer der "Süchtige" selbst.
Und deshalb obliegt es dem "Süchtigen", die Arbeit zu leisten, die nötig ist, um von seiner "Sucht" loszukommen.
Gerade deshalb, weil alle "Süchtigen" versuchen, diese zu leistende Arbeit auf Angelika Meissner-Voelkner abzuwälzen, hat sie sich ja - meiner Meinung nach - aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Ich denke, Angelika Meissner-Voelkner wird bestenfalls einlenken bzw. den "Süchtigen" einen Schritt entgegenkommen, wenn diese ihr glaubhaft machen können, dass Angelika Meissner-Voelkner keinerlei "Arbeit" (weder psychische noch physische) zu erbringen bzw. zu übernehmen hat, damit die "Süchtigen" von ihrer "Sucht" loskommen.

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 447
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon Fritz » Mo 12.Nov.2007 18:03

Hallo HaJoZan!

Ok, der Titel: Angelika Meissner Sucht, da habe ich auch übertrieben, fiel mir im Moment auch nix besseres ein.

Wenn Frau Meissner sich dadurch verletzt fühlen sollte, so entschuldige ich mich hiermit, oder man könnte den Beitrag ja auch löschen.
Benutzeravatar
Fritz
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 227
Registriert: Sa 03.Nov.2007 18:44

Beitragvon HaJoZan » Mo 12.Nov.2007 19:54

Fritz hat geschrieben:Wenn Frau Meissner sich dadurch verletzt fühlen sollte, so entschuldige ich mich hiermit, oder man könnte den Beitrag ja auch löschen.

Hallo Fritz!

Meine Bedenken gehen nicht so sehr in Richtung "Angelika Meissner-Voelkner könnte sich verletzt fühlen", sondern eher in diese Richtung: Sie könnte sich nun auch von Forum-Mitgliedern psychisch und/oder physisch bedrängt fühlen.

Gruß von HaJoZan
Oma Jantzen: "Dass einem die Leute immer mittags in die Suppe fallen müssen".
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 447
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon Andrea1984 » Mo 12.Nov.2007 21:27

@Fritz

Angeblich, laut einem Beitrag in "Was ist mit ihr?", liest Angelika Meissner das Forum mit.

Das ist durchaus möglich, da viele Bereiche auch für mitlesende, sogenannte "Gäste" offen sind.

Vielleicht zieht sich Angelika Meissner - wie HaJoZan vermutet - auf Grund der vielen Diskussionsbeiträge nur noch mehr in sich zurück und denkt sich - salopp formuliert - : "Ihr könnt mich alle mal. Ich lass' mich nicht in der Öffentlichkeit blicken und wenn ihr stundenlang über mich diskutiert." :lol: ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5023
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon Jochen Roth » Di 13.Nov.2007 11:44

Ich denke, es ist ja auch ihr gutes Recht, sich nicht in der Öffentlichkeit blicken zu lassen. Schließlich MUSS sie das auch nicht!
"Dass man hier nicht mal in Ruhe seinen Krimscher lesen kann!" (Onkel Pankraz)
Benutzeravatar
Jochen Roth
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 09.Aug.2007 11:39


Zurück zu DICK :: Angelika Meissner-Voelkner (*1939 - †2018)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste