Sportliche Oma

Hauptdarstellerin in den Folgen 1-3

Sportliche Oma

Beitragvon Esther Brandt » Di 22.Dez.2009 21:00

Die Threadüberschrift ist wahrscheinlich nicht ganz richtig gewählt, denn Sport treibt Oma Jantzen in den Immenhof-Filmen nicht mehr.

Aber mir viel auf, dass sie früher sehr gerne Sport getrieben haben muss: In "Die Mädels vom Immenhof" erwähnte sie, dass sie mit Ethelberts Mutter "auf Erlenhof Parforce-Jagden geritten" habe, und in "Hochzeit auf Immenhof bedauert sie Dick, die soviel helfen müsse, sie, Oma Jantzen, sei in ihrem "Alter noch in die Tanzstunde gegangen und zum Tennis".

Daraus könnte man entnehmen, dass Oma Jantzen in ihrer Jugend eine "bessergestellte" Gutsbesitzerstochter war und wohl selbst nicht mit anpacken musste, weil genug Personal und Geld da war, dass sie Anfang des 20. Jh. ihren Hobbys nachgehen konnte. Wenn, dann kam die Wende sicher im 1. Weltkrieg, wo viele Arbeitskräfte eingezogen waren und die Frauen mithelfen mussten, wo das Essen rationiert war und sich glücklich schätzen konnte, wer eine Scholle sein Eigen nannte. Möglicherweise hat Oma Jantzen auch erst in den Immenhof eingeheiratet und ist auf "Erlenhof" aufgewachsen, denn aus der Aussage "Über hundert Jahre gehört uns das alles und immer ist's gut gegangen" kann man nicht sicher entnehmen, dass sie auch auf Immenhof aufgewachsen ist. Sie erwähnte ja auch, dass sich ihr verstorbener Mann um die Angelegenheiten kümmerte und ich denke, damals war es eher üblich, dass die Frauen "einheirateten".

Zurück zum Sport, da ich abgeschweift bin:
Außerdem legt sie auch Wert auf die morgendliche Turnstunde von Dick und Dalli. :lol:
Du denkst nicht! Aber ich, ich denke für uns beide!

So'n Mumpitz!
Benutzeravatar
Esther Brandt
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 13.Nov.2008 21:46

Beitragvon Andrea1984 » Sa 26.Jun.2010 22:07

Ich hab' Tomaten auf den Augen. :oops:

Wieso ist mir diese Beitrag bislang entgangen ?

Aber mir viel auf, dass sie früher sehr gerne Sport getrieben haben muss: In "Die Mädels vom Immenhof" erwähnte sie, dass sie mit Ethelberts Mutter "auf Erlenhof Parforce-Jagden geritten" habe, und in "Hochzeit auf Immenhof bedauert sie Dick, die soviel helfen müsse, sie, Oma Jantzen, sei in ihrem "Alter noch in die Tanzstunde gegangen und zum Tennis".

Daraus könnte man entnehmen, dass Oma Jantzen in ihrer Jugend eine "bessergestellte" Gutsbesitzerstochter war und wohl selbst nicht mit anpacken musste, weil genug Personal und Geld da war, dass sie Anfang des 20. Jh. ihren Hobbys nachgehen konnte. Wenn, dann kam die Wende sicher im 1. Weltkrieg, wo viele Arbeitskräfte eingezogen waren und die Frauen mithelfen mussten, wo das Essen rationiert war und sich glücklich schätzen konnte, wer eine Scholle sein Eigen nannte. Möglicherweise hat Oma Jantzen auch erst in den Immenhof eingeheiratet und ist auf "Erlenhof" aufgewachsen, denn aus der Aussage "Über hundert Jahre gehört uns das alles und immer ist's gut gegangen" kann man nicht sicher entnehmen, dass sie auch auf Immenhof aufgewachsen ist. Sie erwähnte ja auch, dass sich ihr verstorbener Mann um die Angelegenheiten kümmerte und ich denke, damals war es eher üblich, dass die Frauen "einheirateten".


Stimmt, an diesem Beitrag ist was wahres dran. Diese Idee schreit geradezu danach zu einer FF ausgebaut zu werden mit diesem Titel z.B. "Damals auf dem Immenhof" oder "Junges Glück auf Immenhof" oder sowas in der Richtung.

Irgendwie und irgendwann muss "Oma Jantzen" doch auch den "Opa Jantzen" kennengelernt und geheiratet und Nachwuchs bekommen haben, sonst gäbe es ja "Angela", "Dick" und "Dalli" nicht.

Das heißt, also eine Tochter von "Oma" und "Opa" "Jantzen" hat einen Herrn Voss geheiratet und mit ihm dann "Angela", "Dick" und "Dalli" bekommen.

Den Vornamen der Tochter und des Schwiegersohns kannst du frei erfinden. Das fällt - für mich - in die Kategorie: Künstlerische Freiheit.
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4994
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Sportliche Oma

Beitragvon Andrea1984 » Sa 09.Aug.2014 16:20

Interessant, dass "Oma Jantzen" nur in "Mädels" darauf besteht, dass "Dick" und "Dalli" morgens turnen. In "Hochzeit" und "Ferien" machen die Mädchen das nicht mehr oder es wird nicht mehr gezeigt. ;)
"Walzer .... Walzer hätt' ich auch gekonnt."
Benutzeravatar
Andrea1984
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 4994
Registriert: So 14.Aug.2005 15:06
Wohnort: Mondsee, Österreich


Zurück zu OMA JANTZEN :: Margarethe Haagen (*1889 - †1966)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste