Ein Versuch von Prinzessin

Was geschah zwischen Teil 3 und 4, und was zwischen Teil 5 und der TV-Serie? Darüber kann hier spekuliert werden.

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Tebo » Di 13.Okt.2009 17:30

Prinzessin hat geschrieben:Das Ponyhotel hat sich gut etabliert, und Oma Jantzen ist der Dreh- und Angelpunkt des Hotels. Sie stirbt 4-5 Jahre nach der Eröffnung und der Schock bei den Gästen sitzt tief. Ohne sie ist der Immenhof nicht mehr das, was er war.... Die Gäste bleiben aus und so muss das Hotel schliessen..... Jochen entschliesst sich endgültig zur Auswanderung und diesmal klappt es... er fängt in den USA mit seiner Familie ein neues Leben an.
Dicki und Ralf führen bereits ihr eigenes Leben in Hamburg - Ralf führt hier inzwischen eine eigene Werbeagentur und die beiden haben zwei kleine Buben. Auf dem Rückflug aus den USA, wo sie Jochen und Margot besucht haben, geschieht etwas schreckliches... Die Maschine stürzt ab - alle vier kommen ums Leben.
Dalli bleibt alleine zurück - es bleibt ihr nichts anderes als den Hof zu verpachten. Sie zieht sich komplett von Ethelbert zurück und durch den schrecklichen Unfall, bei dem Dicki und Ralf ums Leben kamen, wird sie komplett aus der Bahn geworfen.....
Sie unterbricht ihre Ausbildung in München und geht für ein Jahr zu Jochen und Margot. Der Abstand tut ihr gut und sie kommt als neuer Mensch nach Deutschland zurück.
Doch Ethelbert hat inzwischen geheiratet - schon während ihrem gemeinsamen Leben in München hatte er eine Liebschaft mit einer Arbeitskollegin...die er nun legalisiert hat. Die beiden erwarten ein Kind.
Dalli geht zurück nach Hamburg - trotz einiger Beziehungen mit anderen Männern ist der richtige einfach nicht dabei - nur ihr Chef hat ein Auge auf sie geworfen...
... und schon wären wir bei Teil 4 ;-)


...Deine Geschichte ist schon sehr traurig, aber ich habe da eine andere Vermutung. Sagte Dalli im 5ten Teil nicht zum Thema Feriengäste auf Immenhof, dass das früher auch schonmal probierte wurde und ein riesen Reinfall geworden ist?
Nun kommt meine Spekulation:
Ich denke mal, dass es wegen der Pleite einfach nur einen riesen Krach in der Familie gegeben hat und deswegen viele getrennte Wege gegangen sind. Oma Jansen ist im Altersheim gestorben, nachdem Jochen mit Margot das Hotel geschlossen, den Immenhof verpachtet und ausgewandert sind. Dick und Ralf haben nicht geheiratet, sondern sich nach 2 Jahren getrennt. Ralf ist nach wie vor in Hamburg beim Reisebüro tätig geblieben. Dick ist nach Düsseldorf gezogen, wo Sie Architektur studiert hat. Anschliessend ist Sie nach Kanada ausgewandert. ;-) Ethelbert hat nie eine richtige Beziehung mit Dalli aufgebaut, sondern das waren doch eher nur gute Kumpels. Dalli ist mit Jochen und Margot in die USA ausgewandert, wo Sie Dolmetscherin geworden ist. Dick und Dalli hatten postalischen Kontakt, was aber nach einigen Jahren total eingefroren ist. Jochen und Margot kamen in den USA auf Ihrer Ranch bei einem Bergrutsch ums Leben. Testamentarisch wurde festgelegt, dass der Immenhof zu Teilen an Dick und Dalli gehen sollten. Leider schien Dick wie verschollen zu sein. Alle Bemühungen Kontakt aufzubauen blieben erfolglos. Deswegen erbte Dalli das Anwesen alleine. Der Tod von Jochen und Margot machte Ihr so sehr zu schaffen, dass Sie Ihre Arbeit nicht mehr richtig ausüben konnte.

HIER FÄNGT DANN TEIL 4 an :-)
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 641
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Beitragvon Andrea1984 » Di 13.Okt.2009 21:27

@Tebo


Deine Idee bezüglich Dallis Werdegang gefällt mir sehr gut. Mach' was draus. Mehr dazu kannst du im Fanfiction Thread schreiben.

Ich bin schon sehr gespannt auf eine Immenhof FF von dir.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4971
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Freaky-Flo » Mo 15.Feb.2016 14:50

Was wäre wenn ...
Da kann man wirklich nur sehr viel spekulieren.
Ich finde aber, damit es zu den Filmen passt, es nicht zu dramatisch werden darf mit Unfällen und tot. Das würde gar nicht mehr in die schöne heile Welt passen.

Dann eher Dick und Ralf sind weit weggezogen, Ethelbert hat eine neue, was Dalli aus den Bahnen wirft. Jochen und Margot sind ja in den 50ern schon "älter". Früher sind die Menschen schon eher mal "früh" verstorben.

Vlt einfach was wirklich alltagsnahes. Ist zwar auch dramatisch, aber nicht so wie ein Flugzeugabsturz.
Wobei... wenn wir nen Flugzeugabsturz in erwägung ziehen https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Flugunf%C3%A4llen_1951_bis_1975 suchen wir usn mal einen aus xD
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 411
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Andrea1984 » Mo 15.Feb.2016 15:55

"Dalli" sagt, sinngemäß zitiert, sie war umgegeben von vielen, lieben Menschen und nun sei keiner mehr von ihnen da.

Vielleicht meint sie damit, dass sie Personen zwar am Leben, aber für sie "gestorben" sind.

Man sagt doch, wenn man jemanden nicht mehr mag z.B. nach einer enttäuschten Liebe: "Der ist für mich gestorben.", obwohl derjenige durchaus noch am Leben ist.

Was meint ihr zu dieser Theorie ?
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4971
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Freaky-Flo » Mo 15.Feb.2016 16:05

Stimmt.
Vlt. musste sie den Hof mehr oder weniger alleine betreiben, die anderen sind nach und nach weg und haben sie im Stich gelassen. Und vlt. haben die anderen auf das "Erbe" einfach verzichtet.
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 411
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Pony-Fan » Mo 15.Feb.2016 17:49

Genau dieses Ende beschreibt Andrea sehr schön in ihrer Fan-Fiction "Neues Glück auf Immenhof".
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Freaky-Flo » Mo 15.Feb.2016 17:54

Ich muss ja gestehen, dass ich noch keinen Satz ihrer Fan-Fiction gelesen habe.
Vlt. sollte ich damit bei Gelegenheit mal anfangen.

Gibt es das Werk schon als ganzen Buch? Dürfte ja schon eniniges sein ;)
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 411
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Pony-Fan » Mo 15.Feb.2016 18:05

Diesen ersten Teil finde ich wirklich richtig gut. Viele schöne Rückblenden in die 50er Jahre, in denen Andrea das "alte Flair" sehr anschaulich wieder aufleben lässt. Ist auch nicht sooo lang.
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1390
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Andrea1984 » Mo 15.Feb.2016 18:49

Perfekt sind meine Fanfictions nicht, doch ich gebe mir Mühe. :oops:

Teil 1 ist fertig, Teil 2 in Arbeit, Teil 3 und Teil 4 in Planung.

@Pony-Fan

Freut mich sehr, dass dir "Neues Glück auf Immenhof" gefällt. Was hältst du von "Allerhand auf Immenhof" ? Kommentare dazu sind im Kommentarthread und/oder via privater Nachricht jederzeit gerne ausdrücklich erwünscht.

@Flo

Nur Mut, was das kommentieren angeht.

Meine FFs sind nur eine Möglichkeit, wie es gewesen sein kann, kann nicht muss. ;)

Jeder, der Zeit und Muse hat, kann/soll/darf eigene FFs schreiben, egal die jetzt in den 1950er und/oder den 1970er Jahren spielen.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4971
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Die patente Oma » Mo 05.Feb.2018 13:04

Ich finde die Idee prima, was zwischen Film 3 und 4 passiert ist. Das mit dem Flugzeugabsturz muss jetzt aber grade nicht sein, sie sind halt auch ausgewandert.
Und hieß Dalli immer schon Voß? Oder hieß sie früher Jantzen und war später mal verheiratet? Aber dann nicht mit Ethelbert ;)
Benutzeravatar
Die patente Oma
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 10.Nov.2014 18:56
Wohnort: Göppingen

Re: Ein Versuch von Prinzessin

Beitragvon Andrea1984 » Mo 05.Feb.2018 16:22

Und hieß Dalli immer schon Voß? Oder hieß sie früher Jantzen und war später mal verheiratet? Aber dann nicht mit Ethelbert ;)
Wieso nicht ? ;) Er hat doch Geld wie Heu, deshalb würde er gut zu ihr passen. ;)

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass "Dalli" zuerst mit einem Herrn "Voss" verheiratet gewesen ist und dann a) geschieden worden ist oder b) Herr "Voss" ist gestorben. Beides wäre möglich.

Das gäbe auch Stoff für eine Fanfiction.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4971
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Vorherige

Zurück zu Was geschah zwischen den Filmen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast