Ein Versuch von Prinzessin

Was geschah zwischen Teil 3 und 4, und was zwischen Teil 5 und der TV-Serie? Darüber kann hier spekuliert werden.

Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Prinzessin » Fr 23.Sep.2005 20:05

Das Ponyhotel hat sich gut etabliert, und Oma Jantzen ist der Dreh- und Angelpunkt des Hotels. Sie stirbt 4-5 Jahre nach der Eröffnung und der Schock bei den Gästen sitzt tief. Ohne sie ist der Immenhof nicht mehr das, was er war.... Die Gäste bleiben aus und so muss das Hotel schliessen..... Jochen entschliesst sich endgültig zur Auswanderung und diesmal klappt es... er fängt in den USA mit seiner Familie ein neues Leben an.
Dicki und Ralf führen bereits ihr eigenes Leben in Hamburg - Ralf führt hier inzwischen eine eigene Werbeagentur und die beiden haben zwei kleine Buben. Auf dem Rückflug aus den USA, wo sie Jochen und Margot besucht haben, geschieht etwas schreckliches... Die Maschine stürzt ab - alle vier kommen ums Leben.
Dalli bleibt alleine zurück - es bleibt ihr nichts anderes als den Hof zu verpachten. Sie zieht sich komplett von Ethelbert zurück und durch den schrecklichen Unfall, bei dem Dicki und Ralf ums Leben kamen, wird sie komplett aus der Bahn geworfen.....
Sie unterbricht ihre Ausbildung in München und geht für ein Jahr zu Jochen und Margot. Der Abstand tut ihr gut und sie kommt als neuer Mensch nach Deutschland zurück.
Doch Ethelbert hat inzwischen geheiratet - schon während ihrem gemeinsamen Leben in München hatte er eine Liebschaft mit einer Arbeitskollegin...die er nun legalisiert hat. Die beiden erwarten ein Kind.
Dalli geht zurück nach Hamburg - trotz einiger Beziehungen mit anderen Männern ist der richtige einfach nicht dabei - nur ihr Chef hat ein Auge auf sie geworfen...
... und schon wären wir bei Teil 4 ;-)
Benutzeravatar
Prinzessin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 13
Registriert: So 21.Aug.2005 12:07
Wohnort: München

Beitragvon Andrea1984 » Sa 24.Sep.2005 10:16

@Prinzessin

Deine Idee gefällt mir sehr gut. Doch sie ist ein bisschen zu kurz. Wie wäre es mit einer ausführlichen Fanfiction, die sich über mehrere Beiträge streckt ? Mit Dialogen, Szenenbeschreibungen etc.

Ich helfe dir gerne dabei, wenn du willst. Mir ist da nämlich schon was eingefallen, das gut in die FF passen könnte.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4972
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon Prinzessin » Sa 24.Sep.2005 12:34

Puuh, ich bin in der Richtung noch nicht sonderlich geübt ;-) aber gemeinsam sind wir stark, oder???
Ich komme nur die nächsten Tage schlecht dazu - und etwas Ruhe bräucht ich auf alle Fälle dazu...

Andrea, wenn Du Lust hast, kannst Du gerne anfangen und entsprechend ins Detail gehen... Lass sich die Geschichte einfach entwickeln, wie Du meinst - aber ich würde mich freuen :-))
Benutzeravatar
Prinzessin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 13
Registriert: So 21.Aug.2005 12:07
Wohnort: München

Beitragvon Andrea1984 » Sa 24.Sep.2005 17:04

@Prinzessin

Ich freue mich sehr darüber, dass ich deinen Erzählkern zu einer Fanfiction ausbauen darf. :oops:

Schon gut, es eilt ja mit dem Schreiben nicht. Ich komme auch erst morgen oder ein andern Mal zu etwas Ruhe.

Gut Ding will Weile haben, ja an diesem alten Sprichwort ist wohl was wahres dran.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4972
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon juliaa » So 25.Sep.2005 9:41

das sind doch tolle ideen.. das könnte wirklich zwischen den teilen passiert sein..
und auf eure fic bin ich schon gespannt :D
juliaa
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: So 29.Mai.2005 15:48
Wohnort: nrw

Beitragvon Biggi » So 26.Mär.2006 21:25

Ich bin auch sehr gespannt,das erste find ich aber ganz gut!
Benutzeravatar
Biggi
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25.Jul.2005 21:30
Wohnort: schleswig-holstein

Beitragvon Andrea1984 » Mo 27.Mär.2006 12:30

Inzwischen ist viel Zeit vergangen. Leider geht sich diese Fanfiction nicht mehr aus. Ich schreibe an "Die Flucht" weiter so oft ich kann und an anderen Fanfictions in anderen Foren auch.

Und gemeinsam eine Geschichte schreiben, das ist nicht gut. Je mehr Leute daran arbeiten, desto verschiedener sind ihre Ideen und Schreibstile.

Also hat Prinzessin nun freie Bahn für ihre Geschichte. Meine Version kommt vielleicht auch, doch ich weiß noch nicht genau wie und wann.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4972
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Beitragvon Fede » Mo 24.Jul.2006 17:26

Ich finde deine Erzählung auch sehr gut. Es würde sich sehr schlüssig einfügen lassen zwischen die 1950er Jahre Filme und die aus den 1970ern. Aber irgendwie fehlt ein bisschen die heile Welt die der immenhof normalerweise verkörpert.

Habt ihr eigentlich das Buch "Sommernacht auf Immenhof" gelesen? Ich werde es mir vielleicht mal kaufen.
Wisst ihr wo auf der Welt man von Sorgen garnichts hält? :)
Fede
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 21.Jul.2006 10:12

Beitragvon Mirabell » Do 07.Dez.2006 7:23

Das ist mir auch aufgefallen, die heile Welt fehlt irgendwie, es sterben so viele der liebgewonnenen Figuren :-(
Aber mir ist auch klar, dass ja was Schlimmes passiert sein muss wenn DAlli so etwas andeutet in den 1970er Jahre Filmen....
Trotzdem schade, ich will dass alle glücklich und zufrieden weiterleben;-)
Life is waht happens to you while you're busy making other plans!
Benutzeravatar
Mirabell
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 29.Nov.2006 16:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Sascha » So 10.Dez.2006 17:54

Ich fand den ersten Ansatz eigentlich schon ganz nett. Natürlich geht die "heile Welt" irgendwo verloren, aber wie Dalli das schon bemerkt hat - es ist damals etwas schlimmes passiert, was sie dazu bewegt hat den Hof zu verlassen. Das hört sich für mich nach solchen Schicksalsschlägen an, wie man sie oben lesen konnte.

@Fede: Zu welcher Zeit spielt denn "Sommernacht auf Immenhof"?
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht.
Sascha
Ganz-Wenig-Poster
 
Beiträge: 1
Registriert: So 10.Dez.2006 17:49

Beitragvon Angi » So 10.Dez.2006 18:24

Sascha hat geschrieben:@Fede: Zu welcher Zeit spielt denn "Sommernacht auf Immenhof"?


So wie ich es im Buch gelesen habe schließt es sich an die drei ersten Teile an.
Benutzeravatar
Angi
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15.Mai.2006 20:11
Wohnort: BadTabarz/Thüringen

Beitragvon Biggi42 » Sa 04.Aug.2007 5:08

Ich hab mich auch schon immer wieder auf´s Neue gefragt, was seinerzeit schlimmes passiert sein könnte. Es wurde leider gar nicht näher drauf eingegangen und ich hab insgeheim auch schon Spekulationen angestellt. Als Dalli sagte, dass auf einmal keiner mehr da war. Da ging ich in erster Linie von Oma, Dr. Pudlich und Hein aus, die älteren, mit denen Dalli gross geworden ist. Aber um Jochen, Margot, ihre Schwester Dick und Ralf hätte ich mir nie einen solchen Reim draus machen können, dass die eventuell bei einem Flugzeugabsturz hätten ums Leben kommen können. Aber möglich wäre es schon.

Was die heile Welt angeht, kann ich nicht genau sagen, ob es zweckmässig wäre, dass Figuren wegsterben. Aber man sagt auch, dass die Verstorbenen weiter leben, wenn die, die überlebt haben, von denen erzählen. Und man kann ja lebhafte, der Phantasie entsprechende Geschichten erzählen. Fanfiction find ich super. Da lasse ich mich gerne überrachen, was Euch, oder Dir Prinzessin weiter so einfällt. Es ist nur schade, dass es nirgends wirklich steht, was in der Zwischenzeit wirklich passiert ist mit den Familienmitgliedern von Dalli, was sie bewogen hat, den Immenhof den Rücken zu kehren, um in die weite Welt hinauszugehen als Dolmetscherin.
Benutzeravatar
Biggi42
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 04.Aug.2007 4:06
Wohnort: Erkrath

Beitragvon Schneewittchen08 » So 27.Jan.2008 21:53

ich find es auch sehr schade dass die zusammenhänge nicht erklärt wurden. so fragt man sich imemr was wohl aus den anderen Figuren geworden ist.
Schneewittchen08
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 3
Registriert: So 27.Jan.2008 19:43

Beitragvon prisuffi » Di 02.Dez.2008 12:59

Leider ist diese Fanfiction bisher nicht entstanden... Schade, ich finde die Ansätze die Prinzessin oben geäussert hat durchaus passend. So könnte es gewesen sein. Aber leider bleiben uns bis ans Lebensende nur Spekulationen um besagtes Thema. Das ist wirklich sehr schade.

Andererseits bleibt uns insofern doch noch ein Stück der heilen Immenhof-Welt erhalten. In mir lebt der Immenhof mit den ersten drei Filmen weiter. Die letzten beiden Teile sehe ich mir sowieso nicht so gerne und oft an. Von daher stoppt die Immenhofwelt bei dem Gedanken am Ende des dritten Teiles, mit einem erfolgreich und glücklich im Familienbetrieb geführten Immenhofer Ponyhotel. :P (das bisschen Naivität erhalte ich mir)
Dick zu Ralf: "Ich muss jetzt los, mein Pony hupt schon."
Benutzeravatar
prisuffi
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 13.Nov.2008 14:28
Wohnort: BW

Beitragvon Andrea1984 » Di 02.Dez.2008 15:22

@prisuffi

Dann schreib' mal eine Fanfiction dazu, wie es nach Teil 3 weitergehen könnte.

- Dick und Ralf heiraten

- Oma Jantzen wird zur Uroma Jantzen

- Eventuell bekommen auch Jochen und Margot Nachwuchs

- Dalli heiratet Ethelbert (oder auch nicht ;) )

- Das Ponyhotel floriert prima

etc. etc.

Mir fällt auch dazu genug ein.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4972
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Nächste

Zurück zu Was geschah zwischen den Filmen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast