Neueste Info

Der ursprüngliche 4.Teil

Neueste Info

Beitragvon Dr.Pudlich » Fr 21.Okt.2005 15:10

Weitere Infos zu dem, was bereits bekannt ist:
In dem Vertrag mit Rat-Pack wird dem Immenhof-Fan und Bewohner von Gut Rothensande (Mario Würz) ein Beratungsrecht bei der Auswahl der Schauspieler und der Drehorte eingeräumt: "Ich kann mir gut vorstellen, dass die Kinder einiger Schauspieler aus den 50er Jahren einige Gastrollen übernehmen können. So könnte die Tochter von Matthias Fuchs ("Ethelbert") Andrea Suwa die Margot Klinger spielen, und auch die Tochter von Horst Janson oder von Heidi Brühl sollen Rollen übernehmen. Oma Janson wäre hervorragend verkörpert von Ruth Drexel", erklärt Mario Würz. "Irgendwie kommt es mir wie ein Wunder vor, dass nach 50 Jahren die Fortsetzung der Immenhof-Filme gedreht wird", so der Autor weiter. Der Film soll im Jahr 1958 spielen, als direkter Anschluss zu der 50-er Jahre Trilogie.

Die Drehorte sollen so authentisch wie möglich sein, deshalb plant die Rat Pack Produktion in Malente und Umgebung zu spielen. Wenn alles glatt läuft, soll Drehbeginn im Spätsommer 2006 oder im Frühjahr 2007 sein. Ein Angebot von einer anderen Produktionsfirma hat Mario Würz abgelehnt: "Die wollten einen modernen Film in der Jetzt-Zeit drehen, dafür wollte ich meine Rechte aber nicht abtreten. Es muss schon gewährleistet sein, dass im Stil der 50-er Jahre gedreht wird. Als Regisseur könnte ich mir Hermann Leitner vorstellen, der schon den dritten Teil gedreht hat", erklärt der Film-Berater. Aufregend und spannend empfindet Andrea Duwe, die Geschäftsführerin des herausgebenden Verlag71 in Plön diese Entwicklung: "Ich freue mich und bin sehr stolz auf Mario Würz. Er hat es verdient nach diesem großen Engagement."
Viele Grüße von 'Dr.Pudlich'
Benutzeravatar
Dr.Pudlich
Admin
Admin
 
Beiträge: 470
Registriert: Do 26.Mai.2005 7:34
Wohnort: B>WI>DA>MKK

Re: Neueste Info

Beitragvon Fritzchen » Fr 12.Mai.2006 16:41

Dr.Pudlich hat geschrieben:Weitere Infos zu dem, was bereits bekannt ist:
Oma Janson wäre hervorragend verkörpert von Ruth Drexel", erklärt Mario Würz.


Ruth Drexel als Oma Janson? Au weia, das geht aber in die Hose, vor allem weil sie bayrisch spricht. :lol:
Fritzchen
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 21.Sep.2005 9:26

Beitragvon Andrea1984 » Fr 12.Mai.2006 20:49

Wieviele Kinder hat denn Matthias Fuchs noch ? *staun*

1 Tochter Maria, 1 weitere Tochter welche eine Vornamensvetterin von mir ist .... oder habe ich da noch ein Kind übersehen ....

Man hätte den Film, wenn schon, damals gleich in den 1950er Jahren drehen sollen. Da wäre alles beim Alten geblieben und hätte viel besser in das Geamtbild gepasst. Mit den anschließenden Filmen der 1970er Jahre.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5234
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Neueste Info

Beitragvon Ethelbert© » Sa 13.Mai.2006 16:48

@Fritzchen

Oma Janson ist gut :-)
Oma Jantzen ist besser :-) :-)

Bei Ruth Drexel als Oma fällt mir übrigens immer Uschi Glas ein :lol:

Wir können ja mal eine Abstimmung machen.

Wer soll die Oma spielen?

[ ] Senta Berger
[ ] Uschi Glas
[ ] Hannelore Elsner
[ ] Marianne Sägebrecht
[ ] Christine Kaufmann

(weitere Kandidaten können angefügt werden)

:-)
Viele Grüsse
Ethelbert©
Benutzeravatar
Ethelbert©
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 991
Registriert: Di 05.Jul.2005 7:44
Wohnort: kurz vor Trier bzw. kurz hinter Trier

Beitragvon Finchen » Sa 13.Mai.2006 20:21

Uuh dann sind ja schon gleich ein paar Rollen weg!!! :shock: :-(
Heidi, du bist das aller, aller beste Pony überhaupt!!!
Benutzeravatar
Finchen
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 04.Mai.2006 17:19
Wohnort: Deutschland

Re: Neueste Info

Beitragvon Ole » Di 16.Mai.2006 0:14

Ethelbert© hat geschrieben:@Fritzchen


Bei Ruth Drexel als Oma fällt mir übrigens immer Uschi Glas ein :lol:



Aber nur mit Pierre Brice als Doktor Pudlich!
:D
Ole
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 13.Aug.2005 15:22

Re: Neueste Info

Beitragvon Ethelbert© » Sa 20.Mai.2006 16:47

> Aber nur mit Pierre Brice als Doktor Pudlich!

Apropos Pierre Brice... Bad Segeberg, wo jährlich die Karl-May-Festspiele stattfinden, ist nur einen Katzensprung von Malente entfernt. (ca. 30 km ist ein Katzensprung). Da könnte man durchaus was bzgl. der Fanfiction machen.... <schwer-nachdenk> ...

:-)
Viele Grüsse
Ethelbert©
Benutzeravatar
Ethelbert©
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 991
Registriert: Di 05.Jul.2005 7:44
Wohnort: kurz vor Trier bzw. kurz hinter Trier

Beitragvon Daddel » Mi 21.Feb.2007 15:59

Uschi Glas als Oma ! Aber Ethelbert........ :-(

Ruth Drexel wäre eine Lösung, aber da müsste sie Hochdeutsch sprechen. aber das wird wohl nichts.

Aber mir fällt im Moment auch keine andere ein.


Schade dass die Rolle des Prof. Dr. Dr. Ottokar ( "ich schlage vor, ein zweites Frühstück" nicht dabei ist. Die könnte ich spielen. Den Bauch hätte ich dazu ! Grins
Ein Hoch auf Mario Würz
Daddel
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 14.Feb.2007 14:39
Wohnort: Zusmarshausen / Bayern

Beitragvon Oma Janzen » Sa 16.Jun.2007 12:31

Daddel hat geschrieben:Schade dass die Rolle des Prof. Dr. Dr. Ottokar ( "ich schlage vor, ein zweites Frühstück" nicht dabei ist. Die könnte ich spielen. Den Bauch hätte ich dazu ! Grins


Hallo, Humor hast du schon mal! Finde ich Prima.

@Ole, du hast ein Gemüt wie ein Fleischer-wauwau, wegen der Rolle von Dr. Pudlich.
Mir fällt so auf Anhieb nur Ronny ein (der auch das Pferdehalfter singt) aber ob der das machen würde ...
Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
Benutzeravatar
Oma Janzen
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 648
Registriert: Di 12.Jun.2007 20:19
Wohnort: Ratingen


Zurück zu Sommernacht auf Immenhof

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast