Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Blitzbriefträger » Do 31.Jan.2013 14:52

Dieses Thema ist ja schon in verschiedenen Threads behandelt worden. Nun versuche ich mal die Erkenntnisse zusammen zu stellen und unsere Ermittlungen vor Ort dazu...aber es bleiben noch viele offene Fragen..


Der Zug fährt auf dem falschen Gleis ein
viewtopic.php?t=268&start=0

Bei der Ankunft sind Spiegelungen in den Zugfenstern zu sehen, die anscheinend nicht zum Malenter Bahnhof passen.

Bild

Bahnsteig

Bild

Gleis 21

Bild

Was steht auf diesem Schild?

Kennt jemand diese Schilder?
Wo könnte "Gleis 21" gewesen sein?

Bei Ethelberts Abfahrt wird der Zug von einem Häuschen abgepfiffen. Dieses stand definitiv nicht auf dem Malenter Bahnhof.
Bild

Das ausgedehnte Gleisbett im Hintergrund ist zu groß für Malente, so auch ein Zeitzeuge von 1957, der dieses Foto beibrachte.
Bild

Uploaded with ImageShack.us

Weiß jemand wo 1955 solche Häuschen standen?
Kennt jemand vielleicht den Schauspieler auf dem Bild (evtl. ist es auch ein echter Bahner)?

Das mit dem Gleisbett hatte Hawkeye bereits festegestellt, sowie das Wagen vom Einstieg und Winken nicht identisch sind.
viewtopic.php?f=75&t=810
So ein Pony musst Du haben
Denn dann hast Du einen Freund
Benutzeravatar
Blitzbriefträger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 112
Registriert: So 28.Dez.2008 23:25
Wohnort: Göttingen

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Freaky-Flo » Do 31.Jan.2013 20:22

In den Filmen der 1970er Jahre wurde meine ich am Bahnhof Timmdorf gedreht.
Dort steht auch so ein Gebäude.

Aber warum sollte man vor dem Bahnhof-Malente drehen, wo die Mädels in die Kutsche steigen, aber die Ankunft an einem anderem Bahnhof?

Immenhof wurde ja auch teilweise in Lübeck gedreht.
Gleis 21... in Lübeck könnte es das geben.

Bin aber auch ratlos.

ähhh steht da auf dem bild nicht so ein ähnliches Häuschen mitten zwischen den Gleisen??
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 519
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Freaky-Flo » Do 31.Jan.2013 21:08

So ich habe mal alte Ansichtskarten angeschaut und kann nichts entdecken was dem nahe kommt.
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 519
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Andrea1984 » Sa 02.Feb.2013 23:40

Interessant, was euch alles auffällt, was die Bahnhofszene, das Häuschen etc. betrifft.

Warum man die Szene an zwei unterschiedlichen Bahnhöfen gedreht hat ? Vielleicht aufgrund der Kosten oder der Zeitersparnis wegen ? Der Bahnhof Malente ist als normaler Bahnhof genützt worden und man hat ihn halt nicht jeden Tag als Drehort nützen dürfen/können/wollen ?

Das vermute ich lediglich.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5161
Registriert: So 14.Aug.2005 16:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Pony-Fan » Fr 08.Feb.2013 20:03

Ich habe mir die betreffenden Szenen (Ankunft und Abreise von Ethelbert) auch noch mal angeschaut und komme ebenfalls zu dem bahnbrechenden Ergebnis: Offensichtlich wurden diese Szenen überhaupt nicht in Malente gedreht!
(Mal abgesehen von dem Schwenk über den gesamten Malenter Bahnhof (hier wurde beidesmal die gleiche Szene verwendet) und als die Kinder bei der Ankunft aus dem Bahnhof kommen und in die Kutsche steigen.)
Woran mag es liegen? Kosten- oder Sicherheitsgründe? Aber warum hat man dann nicht direkt die gesamte Szene woanders gedreht? Und wo mag dieser zweite Bahnhofsdrehort gewesen sein?

Normalerweise hätte ich vermutet, dass man auf eine unbedeutende, kleine Zwischenstation ausgewichen wäre, wo nicht so viel los ist, aber dagegen spricht die Spiegelung im Fenster "Gleis 21", das klingt nach einem größeren Bahnhof. Gibt es keine Infos im Museum?

Blitzbriefträger hat geschrieben:Kennt jemand vielleicht den Schauspieler auf dem Bild (evtl. ist es auch ein echter Bahner)?

Ist das nicht derselbe, der auch bei Ethelberts Ankunft ruft: "Zum Schnellzug nach Kiel bitte einsteigen!"? Aber auch das würde zwar für einen Schauspieler sprechen, bei dem kurzen Text könnte es aber auch ein "echter" Bahnbeamte sein, den man kurzerhand engagiert hat.

Fragen über Fragen und wieder um eine Illusion ärmer...
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1577
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Freaky-Flo » So 10.Feb.2013 11:17

Ich finde bei 05:55 sieht der Bahnhof dem Malenter Bahnhof zwar sehr ähnlich, aber wenn ich mich jetzt nach Malente denke, passt das irgendwie nicht dorthin, wo jetzt der Bahnhof steht.

Kann bei 06:10 jemand erkennen, was auf dem Blauen Schild unter dem Vordach für ein Städtename steht?

Bei 06:21 lässt sich in der Scheibe vom Zug auch irgendwas lesen. Bis auf Bahnhof kann ich leider nichts erkennen
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 519
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Freaky-Flo » So 10.Feb.2013 11:19

Warum überprüft Dalli bei 07:40 noch mal den Gurt vom Pony auf der linken Seite? Sie geht zielstrebig dort hin, zieht einmal dran und fertig. Warum überprüft sich nicht alles? War der Gurt evtl. defekt?
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 519
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Michi » So 10.Feb.2013 19:48

Freaky-Flo hat geschrieben:Warum überprüft Dalli bei 07:40 noch mal den Gurt vom Pony auf der linken Seite? Sie geht zielstrebig dort hin, zieht einmal dran und fertig. Warum überprüft sich nicht alles? War der Gurt evtl. defekt?



Denke das hat sie nur so gemacht, weil die beiden ja auf Ethelbert warten müssen.
Pudlich.....sie wollen mich wohl vergiften
Benutzeravatar
Michi
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 181
Registriert: Mi 05.Dez.2012 18:26
Wohnort: Siegen / NRW

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Tebo » Mo 11.Feb.2013 9:10

Ich habe in der Bahnhofszene in der Spiegelung der Wagonscheibe noch ein Rohr erkennen können, was zum Betanken der Wasserkessel genutzt wurde. Vielleicht nützt der Hinweis noch etwas.

Was die Bahnsteigsnummern betrifft muss ich sagen, dass auch bei zweigleisigen Bahnhöfen manchmal so große Zahlen wie z.B. Bahnsteig 21 verwendet wurden. Es ist also kein richtiger Hinweis auf die Größe des Bahnhof, wo die Szene gedreht wurde. Leider muss ich sagen.
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 647
Registriert: Mo 22.Aug.2005 20:46
Wohnort: Neuss

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Freaky-Flo » Mo 11.Feb.2013 20:25

Also kommen wir da immer noch nicht weiter ^^
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 519
Registriert: Do 29.Mär.2012 8:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Tebo » Di 12.Feb.2013 8:39

Ich habe noch etwas entdeckt bei den An- und Abfahrtsszenen entdeckt.

Bild
Bild
Man beachte die markierten Personen auf dem Bahnhof. Es sind definitv die selben Personen die einfach nur die Position geändert haben. Auffällig ist noch, dass einmal die Jacke auf- und einmal zugeknöpft ist. Es sind definitv Statisten.

Bild
Bild
Wenn man jetzt die Schattenwürfe mit den Zugeinfahrten vergleicht merkt man, dass die Szenen an verschiedenen Tagen, bzw. Uhrzeiten gedreht worden sind. Erstmal sind die Schatten bei der Ankunft des Zuges von der Seite Richtung Zug und sehr schwach ausgeprägt. Nimmt man jetzt den Schatten von Dick und Dalli auf dem Bahnsteig ist er fast von oben und sehr stark zu sehen. (Sehr sonnig und gegen Mittag gedreht). Bei der Abfahrtszene kommt der Schatten von der Seite, was beweist, dass zu einer anderen Uhrzeit gedreht wurde. Auch hier sind die Schatten stärker als bei der Zugeinfahrt.

Noch eine andere Sache wegen des eventuellen Drehorts. Vielleicht wurden die Szenen nicht auf einem Personen-, sondern auf einem Güterbahnhof gedreht worden. Der Verdacht kommt nur wegen den ganzen Abstellgleisen im Hintergrund.
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 647
Registriert: Mo 22.Aug.2005 20:46
Wohnort: Neuss

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Pony-Fan » Di 12.Feb.2013 14:34

Tebo hat geschrieben:Wenn man jetzt die Schattenwürfe mit den Zugeinfahrten vergleicht merkt man, dass die Szenen an verschiedenen Tagen, bzw. Uhrzeiten gedreht worden sind.


Da bin ich anderer Meinung. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass Ankunft und Abfahrt von Ethelbert an einem Stück gedreht worden sind. Die Leute auf dem Bahnsteig sind die gleichen (Nicht nur die beiden Herren mit den Aktentaschen, auch andere Personen sind wiederzuerkennen). Der gleiche Zug fährt ein.
Und Dalli trägt in beiden Szenen die gleiche Kleidung, die sie sonst während des Rest des Films nie trägt.
Ich bin mir nur nicht sicher, ob Ethelbert aus dem gleichen Zug aussteigt, in dem er auch abfährt, das ist nicht genau zu erkennen.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1577
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Tebo » Di 12.Feb.2013 14:52

Pony-Fan hat geschrieben:Da bin ich anderer Meinung. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass Ankunft und Abfahrt von Ethelbert an einem Stück gedreht worden sind. Die Leute auf dem Bahnsteig sind die gleichen (Nicht nur die beiden Herren mit den Aktentaschen, auch andere Personen sind wiederzuerkennen).


Da hast Du mich missverstanden. Ich meinte eigentlich den Schattenvergleich zwischen Zugeinfahrt und Szene am Bahnhof mit Dick und Dalli, sowie zwischen Ankunft mit Ethelbert, Dick und Dalli, sowie Ethelbert, Mans und Dalli bei der Abfahrt.
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 647
Registriert: Mo 22.Aug.2005 20:46
Wohnort: Neuss

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Pony-Fan » Di 12.Feb.2013 15:08

Ach so, sorry, jetzt habe ich es verstanden!
Und das unterstützt weiterhin die These, dass Ankunft und Abfahrt von Ethelbert nicht am Malenter Bahnhof gedreht wurden.
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1577
Registriert: Do 05.Jan.2012 16:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Ethelberts Ankunft/ Abfahrt 1955

Beitragvon Andrea1984 » Di 12.Feb.2013 16:37

Was euch so alles auffällt: Statisten, Kleidung, Schatten etc.

Wieder eine Illusion weniger. :-(

Dann sucht mal schön weiter, wo die Szenen wirklich gedreht worden sind. Ich hab' leider keine Ahnung.

-

In einem Nachbardorf gibt es ebenfalls einen zweigleisigen Bahnhof u.a. mit der Nr. 21, wo doch eigentlich nur Bahnsteig 1 und 2 existieren.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 5161
Registriert: So 14.Aug.2005 16:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Nächste

Zurück zu Bahnhof Malente

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast