Buch --> Film ??

Die "Mutter aller Fans"

Buch --> Film ??

Beitragvon Rebecca » Do 20.Sep.2012 14:20

Warum wurden die Bücher von Mario Würz eigentlich nie verfilmt ??

Das wäre doch toll gewesen !!

Alles im Jahre 2012 spielen zu lassen und damit eine neue Geschichte zu beginnen wie 1970 : )
"Aber bitte schön,meine Gnädigste"
"Brigitte, vielleicht benimmst du dich"
; )
Rebecca
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 25.Jun.2012 9:50

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Ethelbert© » Do 20.Sep.2012 17:02

Rebecca hat geschrieben:Warum wurden die Bücher von Mario Würz eigentlich nie verfilmt ??

Das wäre doch toll gewesen !!

Alles im Jahre 2012 spielen zu lassen und damit eine neue Geschichte zu beginnen wie 1970 : )

Es gab etliche Versuche das Würz-Buch zu verfilmen d.h. es gab Ankündigungen noch und nöcher. Aber realisiert wurde es nie. Wenn es Immenhof nochmal geben wird dann höchstens als Neuverfilmung im Stil der ARD20 Uhr 15 Heimatfilme.

MfG
Superethi - Retter der heilen Immenhofwelt
Benutzeravatar
Ethelbert©
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 990
Registriert: Di 05.Jul.2005 7:44
Wohnort: kurz vor Trier bzw. kurz hinter Trier

Beitragvon Pony-Fan » Do 20.Sep.2012 20:55

LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1401
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Beitragvon profiler » Fr 21.Sep.2012 7:29

Die richtigen Immenhof-Filme wurden in weniger als 2 Monaten abgedreht.

Am 16.7.2011 war Drehstart am Forsthaus Dodau für den Trailer des neuen Immenhof-Films

Sommer auf Immenhof.

Gedreht wurde eine Szene hinter dem Forsthaus mit Dick und Dalli,Ethelbert sowie den beiden

Isländerpferden Beetle und Gola.


Vom 16.07.2011- 21.09.2012 sind es bereits mehr als 14(!) Monate.

Diese Geschwindigkeit unterstellt, dürfte der Film erst lange nach unserem Ableben fertiggestellt sein... :shock:
...und auf einmal kommt der Admiral Sombrero rein und sagt, Hein Daddel, Dein Glas ist leer!
profiler
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 157
Registriert: Sa 16.Jun.2012 19:49
Wohnort: Mainz

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon malente 2013 » Mo 17.Dez.2012 9:51

:shock: man hört und sieht nichts mehr......... :roll:
Weiss jemand schon wieder was neues bezuglich des Vorhabens ;)
:hi:
LG malente 2013
mensch Dicki, hoffentlich sind wir bald fertig! Die Oma hat leicht reden vom Fenster aus............
Ein Königreich für eine Immenhofbesichtigung :-)
Benutzeravatar
malente 2013
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 06.Sep.2012 10:20
Wohnort: zwischen Landsberg am Lech und Füssen

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Freaky-Flo » Mi 19.Dez.2012 21:31

Ich persönlich finds n bisl albern.
Laienschauspieler hin oder her.
Kaum Isländer, ... geritten wir nur mit Kappe.
Die Leute sehen viel zu modern aus.
Ich glaube nicht, dass so ein Film erfolg haben wird...
„Mein Tipp an Männer: nicht sauber machen, sauber halten!“
Benutzeravatar
Freaky-Flo
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 423
Registriert: Do 29.Mär.2012 7:06
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon malente 2013 » Do 20.Dez.2012 10:59

ja gut, ob schlecht oder recht sei mal dahin gestellt! :D
Mich würde die Umsetzung (Finanzierung) interessieren. :roll:
Weil wenn kein Geld da ist ist meisstens das Niveau sehr niedrig! :cry:
Wie Du schon angemerkt hast, mit den Laienschauspielern.
Es muss nichts heissen, wie man schon mehrfach mit bekommen hat kann sowas auch einschlagen wie eine Bombe! :shock:
Da hing dann aber meissten nicht so eine Vorgeschichte drann................. :nee:
Oma meint: manche Sachen schmecken aufgewärmt besser.............aber nicht alle............... :|
Wo sie recht hat, hat sie recht.............. 8)
:hi:
LG malente 2013
mensch Dicki, hoffentlich sind wir bald fertig! Die Oma hat leicht reden vom Fenster aus............
Ein Königreich für eine Immenhofbesichtigung :-)
Benutzeravatar
malente 2013
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 06.Sep.2012 10:20
Wohnort: zwischen Landsberg am Lech und Füssen

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Pony-Fan » Fr 21.Dez.2012 13:56

Ich bin grundsätzlich mit allem einverstanden, was die "Immenhof-Magie" präsent hält. In der Hinsicht freue ich mich auch über die Projekte von Mario Würz. Egal, ob mir seine Veröffentlichungen gefallen oder nicht.

Ich finde es auch etwas unfair, wenn hier im Forum gesagt wird, seine Bücher und Film-Projekte - was war das bisher für ein Mist. Ich sehe es anders, er hält die Sache am Leben und ist schließlich auch kein professioneller Schriftsteller oder Regisseur. Fände hierbei ein bisschen mehr Immenhof-Fan-Solidarität schön.

Und ich freue mich darauf, ihn 2013 bei einem Immenhof-Besuch endlich mal kennenzulernen, er soll nämlich ein sehr netter Kerl sein.
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1401
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Tebo » Fr 21.Dez.2012 14:44

Da kann ich zu 100% zustimmen. Mario ist wirklich ein sehr netter Zeitgenosse mit dem man "Pferde stehlen" kann.
Ich muss auch in der Hinsicht zustimmen, dass Mario mit seinen Büchern und Projekten den Mythos Immenhof am Leben erhält. Ich finde es auch persönlich nicht ok, dass über seine Arbeit hergezogen wird. Erstmal besser machen und soviel Energie in die Sache stecken! Ich glaube ich habe über dieses Thema schon einmal geschrieben.
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
 
Beiträge: 641
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon malente 2013 » Fr 21.Dez.2012 21:35

ja da habt Ihr schon recht! :shock:
Erst Urteilen wenn man sich auskennt, deswegen kann ich mich nicht an dieser Diskusion beteiligen.
Möchte ihn aber auch unbedingt kennenlernen wenn ich da bin....................boh ey............ist das ein haufen Zeug was ich da vor habe.................. :roll: :roll:
:hi:
LG malente 2013
mensch Dicki, hoffentlich sind wir bald fertig! Die Oma hat leicht reden vom Fenster aus............
Ein Königreich für eine Immenhofbesichtigung :-)
Benutzeravatar
malente 2013
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 06.Sep.2012 10:20
Wohnort: zwischen Landsberg am Lech und Füssen

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Jojo » Mo 28.Okt.2013 19:12

Rebecca hat geschrieben:Alles im Jahre 2012 spielen zu lassen und damit eine neue Geschichte zu beginnen wie 1970 : )

Wenn es so, wie in den 1970er Jahren wäre, ginge es ja noch! Dann wären die Charaktere Dick und Dalli Erwachsene.
Statt dessen hat man sie aber scheinbar gewissermaßen 1:1 aus den 50ern in die heutige Zeit gebeamt. Schade eigentlich!

Rebecca hat geschrieben:Warum wurden die Bücher von Mario Würz eigentlich nie verfilmt ??
Das wäre doch toll gewesen !!


Die Bücher - die ich eigentlich ziemlich gut finde - scheinen wohl in gewissem Maße Vorlage für den Film zu sein. Ich hätte mich gefreut, wenn der Film zeitlich in den 1950er Jahren angesiedelt worden wäre.

Aber mal abwarten, vielleicht ist ja das Ergebnis gar nicht mal so übel ...
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Pony-Fan » Do 31.Okt.2013 21:03

Jojo hat geschrieben:Ich hätte mich gefreut, wenn der Film zeitlich in den 1950er Jahren angesiedelt worden wäre.


Ja, aber das ist der Film doch auch, oder?

Es ist doch die Verfilmung von Mario Würz ersten Buch "Sommernacht auf Immenhof", und spielt in den 50ern, auch wenn der Film aus rechtlichen Gründen "Dick und Dalli und die Ponies" o. ä. heißt. Oder hab ich da was falsch verstanden?
LG
Pony-Fan
__________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1401
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Jojo » Sa 02.Nov.2013 11:21

Pony-Fan hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Ich hätte mich gefreut, wenn der Film zeitlich in den 1950er Jahren angesiedelt worden wäre.


Ja, aber das ist der Film doch auch, oder?

NEIN! Im Fim gibt es zwar ein Wiedersehen mit den alten Charakteren aus den Filmen der 1950er Jahre, ABER: Der Film spielt - LEIDER! - in der heutigen Zeit! :-(

Es ist doch die Verfilmung von Mario Würz ersten Buch "Sommernacht auf Immenhof", ...

Jein! Das Buch ist wohl nur noch teilweise Grundlage! ( Siehe Link, bzw. Artikel der Kieler Nachrichten weiter unten!)

... und spielt in den 50ern, ...

Mario Würz' Buch schon, der Film leider NEIN!

... auch wenn der Film aus rechtlichen Gründen "Dick und Dalli und die Ponies" o. ä. heißt. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Dass der Filmtitel aus rechtlichen Gründen ein anderer ist, als ursprünglich geplant, das stimmt!
Doch aus diesem Artikel der Kieler Nachrichten (23.07.13) ...
http://www.kn-online.de/Lokales/Osthols ... in-gedreht
... und der Bilderstrecke von den Dreharbeiten geht eindeutig hervor,
dass der Film in der heutigen Zeit spielt! :-(
Mir persönlich gefällt dies absolut nicht, aber dennoch möchte ich den Film erst gesehen haben, ehe ich ein abschließendes Urteil abgebe!
Bild
Bild Noch Spaß am Voten? HIER und hier Besucher-Voting (3-stündlich) kann für meine Brühl-HP geklickt werden!
Und HIER für eine meiner weiteren HPs (Nr.: 398 / derzeit ganz unten!) Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Andrea1984 » Sa 02.Nov.2013 15:00

Die 20-jährige Abiturientin führt Regie bei einem neuen Immenhof-Film, der die Trilogie aus den fünfziger Jahren fortsetzen soll.
- das geht nicht gut aus, das nimmt ein böses Ende.

Moderne Technik, eine 20jährige Abiturientin (müsste man nicht schon mit 18 oder 19 das Abitur gemacht haben ? ) , ein schlechtes Drehbuch, unbekannte Schauspieler etc.

Die Filme der 1950er Jahre sind bereits fortgesetzt worden, nämlich mit den Filmen der 1970er Jahre und der Serie aus den 1990er Jahren.

Der Film wird nichts. Ich wundere mich, dass Ursula Bruhns ihre Zustimmung dazu gegeben hat.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4993
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Buch --> Film ??

Beitragvon Regina » Sa 02.Nov.2013 16:07

Mario hat mich gestern angerufen und ich habe die Gelegenheit genutzt, um ein paar Fragen zu seinem Film zu stellen. Er erzählte, das gerade der Filmschnitt gemacht wird und danach dann die Musik eingespielt wird, dann ist der Film fertig. Ich hab' ihn darauf hin gefragt, ob der Film nicht im Studio nachvertont werden muß. Ich weiß von einem Fachmann, das es so üblich ist, aber Mario meint, das sie gleich bei den Aufnahmen vertont hätten.Das geht wohl in die Hose.
Die Bauarbeiten auf dem Immenhof sollen übrigens im Frühjahr 2014 spätestens beginnen (O - Ton Mario) und bis dahin will er noch schnell seine beiden anderen Bücher verfilmen, zumindest die Innenaufnahmen auf dem Immenhof im Kasten haben. Ich finde Mario mit seiner Immenhofliebe bewundernswert und er ist wirklich nett, aber ich glaube, er hat sich etwas verrannt in seine Idee. So wird das nix und es eilt ihm der Ruf voraus, das er ein bisschen beratungsresitent ist. Ich hoffe, meine Ansicht kommt jetzt nicht abwertend rüber, er sollte sich nur ein bisschen besser von wirklichen Fachleuten helfen lassen.
Regina
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
 
Beiträge: 178
Registriert: Fr 18.Okt.2013 14:18

Nächste

Zurück zu Mario Würz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast