Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon HaJoZan » Mo 26.Dez.2016 16:48

Hallo zusammen!

Zurzeit halte ich bei Ebay nach dem von Heidi Brühl verfassten Buch "Eine kühle Blonde, bitte" Ausschau.
Mich interessieren in dieser Hinsicht nur Auktionen von privaten Ebay-Mitgliedern.

Gefunden habe ich u. a. diese Auktion: HEIDI BRÜHL - EINE KÜHLE BLONDE, BITTE EA 1976 signiert).

Da bei diesem angebotenen Buch der Schutzumschlag fehlt, benötige ich mal eine Info von jemandem von euch, der/die dieses Buch (Erstausgabe) schon besitzt.
Meine Frage ist:
Hat eure Erstausgabe bzw. dessen Einband die gleiche Farbe wie das Buch auf dem – zu wenig informativen – Ebay-Auktionfoto?

So ganz geheuer ist mir diese Ebay-Auktion nämlich noch nicht. :|

Gruß von HaJoZan
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 466
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Pony-Fan » Mo 26.Dez.2016 22:02

Hallo HaJoZan,

im Zweifelsfall würde ich unsere Expertin Jojo fragen. Aber sie wird sich ja bestimmt eh per PN bei die melden, vermute ich jetzt einfach mal so.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1552
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Jojo » Di 27.Dez.2016 16:40

Pony-Fan hat geschrieben:Hallo HaJoZan,

im Zweifelsfall würde ich unsere Expertin Jojo fragen. Aber sie wird sich ja bestimmt eh per PN bei die melden, vermute ich jetzt einfach mal so.


@ HaJoZan,

Wo Pony-Fan recht hat, hat sie recht! :mrgreen:
Ich kann Antworten geben, weil ich beide Ausgaben habe!
Wenn ich es richtig erkennen kann, steht auf dem Buchrücken in Dunkelblau
Vor und Zuname (Untereinander unterstrichen durch eine Linie aus 8 Sternen und dann der Buchtitel Jedes / ein Wort unter dem anderen.)
Bei dem Buch handelt es sich um die (blaue) Originalausgabe von 1976. Die nicht immer, aber häufig in der Tat signiert ist. Der Einband der Lizenzausgabe ist weiß!
Beide Varianten, sowohl Original-, als auch Lizenzausgabe enthalten KEINE Fotos!

@ Pony-Fan
Auskunft hätte auch Freaky Flo geben können! Er hat die Originalausgabe vor einiger Zeit zwar mit altersbedingt lädiertem Schutzumschlag, aber mit Signatur zum Schnäppchenpreis bei Ebay ergattert.
Was aber in dem Fall als Zufall + großes Glück zu werten ist. Denn viele Anbieter (auch private) versuchen das Buch mit Signatur auch ohne Schutzumschlag zu weit höheren Preisen zu veräußern. Denn sie messen dem Original-Autogramm oft einen hohen Stellenwert zu, als dem Buch (oder dem Zustand des Buches) an sich!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon HaJoZan » Mi 28.Dez.2016 1:20

Jojo hat geschrieben:@ HaJoZan,

(...)
Bei dem Buch handelt es sich um die (blaue) Originalausgabe von 1976. Die nicht immer, aber häufig in der Tat signiert ist. Der Einband der Lizenzausgabe ist weiß!
Beide Varianten, sowohl Original-, als auch Lizenzausgabe enthalten KEINE Fotos!

Hallo, Jojo!

Bei der betreffenden Auktion werde ich wohl doch nicht mitbieten, weil ich die Präsentation des Angebots (besonders das Artikelfoto) inzwischen als "Zu stümperhaft" empfinde.

Frage bzgl. Lizenzausgabe:
Ist das die Ausgabe mit dem dunkelgrünen Schutzumschlag, die einige Jahre später (1979?) vom Herrnberger-Verlag herausgegeben wurde?

Ich warte mal weiter ab, bis wieder entsprechende neue Ebay-Auktionen starten.
Danke für eure Infos!

Gruß von HaJoZan
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 466
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Jojo » Mi 28.Dez.2016 13:10

HaJoZan hat geschrieben:Hallo, Jojo!

Bei der betreffenden Auktion werde ich wohl doch nicht mitbieten, weil ich die Präsentation des Angebots (besonders das Artikelfoto) inzwischen als "Zu stümperhaft" empfinde.

Ist "stümperhaft" nicht ein bisschen zu hart? Immerhin ist es ein privater Anbieter - der aber zu 100 % positiv bewertet ist. Um ein bessers Foto kann man als Interessent ja auch im Nachhinein bitten. Was meiner Erfahrung nach kaum ein Anbieter ablehnt. Das muss nicht mal im Angebot hochgeladen oder per eMail ausgetauscht werden, der Anbieter kann im Ebay-Nachrichtenbereich auch Bilder anhängen.

Frage bzgl. Lizenzausgabe:
Ist das die Ausgabe mit dem dunkelgrünen Schutzumschlag, die einige Jahre später (1979?) vom Herrnberger-Verlag herausgegeben wurde?

Ganz genau so ist es!

Ich warte mal weiter ab, bis wieder entsprechende neue Ebay-Auktionen starten.
Danke für eure Infos!

Gruß von HaJoZan

Geduld kann sich durchaus lohnen!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon HaJoZan » Mi 28.Dez.2016 20:52

Hallo, Jojo! :hi:

Jojo hat geschrieben:Ist "stümperhaft" nicht ein bisschen zu hart?


Nö, ist es nicht, denn:
Als anbietende Person kann man ein Buch (bei dem der Schutzumschlag fehlt) kurzzeitig aufgeklappt mit dem Buchrücken nach oben auf einen Tisch legen, so dass jede(r) Interesent(in) zumindest den – auf dem Buchrücken sichtbaren – Buchtitel lesen kann.

Bezüglich Lizenzausgabe:
Danke für deine Info!

Gruß von HaJoZan
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 466
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Jojo » Mi 28.Dez.2016 21:17

HaJoZan hat geschrieben:Hallo, Jojo! :hi:

Jojo hat geschrieben:Ist "stümperhaft" nicht ein bisschen zu hart?


Nö, ist es nicht, denn:
Als anbietende Person kann man ein Buch (bei dem der Schutzumschlag fehlt) kurzzeitig aufgeklappt mit dem Buchrücken nach oben auf einen Tisch legen, so dass jede(r) Interesent(in) zumindest den – auf dem Buchrücken sichtbaren – Buchtitel lesen kann.

Bezüglich Lizenzausgabe:
Danke für deine Info!

Gruß von HaJoZan

Von der Sache her hast Du völlig recht! Auch die Signatur könnte man natürlich nachweisen durch Aufklappen des Buches. Nur die wenigsten machen das jedoch. Mancher vielleicht aus Bequemlichkeit, mancher, weil ihm dieses Licht nicht aufgeht.
Da der Verkäufer jedoch zu 100 % positiv bewertet ist, hätte ich diese harte Wortwahl halt zugunsten "des Angeklagten" nicht gewählt. Obgleich ich natürlich auch finde, dass es eher dürftig wirkt, hätte ich den schon erwähnten Weg gewählt und um weitere Infos gebeten.
Du hast eben ein etwas andere Sichtweise auf die Sache als ich! Ist aber völlig ok!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Freaky-Flo » Mi 04.Jan.2017 20:52

Hi @ all xD

ja ich habe wie Jojo schon gesagt hat, die beiden Ausgaben. Die erste sogar mit Original Autogramm von Heidi. War ein Schnäppchen für 1 € .. mein Schutzumschlag ist auch etwas lediert. Aber da kann man ja mal einen "neuen" ersteigern ;)
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 506
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Jojo » Do 05.Jan.2017 12:47

Freaky-Flo hat geschrieben:Hi @ all xD

ja ich habe wie Jojo schon gesagt hat, die beiden Ausgaben. Die erste sogar mit Original Autogramm von Heidi. War ein Schnäppchen für 1 € .. mein Schutzumschlag ist auch etwas lediert. Aber da kann man ja mal einen "neuen" ersteigern ;)

:) :hi:
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon HaJoZan » Mi 11.Jan.2017 14:03

Hallo zusammen!

Inzwischen habe ich mich etwas umentschieden, weil ich nicht länger warten wollte.
Habe das Buch (Erstausgabe) also nun doch ohne Schutzumschlag von privat gekauft. Jojo hatte mir dbzgl. ein interessantes Vermittlungsportal genannt (booklooker.de).

Das erste Kapitel habe ich schon gelesen.
Und ich bin nun sehr erstaunt darüber, wie Heidi Brühl damals entstanden ist. :mrgreen:
"Holla die Waldfee" ... die Heidi hatte ja schon früh ein turbulentes Leben. ;)

Gruß von HaJoZan :hi:
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 466
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Jojo » Mi 11.Jan.2017 14:11

HaJoZan hat geschrieben:Hallo zusammen!
(...)
Das erste Kapitel habe ich schon gelesen.
Und ich bin nun sehr erstaunt darüber, wie Heidi Brühl damals entstanden ist. :mrgreen:
"Holla die Waldfee" ... die Heidi hatte ja schon früh ein turbulentes Leben. ;)


Dann wünsche ich weiterhin viel Lesevergnügen!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon HaJoZan » Sa 03.Jun.2017 9:41

Hallo zusammen!
Hmmm ... ja ... ähm ...

Tja, inzwischen sind schon einige Monate vergangen, nachdem ich das betreffende Buch komplett gelesen hatte.

Mein Fazit:
Mein bisheriges Gedankenbild bzgl. der "1950er-Jahre-Immenhof"-Heidi Brühl ist quasi wegen meiner Kenntnisse des Buchinhalts sehr stark in Vergessenheit geraten. Schade ... irgendwie.
Aber das ist halt wohl das Risiko dabei, wenn man Biografien von Schauspielerinnen und/oder Schauspielern durchliest.

Eine mögliche Fortsetzung dieses Buches werde ich mir wohl nicht durchlesen.

Gruß von HaJoZan
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 466
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon Jojo » Sa 03.Jun.2017 12:23

Hallo HaJoZan,
HaJoZan hat geschrieben: (...)
Mein Fazit:
Mein bisheriges Gedankenbild bzgl. der "1950er-Jahre-Immenhof"-Heidi Brühl ist quasi wegen meiner Kenntnisse des Buchinhalts sehr stark in Vergessenheit geraten. Schade ... irgendwie.
(...)


ich hoffe mal, dass das jetzt nicht der gar so falsche Begriff ist, den ich verwende und ich Dir dadurch nicht zu nahe trete! Wenn doch, kannst Du es mir vielleicht nachsehen!?

Es klingt, als wäre Dein gedankliches IDEALBILD, das Du dir von der Immenhof-Heidi gemacht hast, etwas ramponiert?

Nun ja, den idealen Menschen gibt es natürlich nicht!
Ein Idealbild, das man sich - als (Immenhof)-Fan - erschafft ist zwar durchaus legitim, aber es ist schade für den betreffenden Menschen von dem man sich dieses Bild macht. Denn Heidi war nie "Dalli" und umgekehrt, Obgleich sie die Rolle damals tatsächlich eher gelebt, als gespielt hat. Aber jeder Mensch entwickelt sich im Laufe seines Lebens weiter mit allem, was dazu gehört.

Ich beziehe das jetzt gerade nicht nur auf Heid Brühl. Es trifft ja auf nahezu jeden Menschen, jeden Promi zu. Ein sehr ähnliches Beispiel war Romy Schneider, die ihr Leben lang darunter litt, immer nur auf "Sissi" reduziert zu werden. So, als hätte sie sich als Mensch und Künstlerin niemals weiterentwickelt.

Eine mögliche Fortsetzung dieses Buches werde ich mir wohl nicht durchlesen.

Gruß von HaJoZan

Um es einmal so zu formulieren: Du kannst beruhigt sein, es gab - aus meiner sicht LEIDER! - keine Fortsetzung der Autobiografie.

Gruß, Jojo
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 15.Nov.2010 13:25

Re: Buch: Heidi Brühl – Eine kühle Blonde, bitte

Beitragvon HaJoZan » Sa 03.Jun.2017 16:14

Hallo, Jojo!

Jojo hat geschrieben:Hallo HaJoZan,

ich hoffe mal, dass das jetzt nicht der gar so falsche Begriff ist, den ich verwende und ich Dir dadurch nicht zu nahe trete!

Da ich davon ausgehe, dass du den betreffenden Begriff nur für dich ausgesucht hast (und somit der betreffende Begriff für dich der Richtige ist), beziehe ich deine Begriff-Wahl nicht auf mich.

Es klingt, als wäre Dein gedankliches IDEALBILD, das Du dir von der Immenhof-Heidi gemacht hast, etwas ramponiert?

Ja, mein früheres "Heidi Brühl"-Gedankenbild (das ich vor dem Lesen des Buchs noch hatte) gibt es
– logischerweise – nicht mehr.
Ich habe "es" mir durch mein Lesen des Buchs quasi selbst ramponiert. Dass sich nach dem Lesen des Buchs ein anderes "Heidi Brühl"-Gedankenbild in mir entwickeln wird, hatte ich schon irgendwie geahnt.

(...) Ein Idealbild, das man sich - als (Immenhof)-Fan - erschafft ist zwar durchaus legitim, aber es ist schade für den betreffenden Menschen von dem man sich dieses Bild macht.

Solch eine Aufteilung in "Ist zwar durchaus legitim, aber ..." mache ich nicht.
Ich meine damit:
1. Meine Idealbilder sind immer legitim (Stichwort: Gedankenfreiheit).
2. Meine – auf andere Menschen bezogenen – Idealbilder sind nie schade für diese anderen Menschen.
Denn meine Gedankenbilder werden von mir nur für mich angefertigt und sind für andere Menschen nicht verbindlich.

Gruß von HaJoZan
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 466
Registriert: Fr 15.Dez.2006 16:34
Wohnort: Dortmund, NRW


Zurück zu Andere Schriften...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron