Christiane König "Angela"

Die große Schwester von Dick und Dalli in Folge 1
Antworten
Benutzeravatar
Dalli
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
Beiträge: 127
Registriert: Sa 25.Jun.2005 11:58
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Christiane König "Angela"

Beitrag von Dalli »

was ist eigentlich aus christiane könig geworden? warum hat sie im zweiten und dritten teil nicht mehr mitgespielt??
Ich bin der Herr Direktor!!
Benutzeravatar
Dr.Pudlich
Admin
Admin
Beiträge: 470
Registriert: Do 26.Mai.2005 7:34
Wohnort: B>WI>DA>MKK
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Dr.Pudlich »

Sie starb den *Drehbuchtot*. Warum & weshalb = ??
Für sie kam ja dann Karin Andersen ins Spiel, die spätere Frau von Paul Klinger.

Weitere Rollen waren in...

-Am Abend ins Odeon (1961) (TV)
-Ich zähle täglich meine Sorgen (1960)
-Mädchen mit schwachem Gedächtnis (1956)
Viele Grüße von 'Dr.Pudlich'
Benutzeravatar
Dalli
Immenhof-Profi
Immenhof-Profi
Beiträge: 127
Registriert: Sa 25.Jun.2005 11:58
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Dalli »

ganz ehrlich gesagt, finde ich "margot" (karin klinger oder andersen) sowieso viel sympathischer ;)
Ich bin der Herr Direktor!!
Benutzeravatar
Prinzessin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
Beiträge: 13
Registriert: So 21.Aug.2005 12:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Prinzessin »

ich finde es schade, dass Angela so sang- und klanglos "rausgeschrieben" wurde - ich sehe sie immer wieder gerne bei den "Mädels"...
Tobias
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
Beiträge: 32
Registriert: Mo 30.Mai.2005 14:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tobias »

Prinzessin hat geschrieben:ich finde es schade, dass Angela so sang- und klanglos "rausgeschrieben" wurde - ich sehe sie immer wieder gerne bei den "Mädels"...
Vielleicht konnte oder wollte sie selbst die Rolle nicht mehr spielen ;-)
Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass ich mir jeden Mist anhören muss!
Benutzeravatar
Ethelbert©
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
Beiträge: 989
Registriert: Di 05.Jul.2005 7:44
Wohnort: kurz vor Trier bzw. kurz hinter Trier
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Ethelbert© »

Tobias hat geschrieben:
Prinzessin hat geschrieben:ich finde es schade, dass Angela so sang- und klanglos "rausgeschrieben" wurde - ich sehe sie immer wieder gerne bei den "Mädels"...
Vielleicht konnte oder wollte sie selbst die Rolle nicht mehr spielen ;-)
Tobias verdammt, du siehst besser aus als ich!!!!!! Das geht nicht.

meint Ethelbert©
(der mit Echtheitszertifikat, Wasserzeichen und Copyright-Vermerk)
Tobias
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
Beiträge: 32
Registriert: Mo 30.Mai.2005 14:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tobias »

Heyhey Ethelbert, wer schöner ist als ich, der ist geschminkt :-)
Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass ich mir jeden Mist anhören muss!
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
Beiträge: 5822
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Salzburg, Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrea1984 »

Prinzessin hat geschrieben:ich finde es schade, dass Angela so sang- und klanglos "rausgeschrieben" wurde - ich sehe sie immer wieder gerne bei den "Mädels"...
Entweder wollte sie selbst nicht mehr mitspielen und/oder die Drehbuchautoren haben sie aus der Serie herausgeschrieben.

So wie z.B. bei der Figur "Hazel Bellamy" aus der Serie "Das Haus am Eaton Place". Gegen Ende der 4. Staffel ist die Figur auf beiderseitigen Wunsch aus der Serie herausgeschrieben worden . Alle sind sich einig gewesen , dass "Hazel" keinen Platz in den singenden und swingenden 1920er Jahren hat .

Mehr Infos siehe hier:
Both Meg Wynn Owen and the show's creators had decided that Hazel had no place in the swinging Twenties and she had been written out at the end of the last season. Replacing her as mistress of the house was Richard's new wife Virginia, played by Hannah Gordon.
Quelle: http://www.updown.org.uk/epguide/s5.htm
Zuletzt geändert von Andrea1984 am Di 11.Okt.2011 14:09, insgesamt 3-mal geändert.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Tobias
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
Beiträge: 32
Registriert: Mo 30.Mai.2005 14:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tobias »

Entweder wollte sie selbst nicht mehr mitspielen und/oder die Drehbuchautoren haben sie aus der Serie herausgeschrieben.
Wie auch immer, mir persönlich hat Karin Andersen besser gefallen. Sie war sehr attraktiv und hatte eine sympathische Ausstrahlung.
Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass ich mir jeden Mist anhören muss!
Benutzeravatar
Ponyfreundin
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
Beiträge: 38
Registriert: Fr 16.Nov.2007 10:37
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Ponyfreundin »

Ich fand Christiane König einfach nur Bildhübsch.... Ich sitze heute noch vor dem Tv und denke mir welch schöne Frau....
Es gibt 2 wichtige Weisheiten über Pferde:
Ein Pferd ist vorne gefährlich,hinten gefährlich und in der mitte ziemlich unbequem.
Oder aber:

Ein Pferd, Ein Pferd ein Königreich für ein Pferd.
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
Beiträge: 5822
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Salzburg, Österreich
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Andrea1984 »

Wieso "fand" ? - Es durchaus möglich, dass auch Christiane König (oder wie auch immer sie jetzt heißen mag - sie kann ja geheiratet und den Namen geändert haben) - durchaus noch unter uns weilt.

Sie dürfte ca. Baujahr 1929/1930 sein - wie aus dem ersten Immenhof Film hervorgeht.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Tebo
Admin
Admin
Beiträge: 695
Registriert: Mo 22.Aug.2005 19:46
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Christiane König (Sieglinde König)

Beitrag von Tebo »

Hallo zusammen,

ich habe noch ein bisschen geforscht und habe Infos über Christiane König gefunden.

Christiane König (eigentlich Sieglinde König) ist eine deutsche Schauspielerin und Tänzerin.

Christiane König war zunächst Tänzerin. Als solche war sie seit 1952 am Stadttheater in Aachen und ab 1954 am Theater am Besenbinderhof in Hamburg engagiert. 1954 hatte sie in Tanz in der Sonne ihr Filmdebüt, dem noch im selben Jahr ein Auftritt in der Märchenverfilmung Der Froschkönig folgen sollte. Zu dieser Zeit trat sie noch unter ihrem Geburtsnamen "Sieglinde König" auf, den sie kurz darauf in "Christiane König" abänderte.

1955 spielte sie in der überaus erfolgreichen Ursula Bruns-Verfilmung Die Mädels vom Immenhof die ältere Schwester der beiden Hauptdarstellerinnen Heidi Brühl und Angelika Meissner. Es folgten weitere Rollen in dem Drama Das kunstseidene Mädchen und dem Musikfilm Ich zähle täglich meine Sorgen. 1961 wandte sie sich wieder dem Theater zu, diesmal allerdings als Schauspielerin. Sie spielte u.a. am Jungen Theater in Hamburg und am Theater am Roßmarkt in Frankfurt am Main.

Filmografie:

1954: Tanz in der Sonne (als Sieglinde König)
1954: Der Froschkönig (als Sieglinde König)
1955: Musik, Musik und nur Musik
1955: Die Mädels vom Immenhof
1956: Mädchen mit schwachem Gedächtnis
1960: Das kunstseidene Mädchen
1960: Ich zähle täglich meine Sorgen
1961: Am Abend ins Odeon (Fernsehfilm)


Anmerkung:

Glenzdorfs internationales Film-Lexikon, Band 2, Bad Münder 1961, Seite 864. Auf imdb.de wird der Vorname "Siglinde" geschrieben. Weder das Filmportal, noch die Internet Movie Database haben erkannt, dass es sich bei Sieglinde, bzw. Siglinde König und Christiane König um ein und dieselbe Person handelt. Aus der Filmographie in Glenzdorfs Film-Lexikon geht dies jedoch ganz klar hervor.

Quelle: Wikipedia

Hier noch ein Link mit Bildern:

http://www.maerchenfilm.pytalhost.com/f ... g1954.html



Lieben Gruss

Tebo
Bild

...Giftige, kleine Kröte! Du bleibst wo Du bist! Im Bett!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Jojo »

Andrea1984 hat geschrieben:Wieso "fand" ? - Es durchaus möglich, dass auch Christiane König (oder wie auch immer sie jetzt heißen mag - sie kann ja geheiratet und den Namen geändert haben) - durchaus noch unter uns weilt.

Sie dürfte ca. Baujahr 1929/1930 sein - wie aus dem ersten Immenhof Film hervorgeht.
Ich greife mal dieses einige Jahre alte Posting auf:
Christiane König heißt heute Christiane Armbrecht, ist mittlerweile 82 Jahre alt und hat ihren Wohnsitz auf Mallorca.
Hier ein Artikel über sie:
http://mallorcamagazin.com/gesellschaft ... g-vor.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild
Benutzeravatar
DALLI4Ever
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
Beiträge: 705
Registriert: Mo 05.Mär.2007 10:22
Wohnort: Wetzlar/Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Christiane König "Angela"

Beitrag von DALLI4Ever »

Das ist Angela?! Die hätte ich nicht erkannt.................................aber warum sie in den beiden anderen Filmen nicht mehr dabei war, stand aber nicht wirklich drin, oder?
Bild


Jawoll, gnädiges Fräulein
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
Beiträge: 1762
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Christiane König "Angela"

Beitrag von Jojo »

DALLI4Ever hat geschrieben:Das ist Angela?! Die hätte ich nicht erkannt.................................aber warum sie in den beiden anderen Filmen nicht mehr dabei war, stand aber nicht wirklich drin, oder?
Doch, steht eigentlich ziemlich eindeutig drin, lies nochmal den 2. Absatz!
Bild
Antworten

Zurück zu „ANGELA :: Christiane König (*1932)“