Angelika Meissner gestorben

Hauptdarstellerin in den Folgen 1-3

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Jojo » Fr 01.Jun.2018 15:04

Charly1955 hat geschrieben:Hallo zusammen,

bitte seht Euch den angehängten Link an.
Dort ist jetzt auch ein Bild der Grabstätte von Angelika zu finden.
Außerdem ist ersichtlich, in welchem Jahr Angelika geboren wurde, nämlich 1939!
Ich denke, wir sollten nun auch hier im Forum das Geburtsjahr abändern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Angelika_Meissner

LG

Charly


Danke für den Link! Ich finde es ein bisschen schade, dass man überwiegend nur die Inschrift sieht! Es freut mich jedoch, dass sie einen Stein hat, was ja nicht bei allen Urnengrab-Varianten der Fall ist!
Bild
Bild Besucher-Award-Abstimmung HIER
Bis zum 30.12.2018 um 18:00 kann gevotet werden! Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HaJoZan » Fr 08.Jun.2018 15:52

Hallo zusammen!

Auf der Grabstätten-Datenbank-Webseite http://www.knerger.de/html/was_ist_neu_.html ist inzwischen ein Link bzgl. der "Angelika Meissner"-Grabstätte eingesetzt!
Aber bei meinem PC (mit Firefox) funktioniert der Link (noch) nicht! :?

Vielleicht bei euch?!

Ich teste diesbezüglich nachher mal andere Webbrowser.

EDIT (18.03Uhr):
Bei mir funktioniert der Link nun auch.

EDIT (9.6., 5.20Uhr):
Hier nun der direkte Link zu Fotos und Beschreibung bzgl. Angelika Meissners Grabstätte:
http://www.knerger.de/html/meissnerscha ... r_161.html

Gruß von HaJoZan
Zuletzt geändert von HaJoZan am Sa 09.Jun.2018 4:21, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
HaJoZan
Immenhof-König
Immenhof-König
 
Beiträge: 454
Registriert: Fr 15.Dez.2006 15:34
Wohnort: Dortmund, NRW

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HendrikBerlin » Fr 08.Jun.2018 16:16

HaJoZan hat geschrieben:Hallo zusammen!

Auf der Grabstätten-Datenbank-Webseite http://www.knerger.de/html/was_ist_neu_.html ist inzwischen ein Link bzgl. der "Angelika Meissner"-Grabstätte eingesetzt!
Aber bei meinem PC (mit Firefox) funktioniert der Link (noch) nicht! :?

Vielleicht bei euch?!

Ich teste diesbezüglich nachher mal andere Webbrowser.

Gruß von HaJoZan


Link funktioniert wunderbar - danke . muss die Tage auch mal wieder nach Wilmersdorf und mir das ganze jetzt fertig ansehen - war im April mal dort und da war noch kein grabstein zu sehen - nur ein paar blümchen waren frisch gepflanzt.
HendrikBerlin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 23
Registriert: So 11.Mär.2018 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Jojo » Fr 08.Jun.2018 19:27

Die Anregung, Angelika dort aufzuführen kam von mir ...
Aber ich finde dort noch keinen Link zu Angelika Meissner, bzw. ihrer Grabstätte! Ich sehe sie derzeit nur hier:
"Neu in die Liste der Personen aufgenommen (noch ohne Bilder)"
http://www.knerger.de/html/neuaufnahmen_oh.html
Einen aktiven Link gibt es von hier aus zumindest noch nicht! Übersehe ich etwas?
Bild
Bild Besucher-Award-Abstimmung HIER
Bis zum 30.12.2018 um 18:00 kann gevotet werden! Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Charly1955 » Fr 08.Jun.2018 20:00

Hallo Jojo,
also bei mir funktioniert der Link von HaJoZan, allerdings von meinem iPhone aus.
Von meinem Rechner habe ich es noch nicht probiert.
Die Info hilft Dir jetzt aber wahrscheinlich auch nicht weiter.

LG
Charly
"Nöch......ach Gott, ach Gott, ach Gott!"
Charly1955
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24.Jan.2018 14:56

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Pony-Fan » Fr 08.Jun.2018 22:33

Jojo hat geschrieben:Aber ich finde dort noch keinen Link zu Angelika Meissner, bzw. ihrer Grabstätte!

Was passiert denn, wenn du den Link von HaJoZan anklickst: http://www.knerger.de/html/was_ist_neu_.html
Lässt der sich nicht öffnen?
LG
Pony-Fan
_________________________________________________________
Ein netter Junge, dein Freund. Aber er spinnt leider ein bisschen!
Benutzeravatar
Pony-Fan
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1476
Registriert: Do 05.Jan.2012 15:55
Wohnort: Mönchengladbach, NRW

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon martin53 » Fr 08.Jun.2018 22:37

Ich kann den Link sowohl mit dem Internet Explorer als auch mit dem Microsoft Edge öffnen.
Du und ich in Ewigkeit
Die Rehlein bleiben stehen, dreh´n sich um, schau`n dich an. Der Wind hört auf zu wehen, dass Dein Herz Dich hören kann. In Deinen Augen steht geschrieben, dass Du und ich, wir zwei, uns lieben. heut´ und morgen alle Zeit, ...
Benutzeravatar
martin53
Immenhof-Kenner
Immenhof-Kenner
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 06.Mai.2008 23:55
Wohnort: Oldenburg/Niedersachsen

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Jojo » Sa 09.Jun.2018 8:49

Pony-Fan hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:Aber ich finde dort noch keinen Link zu Angelika Meissner, bzw. ihrer Grabstätte!

Was passiert denn, wenn du den Link von HaJoZan anklickst: http://www.knerger.de/html/was_ist_neu_.html
Lässt der sich nicht öffnen?

Ich habe nicht gesagt, dass ich ihn nicht öffnen kann! Ich sehe dort nur noch den Namen Angelika Meissner. Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht????
Bild
Bild Besucher-Award-Abstimmung HIER
Bis zum 30.12.2018 um 18:00 kann gevotet werden! Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HendrikBerlin » Sa 09.Jun.2018 9:57

über diesen link kommt man direkt hin:

http://www.knerger.de/html/meissnerscha ... r_161.html
HendrikBerlin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 23
Registriert: So 11.Mär.2018 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Jojo » Sa 09.Jun.2018 10:37

HendrikBerlin hat geschrieben:über diesen link kommt man direkt hin:

http://www.knerger.de/html/meissnerscha ... r_161.html

DANKE!
Bild
Bild Besucher-Award-Abstimmung HIER
Bis zum 30.12.2018 um 18:00 kann gevotet werden! Vielen DANK!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Jojo
Immenhof-Kaiser
Immenhof-Kaiser
 
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 15.Nov.2010 12:25

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Barbara » Di 10.Jul.2018 10:36

Guten Tag!
Ich bin neu in eurem Forum, habe es aber schon lange mit Interesse verfolgt und viele Anregungen bekommen.
Ich bin Berliner und habe in den letzten Jahren (vergeblich) versucht, Kontakt zu Fr. Meissner aufzunehmen.
Dann las ich von Ihrem Tod. Durch die Foren-Beiträge erfuhr ich den Friedhof.
Vor einiger Zeit war ich dort.
Danach bin ich für ein paar Tage nach Malente; nicht ohne mir die Filme (1-3) nochmals reingezogen zu haben.
Ja, der Immenhof ist eine Baustelle, aber ich wollte unbedingt zu der Stelle, wo Ralf Dickie gemalt hat.
Früh um 5 war ich da. Der "Originalbaum" ist heute schwer auszumachen.
Überhaupt sind alle ehemaligen Uferstellen des Films heute so "naturbelassen", was im Prinzip nichts anderes bedeutet, als verwahrlost. Dennoch lief ich dort umher, hielt inne, hörte in mir den Dialog, sah die beiden dort sitzen und die freche Dalli nebenan. Und ich mußte heulen. Und ich weiß nicht warum.
Anbei ein paar Aufnahmen
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Barbara am Di 10.Jul.2018 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
...jetzt liegt er schon 2000 Meter tief...
Barbara
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 08.Jun.2018 11:13

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HendrikBerlin » Di 10.Jul.2018 10:54

Barbara hat geschrieben:Guten Tag!
Ich bin neu in eurem Forum, habe es aber schon lange mit Interesse verfolgt und viele Anregungen bekommen.
Ich bin Berliner und habe in den letzten Jahren (vergeblich) versucht, Kontakt zu Fr. Meissner aufzunehmen.
Dann las ich von Ihrem Tod. Durch die Foren-Beiträge erfuhr ich den Friedhof.
Vor einiger Zeit war ich dort. Auf der Suche nach dem Grab fand ich heraus, daß sie nur ca. 5m von ihrer Mutter Hildegard Meissner (4.9.1922 - 13.11.2010) entfernt beerdigt wurde. Im Gegensatz zum Grab der Mutter ist ihr Stein ganz klein und bescheiden, so daß ich erst mehrmals daran vorbei gelaufen bin.
Als ich da stand wurde mir - in Kenntnis der Artikel über sie - die ganze Tragik bewußt.
Ihre Mutter war demnach erst 17 als Angelika geboren wurde. Für mich erklärt das einiges, was sie später an Druck und Erwartungshaltung auf ihre junge Tochter projiziert hat.
Dann die Lossagung und Abnabelung von der Mutter. Und schließlich schloß sich der Kreis. Sie kam nach Berlin zurück. Womöglich um die betagte Mutter zu pflegen und zu beerdigen. Und dann - ganz am Schluß - ihr eigenes Grab ganz nah neben ihr.
Danach bin ich für ein paar Tage nach Malente; nicht ohne mir die Filme (1-3) nochmals reingezogen zu haben.
Ja, der Immenhof ist eine Baustelle, aber ich wollte unbedingt zu der Stelle, wo Ralf Dickie gemalt hat.
Früh um 5 war ich da. Der "Originalbaum" ist heute schwer auszumachen.
Überhaupt sind alle ehemaligen Uferstellen des Films heute so "naturbelassen", was im Prinzip nichts anderes bedeutet, als verwahrlost. Dennoch lief ich dort umher, hielt inne, hörte in mir den Dialog, sah die beiden dort sitzen und die freche Dalli nebenan. Und ich mußte heulen. Und ich weiß nicht warum.
Anbei ein paar Aufnahmen
Bild
Bild
Bild


Hallo Barbara,

woher stammen die Informationen die sie haben ober Angelika Meissner - vor allem das mit dem Grab in der Nähe? Mir hatte jemand gesagt daß das nicht die Mutter ist die dort begraben liegt - daß es nur eine namensgleiche Person ist. Wäre toll wenn Sie sich mal melden würden - komme auch aus Berlin - gerne auch per PN
danke und Gruß,
Hendrik
HendrikBerlin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 23
Registriert: So 11.Mär.2018 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Barbara » Di 10.Jul.2018 15:09

Hallo Hendrik!
Ich hab das Grab erst nicht gefunden, wohl aber den größeren Stein, auf dem Hildegard Meissner steht. Dann bin ich zur Friedhofsverwaltung.
Denen hab ich das erzählt und man sagte mir dort, dies sei eine Verwandte. Aus den Zeitungsartikeln wußte ich, daß die Mutter wohl Hildegard hieß. Den Rest hab ich mir zusammengereimt.
Wenn du allerdings andere Informationen hast, relativiert sich meine Aussage, denn absolut sicher bin ich mir nach deinen Informationen nun nicht mehr. Daher editiere ich meinen Beitrag. Danke
...jetzt liegt er schon 2000 Meter tief...
Barbara
Immenhof-Frischling
Immenhof-Frischling
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 08.Jun.2018 11:13

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon HendrikBerlin » Di 10.Jul.2018 15:13

Barbara hat geschrieben:Hallo Hendrik!
Ich hab das Grab erst nicht gefunden, wohl aber den größeren Stein, auf dem Hildegard Meissner steht. Dann bin ich zur Friedhofsverwaltung.
Denen hab ich das erzählt und man sagte mir dort, dies sei eine Verwandte. Aus den Zeitungsartikeln wußte ich, daß die Mutter wohl Hildegard hieß. Den Rest hab ich mir zusammengereimt.
Wenn du allerdings andere Informationen hast, relativiert sich meine Aussage, denn absolut sicher bin ich mir nach deinen Informationen nun nicht mehr. Danke


Ich hab es deshalb geschrieben weil ich auf der Urnenbeisetzung war von Angelika Meissner im März und ich hatte dort jemanden hören sagen daß das nicht das Grab der Mutter ist - nur eine Namensgleichheit. Aber wie gesagt ich hab das nur so am Rande mit bekommen - da ich auch nichts im Internet über den restlichen Lebensweg der Mutter finden konnte weiss ich nicht ob das sein kann mit dem Grab dort oder nicht - zumal es ja auch ein Doppelgrab ist wenn ich mich richtig erinnere... vielleicht kann ja jemand anderes Licht ins Dunkeln bringen ...
HendrikBerlin
Immenhof-Fan
Immenhof-Fan
 
Beiträge: 23
Registriert: So 11.Mär.2018 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Angelika Meissner gestorben

Beitragvon Charly1955 » Di 10.Jul.2018 17:06

"......Auf der Suche nach dem Grab fand ich heraus, daß sie nur ca. 5m von ihrer Mutter Hildegard Meissner (4.9.1922 - 13.11.2010) entfernt beerdigt wurde......."

Hallo Barbara,

herzlich Willkommen im Forum!

Bei der dort beerdigten Frau Hildegard Meissner (geb. 1922) kann es sich nicht um die Mutter von Angelika Meissner handeln.
Warum? Nach den mir vorliegenden Informationen war der Ehemann von Hildegard Meissner und Vater von Angelika - Peter Heinz Voelkner - fünf Jahre jünger als seine Ehefrau.
D.h. er wäre bei der Geburt von Angelika im Jahre 1939 erst 12 Jahre alt gewesen. Passt also irgendwie nicht!

Gruß

Charly
"Nöch......ach Gott, ach Gott, ach Gott!"
Charly1955
Immenhof-Experte
Immenhof-Experte
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24.Jan.2018 14:56

VorherigeNächste

Zurück zu DICK :: Angelika Meissner-Voelkner (*1939 - †2018)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast